Wilde Katzen Und Wilde Katze Kolonien

Eine wilde Katze hat entweder noch nie Kontakt hatten mit Menschen, oder er vergessen hat, seine Zeit mit Ihnen. Ferals Leben auf den Straßen der Stadt, in Gassen und parks. Sie könnte überall dort, wo eine Zufuhr von Nahrung, Wasser und Obdach. Sind Sie free-roaming-Katzen, die schon wieder wild Möglichkeiten für das überleben. Niemand weiß, wie viele ferals gibt es in den Vereinigten Staaten, aber die Bevölkerung ist schätzungsweise in die zig Millionen. Ferals sind Hauskatzen, genau wie Ihr Haus-Katze, aber Sie haben verloren, jedes Gefühl für die Menschen nur das Misstrauen gegenüber. Sie nehmen Pflege von sich selbst in einer Welt, die oft feindselig und gefährlich für Sie. Wenn ein feral macht es Vergangenheit, kindheit, sondern lebt auf seine eigene, seine Lebenserwartung liegt bei etwa zwei Jahren. Wenn er in einer Kolonie mit einer regulären Hausmeister, er Lebe vielleicht 10 Jahre alt.

(Photo Credit: Shutterstock)

Eine wilde Katze ist jemand, der hat entweder noch nie Kontakt hatten mit Menschen, oder er vergessen hat, seine Zeit mit Ihnen. Ferals Leben auf den Straßen der Stadt, in Gassen und parks. Sie könnte überall dort, wo eine Zufuhr von Nahrung, Wasser und Obdach. Sind Sie free-roaming-Katzen, die schon wieder wild Möglichkeiten für das überleben. Niemand weiß, wie viele ferals gibt es in den Vereinigten Staaten, aber die Bevölkerung ist schätzungsweise in die zig Millionen.

Ferals sind Hauskatzen, genau wie Ihr Haus-Katze, aber Sie haben verloren, jedes Gefühl für die Menschen nur das Misstrauen gegenüber. Sie nehmen Pflege von sich selbst in einer Welt, die oft feindselig und gefährlich für Sie. Wenn ein feral macht es Vergangenheit, kindheit, sondern lebt auf seine eigene, seine Lebenserwartung liegt bei etwa zwei Jahren. Wenn er in einer Kolonie mit einer regulären Hausmeister, er Lebe vielleicht 10 Jahre alt.

Der Begriff feral ist manchmal verwendet, um auch Katzen, die aufgegeben oder verloren Ihre Häuser verlassen. Technisch gesehen sind diese Katzen sind keine wilden, Sie sind Streuner, die einst lebten Sie mit den Menschen. Sie erinnern sich an das Zusammensein mit Menschen und sind weniger Angst vor Kontakt mit Menschen.

Wilde Katze Kolonien

Ferals bleiben Sie Weg von Menschen, so viel wie möglich. Sie oft mit anderen wilden Katzen in einer Kolonie, da es Schutz in zahlen. Feral Kolonien sind aufgebaut in Bereiche, die Nahrung, Wasser und Sicherheit.

Eine Kolonie ist froh, wenn er einen menschlichen Wärter, die bringt Nahrung und Wasser jeden Tag. Feral Kolonie Betreuer sind in der Regel Katze-Liebenden, besorgten Menschen, die helfen wollen, ferals überleben.Sie bieten Nahrung für die Kolonie und oft verfolgen die Mitglieder die Gesundheit.

Viele Gemeinden überlegen, ferals ein ärgernis und versuchen mit verschiedenen Mitteln, Sie zu eliminieren. Wo archaische, inhumane Methoden, wie Erschießen, vergiften oder vergasen, wurden verwendet, Sie wurden trostlos Ausfälle. Wenn Sie beseitigen wilde Katzen, Sie kommen wieder in größeren zahlen zu füllen das Vakuum. Andere wilde Katzen, die in die Region ziehen und die Geburtenrate steigt.

TNR: Trap, Neuter, Return

Der beste Weg zu kontrollieren, die wilde Katze Bevölkerung, die menschlich ist, die für einen Hausmeister oder Rettungs-Gruppe zu verwenden, die Trap-Neuter-Return (TNR) – Technik mit der Kolonie. TNR beinhaltet trapping-Kolonie-Mitglieder, transportieren Sie zum Tierarzt für Kastration oder Sterilisation, und dann wieder safetly in der Kolonie ist.

Während an der tierärztlichen Klinik sind Sie auch geimpft gegen Tollwut. Dies ist ein guter Weg zur Stabilisierung der Kolonie, reduzieren kämpfen, und schließlich bringen Sie nach unten die Größe der Kolonie durch Natürliche Fluktuation. Gemeinden, Hausmeister-und Rettungs-Gruppen zusammen arbeiten müssen.

Feral Kätzchen sein kann, sozialisiert und gehen auf gute Katze Begleiter, wenn Sie sind genommen aus der Kolonie früh genug.Jedoch, Geselligkeit feral Kätzchen erfordert ein wenig zusätzlichen Aufwand. Der trick ist, immer die kitten zu assoziieren Sie mit Nahrung und schaffen damit einen Anreiz für ihn, Ihnen zu nähern. Darüber hinaus werden die Kätzchen brauchen, um zu sehen und interagieren mit vielen verschiedenen Menschen.

Die Sache zu erinnern ist, dass ferals sind glücklich, wenn Sie Sie alleine lassen. Und ferals, die in einer Kolonie Leben kann ein gutes Leben mit ein wenig Hilfe.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: