Zervikale Spondylose bei Hunden

Zervikale Spondylose bei Hunden Zervikale Spondylose ist eine Erkrankung, bei der es degeneration der Halswirbelsäule, der Knorpel und Knochen des Halses. Die einzelnen Wirbel und Gelenke,

Zervikale Spondylose ist eine Erkrankung, bei der es degeneration der Halswirbelsäule, der Knorpel und Knochen des Halses. Die einzelnen Wirbel und Gelenke, sowie die Scheiben zwischen das Kissen, betroffen sind. Zervikale Spondylose bei Hunden wird angenommen, dass eine genetische Störung, die auftreten kann in jeder Rasse. Es betrifft hauptsächlich Erwachsene große Rasse-Hunde, aber einige Fälle aufgetreten, bei Hunden jünger als ein Jahr alt.

Abnorme Verkalkungen können auftreten, die Knochen der Halswirbelsäule, Sie bilden Auswüchse, genannt Sporen. Die spurs können Druck auf Nervenwurzeln in der Halswirbelsäule. Als Ergebnis Schädigung der Nervenwurzeln oder des Rückenmarks auftreten und schwerwiegende Auswirkungen auf den Hund und die Mobilität.

Symptome von Gebärmutterhalskrebs Spondylose

Symptome können plötzlich oder allmählich im Laufe der Zeit entwickeln. Symptome von Gebärmutterhalskrebs Spondylose gehören:

Fälle von Gebärmutterhalskrebs Spondylose in dem die Nervenwurzeln oder das Rückenmark betroffen sind, zeigen mehr schwere Symptome, die umfassen:

Spondylotic zervikale Myelopathie auftreten, als sekundäre Erkrankung an Gebärmutterhalskrebs Spondylose. Dies ist eine ernsthafte Erkrankung, die tritt bei Hunden mit einer genetischen Prädisposition kleine Wirbelkanals in den Gebärmutterhals. In diesem Zustand erfolgt die zervikale wirbeltier hohen Druck auf die kleinen Spinalkanals und Rückenmarks. Symptome von spondylotic zervikale Myelopathie kann der Verlust von Gefühl, Schwäche und Verlust der balance.

Diagnose von Gebärmutterhalskrebs Spondylose

Eine körperliche Untersuchung durch einen Tierarzt zeigen eingeschränkte Beweglichkeit des Halses. Der Hund kann Schwierigkeiten haben, drehen oder zeigen Schmerzen beim drehen des Kopfes. Diagnose mit Labortests und eine sorgfältige Untersuchung der Halswirbelsäule. Der Tierarzt wird empfehlen ein CT-scan, MRI-oder Röntgenaufnahmen (x-Strahlen) der Hals-Nacken-region. In einigen Fällen kann ein Tierarzt kann empfehlen, eine myelogram in die Farbstoff-Injektion in die Wirbelsäule für eine klarere Beobachtung des Gebärmutterhalses.

Zervikale Spondylose ist eine degenerative Krankheit, die schrittweise im Laufe der Zeit verschlechtern, wenn Sie nicht behandelt. Die rate der degeneration variiert zwischen den einzelnen Fällen, aber eine frühzeitige Diagnose wird die Behandlung effektiver in der Mehrzahl der Fälle.

Zervikale Spondylose Behandlung

Die Aufrechterhaltung einer gesunden Gewicht für den Hund zur Linderung Belastung der Gelenke und reduzieren die Schmerzen. Eine gesunde Diät und übung, Gewicht zu reduzieren kann oder Erhaltung einer gesunden Gewicht. Wenn der Hund nicht trainieren können aufgrund von Schmerzen oder eingeschränkter Mobilität, Wasser-Therapie kann empfohlen werden. Wasser-Therapie, wie Unterwasser-Laufbänder, wird es dem Hund zu trainieren, ohne dabei Druck auf die empfindlichen Gelenke. Wärme-Therapie kann auch empfohlen werden, als eine lokalisierte Behandlung, um Schmerzen zu lindern. Diese kann getan werden, zu Hause mit Wärme-pads, Scheiben Wärme oder Warmwasser-Taschen. Um die Entzündung zu verringern und Schmerzen zu lindern, wird ein Tierarzt verschreiben Medikamente wie:

Es gibt keine Heilung für zervikale Spondylose. Die Behandlung der Krankheit gemeint ist, verlangsamt sich der Abbau der Halswirbelsäule und lindern die Symptome. In einigen Fällen kann eine Operation notwendig sein, um die Verbesserung der Mobilität oder zur Behandlung von sekundären Bedingungen, die durch die Erkrankung.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: