Warum Katzen Sind Die Besten Therapeuten Und Therapie Der Haustiere

Die Sphynx kann vermieden werden, indem Sie einige für Ihre haarlos Aussehen, aber die Katze ist eine sehr effektive Therapie, pet -, wer kann helfen, behandeln Menschen mit verschiedenen Krankheiten.

Wenn wir Ihnen, unseren Blutdruck runter geht. Ihre Mätzchen machen, die uns zum lachen bringen. Bürsten Ihr Fell stärkt die feine Muskulatur Fähigkeiten und verbessert die Auge-hand-Koordination. Wenn Sie die Gnade, die uns mit Ihrer Aufmerksamkeit, erleben wir bedingungslose Liebe. Für all diese Gründe und mehr, Katzen werden immer beliebter Therapie-Tiere.

Am Steere House in Providence, R. I., eine Klinik für Alzheimer-und Demenz-Patienten, eine getigerte Katze namens Oscar hat gezeigt, bis am Krankenbett der Patienten, die sterben. Er weiß es, bevor jemand anderes. Mitarbeiter und Familienmitglieder bestaunen Oscar ‘ s Fähigkeit, und Familie Mitglieder zu finden scheinen, Komfort und Gnade in die unerwünschte Aufmerksamkeit, die er gibt, Sie und Ihre Liebsten. Angenommen, Sie wie ein Kätzchen, Oscar nimmt seinen job bei Steele Haus sehr ernst; er ist seit mehr als zehn Jahren.

In Muscle Shoals, Alabama., Jak — die erste eingetragene Therapie Sphynx in der Land — Besuche der Kinder in einer Krebs-Klinik. Jak Eigentümer wollten die Kinder zeigen, dass Sie “haarlos und immer noch schön sein.” Es scheint eine unausgesprochene Band der Verständigung zwischen Ihnen. Kinder sogar beruhigen Sie sich während der Verfahren, und oft flüstern Geheimnisse zu Jak. Ihn ist wie “holding samt Wärmflasche.” In Colorado Springs, Ferkel, ein Lavendel-Sphynx, die wurde gerettet aus einem Tierheim, führt Ihre Magie helfen Kindern bei der Impfung Kliniken und Lesen von Programmen und das besuchen von Patienten in einem Pflegeheim.

Welche Arten oder Rassen von Katzen machen gute Therapie-Tiere? Organisationen, die sich registrieren-Therapie-Tiere für den Dienst (einschließlich Kaninchen, Hängebauchschweine, und Miniatur-Pferde,) sagen, dass eine Therapie pet kann jede Größe, Rasse, Farbe, Form, oder Geschlecht. Sie müssen für sechs Monate bis ein Jahr im Alter, je nach Art, und “ausgeglichen, gutmütig und berechenbar.” Sie haben zu mögen und genießen, Leute zu treffen, die widerstehen, die in einem Auto unterwegs, und Griff ein gutes Geschäft in der Tätigkeit am Therapie-Ort. Sie müssen Leine und Geschirr ausgebildet, und müssen keine Geschichte von beißen niemanden. Obwohl normalen Haus Katzen und Tierheim Katzen können wunderbare Therapie, Tiere, bestimmte Rassen von Katzen bekannt, gut mit Kindern, und haben ruhige, tolerante Persönlichkeiten, neigen dazu, gut zu funktionieren. Abessinier, Scottish Folds, Amerikanisch Kurzhaar, Ragdoll, Perser, und, natürlich, die Sphynx sind einige dieser Rassen. Organisationen bewerten die Eigentümer auf viele der genannten Kriterien, da die beiden wird es registriert als “team.”

In seinem Buch” Hüter des Seins, Eckart Tolle schlägt vor, dass “Tiere helfen verbinden Menschen mit dem Göttlichen, und machen uns wieder ganz.” Jak ‘ s mom und dad merken Ihre kleinen Patienten werden ruhiger, wenn Jak herum, und “wenn Sie ruhig sind, Sie können heilen.”

Interessiert an einer Therapie-team? Haben Sie eine Katze mit einer extra-Dosis Liebe zu geben? Wenn Sie möchten, um ein Therapie-team, können Informationen gefunden werden, bei der die Liebe auf eine Leine und ein Pet-Partner.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: