Zahn-Implantate für Hunde

Zahn-Implantate für Hunde-Dental-Implantate haben an Popularität gewann in den Einsatz im Menschen und in jüngerer Zeit, auch die Hunde begannen nutzen einer solchen Behandlung. Ein Zahnimplantat wird eingesetzt, wenn der Hund hat

Dental-Implantate haben an Popularität gewann in den Einsatz im Menschen und in jüngerer Zeit, auch die Hunde begannen nutzen einer solchen Behandlung. Ein Zahnimplantat wird eingesetzt, wenn der Hund ein fehlender zahn und hat eine schwierige Zeit zu Essen. Das Verfahren ist teuer und viele Tierhalter betrachten weniger teure alternativen.

Zahn-Implantate für Hunde

Dental-Implantate sind für Hunde und betreffen die Einfügung einer Titan-Schraube, die in das Zahnfleisch in die Stelle eines fehlenden Zahnes. Die Schraube wird auch ein Aufbau, der auch aus einer Titan-Legierung und wird abgedeckt mit einem Keramik-zahn, wird durch einen Techniker. Die Implantate verbessern kann der Hund die Kaufunktion, vor allem, wenn er hat eine harte Zeit zu Essen, aufgrund des Fehlens von Zähnen.

Wie Werden Zahnimplantate Eingesetzt

Zahnimplantate in Eckzähne werden eingefügt in eine Anzahl von Schritten. Erstens, der Tierarzt eine röntgenaufnahme, um zu beurteilen den Zustand der Knochen und sehen, ob Knochentransplantation erforderlich ist. Ob Knochentransplantation erforderlich ist, kann der Tierarzt wird einige Knochen und legen Sie es in das Gewebe des Zahnfleisches, wodurch der Bereich zu erholen und die Knochen werden assimiliert durch den Körper des Hundes. Dies kann ein paar Monate dauern. Die folgenden Schritte umfassen:

  • Einsetzen der Titan-Schraube, die wird unter Vollnarkose durchgeführt und erfordert Chirurgie
  • Der Hund hat zu warten, für 3 bis 6 Monate, und der Tierarzt wird beobachten, ob der Hund die Körper integriert den Titan-Schraube
  • Die Platzierung des Abutments auf der Oberseite des Titan-Schrauben
  • Verkleidung der Widerlager mit einem Keramik-zahn

Effizienz von Zahnimplantaten

Zahn-Implantate nicht verwendet wurden in vielen Eckzähne aufgrund der Tatsache, dass Sie erst vor kurzem eingeführt und die damit verbundenen hohen Kosten, aber in den Fällen berichtet, dental-Implantate haben sich als eine höchst effiziente und restauriert volle Kaufunktion, nur wie Natürliche Zähne. Die meisten Hunde gewöhnen, dass ein Fremdkörper in den Mund.

Wenn im Vergleich zu Prothesen oder Brücken, zahnärztliche Implantate sind effektiver und haben mehrere Risiken, die von der Hund die Einnahme der zahnärztlichen Arbeit, wie die Implantate sind nicht abnehmbar.

Nachteile von Zahnimplantaten für Hunde

Der größte Nachteil von Implantaten für Hunde ist die Kosten. Ein einzelnes Zahnimplantat Kosten kann über $2.000 (die Schraube ist aus Titan und der zahn-Porzellan) und in der Regel, Hunde, die erfordern, dass Implantate müssen möglicherweise mehr als 1 zahn. Regelmäßige pet-Versicherung Pläne decken Sie die Kosten für die Zahnimplantate, da Sie als Wahlfach in den Fall von Hunden.

Andere Nachteile kann auch die Länge der Zeit, die erforderlich ist zum installieren eines zahnmedizinischen Implantats und die Tatsache, dass eine Operation erforderlich ist. Die Operation kann bestimmte Risiken und Infektionen sind sehr Häufig, aufgrund der Lage der Chirurgie und der Tatsache, dass Hunde können Essen, verschiedene Gegenstände aus dem Müll, während der Schnitt heilt.

Like this post? Please share to your friends:
Chong Choi
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: