Zombie’ rettet Katze auf dem Times Square

Ein Mann, gekleidet wie ein zombie zu fördern, ein Spukhaus in der Nähe von Times Square, rettete eine streunende Katze, die hatte, entging seinem Haus in Long Island zwei Jahre zuvor.

Vielleicht The Walking Dead hat es alle falsch – einige zombies, die Leben retten.

Katastrophe und sein Besitzer Jimmy Helliesen; das NYPD officer nie gedacht, er würde die Katze wieder. (Bildnachweis: Danielle Finkelstein)

Während die Förderung Mal Erschrecken, Jahr eine Spukhaus-Attraktion in der Nähe von New Yorks berühmten Times Square, ein Mann in voller zombie-make-up getupft schwarz-weiß streunende Katze wandernde auf der Straße.

Aus Furcht vor der Katze würde getötet werden im Gedränge von Verkehr, Jeremy Zelkowitz, ein “zombie” – Schauspieler, brach Zeichen und hob die Katze.

“Ich verkleide mich als zombie jeden Tag und ich Liebe Tiere — ich versuche, das richtige zu tun,” Zelkowitz sagte der NY Daily News. Der Schauspieler nahm die Katze BluePearl Veterinary Partner — eine nahe gelegene Tierklinik.

Ein Mikrochip, der scan zeigte der name der Katze (Katastrophe), aber noch wichtiger ist, die Katze, die Besitzer — NYPD officer James Helliesen. Helliesen verloren, die Katze vor zwei Jahren, als seine Frau ein Fenster offen gelassen und das Tier schaute durch die Maske. Katastrophe gefunden wurde 15 Meilen von seinem Long Island nach Hause.

Helliesen traf die Katastrophe von sechs Monaten, bevor die Katze verschwunden. Die Katzen würde sich mit anderen Streuner in der Nähe seines Polizei-station. Nach der Katastrophe aufgenommen wurde, in ein Tierheim, Helliesen nahm die Katze unter dem Tier Weg von death row.

“Ich weiß nicht, wie er es in Manhattan” Helliesen erzählte der New York Post. “Ich denke, er wollte sehen, die hellen Lichter und die große Stadt.”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *