Whistle-blowing Tierarzt hilft nab Katze Täter

Ein Oregon-Mann, Nicholas Carlos Martinez, verurteilt wurde, nachdem er beschuldigt wurde, die Misshandlung von Tieren; ein Tierarzt berichtet, die Katze Verletzungen an die Behörden.

Ein Oregon Mann, der sich schuldig bekannte, um die Misshandlung von Tieren angeordnet wurde, ein Bußgeld zu zahlen und kann nicht selbst ein Haustier für fünf Jahre.

Nicholas Martinez war aufgeladen mit der Tierquälerei nach einem Tierarzt berichtet, eine Katze die Verletzungen an die Behörden.

Laut der Oregon Humane Society, Nicholas Carlos Martinez, 25, verursachten Verletzungen, um seiner Freundin der Katze, führte zu dem Tod des Tieres.

Der name der Katze war Tubby.

Ein Tierarzt, der untersuchte die Katze berichtete, seine mehrere Verletzungen, einschließlich Verbrennungen, gebrochenen rippen, multiple Läsionen, und mehr— auf der OHS. Die Behörden glauben, dass der Missbrauch fand zwischen Februar und April 2011.

“Wir sind ermutigt, dass die Oregon Gesetz, welches die Berichterstattung über die Misshandlung von Tieren arbeitet,” Sharon Harmon, OHS executive director, sagte in einer Erklärung. “In diesem Fall gab es keine Augenzeugen zu sagen, das Gericht, was passiert ist, Tubby, und wir würden nie bekannt, über die Natur von Tubby’ s Verletzungen, wenn es nicht für die Sorgfalt eines fürsorglichen Tierarzt.”

Martinez wurde bestellt, um zu dienen 164 Stunden Dienst an der Gemeinschaft und zahlen einen $1,200 in Ordnung; er ist auch auf einer einjährigen Probezeit Begriff.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: