Warum Ist Mein Hund Verliert Fell?

Warum Ist Mein Hund Verliert Fell? Wenn Ihr Hund verliert Fell , verstehen, dass dies ein natürlicher Prozess der Ausscheidung, das geschieht in der Regel im Frühjahr und im Herbst. Allerdings, wenn Ihr Hund verliert zu

Wenn Ihr Hund wird Fell verlieren, verstehen, dass dies ein natürlicher Prozess der Ausscheidung, das geschieht in der Regel im Frühjahr und im Herbst. Allerdings, wenn Ihr Hund verliert zu viele Haare, müssen Sie suchen die Ursachen für diesen Zustand. Übermäßigen Haarausfall führen kann, Alopezie, was bedeutet, dass der Hund kahle stellen.

Lebensmittel-Allergien

Bestimmte Nahrungsmittel können sich negativ auf Ihre Haut des Hundes und Mantel und kann dazu führen, übermäßige Ausscheidung. Hunde mit schlechter Ernährung zu verlieren Haare und haben ein ungesund aussehendes Fell. Bringen Sie eine Probe Ihres Hundes Lebensmittel, führen Sie einige tests, um zu erkennen die Allergene in die Ernährung Ihres Hundes und sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt zu finden, der optimale Ernährungsplan für Ihren Hund und ein gesundes Fell.

Vitamin-Mangel kann dazu führen Sie Ihren Hund verliert Haare, so dass Ihr Tierarzt kann vorschreiben, einige Ergänzungen.

Haut Probleme

Haut-Allergien verursachen Juckreiz und Hautausschläge, und Ihr Hund wird lecken und kratzen Sie den Bereich, was zu Haarausfall und sogar zu kahlen stellen. Haut Probleme können verursacht werden durch verschiedene Allergene, Chemikalien, Lebensmitteln, oder Parasiten.

Diese Allergien können behandelt werden, mit Antihistaminika, Allergie-Aufnahmen, Parasiten, Medikamente und topische Salben mit Steroiden.

Stress Im Zusammenhang Mit Haarausfall

Hunde verlieren Haare unter stress. Jede kleine Veränderung kann stress ihn. Wenn Sie vor kurzem umgezogen in ein neues Haus, Veränderungen in der das Haus-oder jemand aus Ihrer Familie abwesend ist, all dies kann stress Ihr Haustier. Der stress kann auch verursacht werden, durch Krankheit.

Zusätzliche Spiel-Zeit, zuneigung oder Identifizierung einer möglichen Krankheit in Ihrem Hund kann ihm helfen, über den stress. In extremen Fällen, eine Therapie oder Medikamente können heilen, das Haustier, das stress und Angst.

Hund Haarausfall und Parasiten

Flöhe, Milben und Würmer sind einige häufige Parasiten, die verursachen können, Hautirritationen oder Haarausfall. Die Parasiten können die Nährstoffe von Ihrem Haustier, und dies wird die Ursache für eine ungesunde suchen, Mantel und sogar Fell Verlust.

Zusätzlich, einige Parasiten, wie Flöhe verursachen extreme Juckreiz und der Hund übermäßig kratzen, wodurch Wunden und Haarausfall.

Identifizieren Sie und behandeln Sie die Parasiten. Verwenden Sie spezielle Formel shampoos, um loszuwerden, der Haut, Parasiten und beruhigen den Juckreiz. Topische Salben, entwurmen und Medikamente wie Ivermectin kann auch vorgeschrieben werden.

Interne Probleme und Alopezie

Haarausfall kann auftreten, wenn der Hund leidet an einer inneren Krankheit. Einige der Bedingungen, die zu Hund Haarausfall gehören Krebs, diabetes und Erkrankung der Schilddrüse. Wenn es ein hormonelles Ungleichgewicht, kann Ihr Hund auch verlieren einige Haare.

Wenn Sie bemerken, Haarausfall, Lethargie, Gewichtsverlust, Verhaltensänderungen oder andere Symptome, nehmen Sie Ihren Hund zum Tierarzt. Die Ursache kann ernst sein, und je früher Sie handeln, desto besser.

Bestimmte Medikamente oder Behandlungen wie Chemotherapie kann dazu führen, Alopezie.

Jede Veränderung in der Menge von Fell, Schuppen oder das Erscheinungsbild Ihres Hundes, können ein Indikator für eine Krankheit. Bürsten Sie Ihren Hund regelmäßig, und beobachten Sie das Fell, die Haut oder jede kahle stellen. Stellen Sie sicher, verwenden Sie eine sanfte shampoo, das nicht reizen die Haut des Hundes.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: