Waldbrände: Vorsorge-Und Evakuierungsplan Für Haustiere

Waldbrände gefährden die natürlichen Ressourcen, Immobilien, Menschen, und natürlich auch Geliebte Haustiere. Wenn Sie noch nicht bereit, Ihre menschliche Familie und Haustiere mit einem plan, was zu tun ist im Falle einer Evakuierung, ist jetzt die Zeit.

Katze Atmung Probleme bei Katzen ist gekennzeichnet durch schwere Atemnot und Kurzatmigkeit. Schwere Katze atmen kann verursacht werden durch eine Reihe von Dingen, wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen und die Ansammlungen von Flüssigkeit in der Lunge.

Häufige Ursachen für Schwere Atmung bei Katzen

  • Herzkrankheit oder Herzinsuffizienz
  • Lungenkrebs oder Tumoren, die drücken auf die Atemwege
  • Erkrankungen in der Lunge
  • Lungenentzündung oder anderen Infektionen
  • Airway obstructions
  • Trauma
  • Blutungen in der Lunge
  • Flüssigkeitsansammlung in der Brust

Gemeinsame Symptome der Probleme mit der Atmung bei Katzen

  • Husten
  • Kurzatmigkeit
  • Schwere Atmung
  • Lethargie oder depression
  • Gewicht-Verlust
  • Nach Luft schnappen

Wie Schwer Ist die Atmung Diagnostiziert bei Katzen?

Ein diagnostischer test müssen durchgeführt werden, um festzustellen, was die Ursache Ihrer Katze zu haben, die zu Schwierigkeiten beim atmen. Der gemeinsame tests umfassen die folgenden:

  • Eine körperliche Untersuchung mit Schwerpunkt auf Herz-und Lunge-Untersuchung, gekoppelt mit einer kompletten medizinischen Geschichte im überblick
  • Blutdruck-Messung
  • Chest X-Strahlen
  • Blut-tests
  • Ein Elektrokardiogramm
  • Untersuchung des Herzens durch Ultraschall

Behandlung für Schwere Atmung bei Katzen

Die Behandlung der Atemnot wird direkt abhängig von der Ursache der Notlage. Die Behandlung ist in der Regel gegeben, um zu helfen Ihrer Katze Atem leichter, während die tests durchgeführt werden, um zu verstehen, die zugrunde liegende Ursache der Katze Zustand. Gemeinsame Behandlungen gehören:

  • Verabreicht Sauerstoff mit Krankenhausaufenthalt
  • Stress-Minimierung
  • Diuretika oder Wasser-Pillen
  • Thoracentesis, oder die Drainage von Flüssigkeit in der Lunge mit einer Nadel
  • Medikamentöse Therapien
  • Die Droge, bekannt als digoxin

Wenn Herzinsuffizienz ist eine Möglichkeit, die Behandlungen können umfassen Sauerstoff, ein Diuretikum bekannt als Lasix, und eine nitroglycerin-Salbe.

Pflege zu Hause für Schwere Atmung bei Katzen

Atemnot bei Katzen sind in der Regel ein ernstes problem und erfordert medizinische Aufmerksamkeit sofort. Wenn Sie zuerst feststellen, Ihre Katze hat Probleme, die Atmung, achten auf seine körperliche Belastbarkeit, Interesse an Aktivitäten, und die Allgemeine Haltung. Beachten Sie seinen Appetit, Atmung Muster und das auftreten von Husten oder Keuchen.

Die beste Behandlung für Atembeschwerden bei Katzen vereint beides zu Hause und die professionelle medizinische Versorgung. Der beste Weg, um follow-up auf die Pflege umfasst:

  • Immer die richtigen Mengen an Wasser, es sei denn angewiesen, nicht so zu tun durch einen Tierarzt
  • Geben Sie die richtigen Medikamente, die der Tierarzt verschrieben, und befolgen Sie die Anweisungen genau. Benachrichtigen Sie Ihren Tierarzt, wenn Sie sehen, alle üblichen Effekte aus der Medikation
  • Planen Sie regelmäßige Untersuchungen bei einem Tierarzt. Immer damit rechnen, dass Antworten auf die Fragen über Ihre Katze das Verhalten, die Aktivität, der Appetit, Schlaf-Muster, Atemtechniken, üben Toleranz und die Allgemeine Stimmung und disposition
  • Bringen Sie Medikamente, um zu zeigen, der Tierarzt, wie die Dosierung ist wichtig für Herz-Medikamenten

Notfall-Situationen

Wenn Ihre Katze gesehen, die Symptome wie schwere Keuchen oder Atembeschwerden, ist es oft eine Notsituation und können durch etwas verursacht werden, sehr ernst, wie Herzerkrankungen, Herzinsuffizienz, trauma, Infektion, Pankreatitis, eine allergische Reaktion oder Verschlucken von giftigen material. Finden Sie einen Tierarzt sofort, wenn Ihre Katze zeigt die folgenden Symptome:

  • Nach Luft schnappen
  • Schwierigkeiten beim Wasserlassen
  • Trauma
  • Probleme beim gehen oder stehen
  • Mit Anfällen
  • Erbrechen
  • Blutungen aus keine körperlichen Eröffnung
  • Blindheit
  • Bauch-Schwierigkeiten
  • Schwierigkeiten beim atmen

Wenn Sie unbehandelt verlassen werden, ein Notfall-situation können leicht lebensbedrohlich werden und zum Tod führen schnell, so dass, wenn Sie bemerken, eines dieser Symptome, zögern Sie nicht, Kontaktieren Sie Tierarzt Hilfe.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: