Vitamin C für Hunde

Vitamin C für Hunde Es gibt viel Kontroverse um vitamin C für Hunde . Einige ganzheitliche Tierärzte empfehlen es, während andere behaupten, dass es Schaden verursacht. Wenn Sie Ihren Hund gesund und ausgewogen ernährt

Es gibt viel Kontroverse um vitamin C für Hunde. Einige ganzheitliche Tierärzte empfehlen es, während andere behaupten, dass es Schaden verursacht. Wenn Ihr Hund isst eine gesunde, ausgewogene Ernährung, die vitamin C nicht notwendig. Jedoch, die meisten Hunde gefüttert werden, die kommerzielle kibble, enthält mehr Schadstoffe als die gesunden. In diesem Fall, den Zusatz von vitamin C verbessern kann Ihr Hund die Gesundheit.

Verwendungen von Vitamin C

Vitamin C ist ein Antioxidans, regeneriert vitamin E, das gezeigt wird, haben Auswirkungen auf viele Bereiche des Körpers. Im Gegensatz zu Menschen, Hunde produzieren vitamin C in Ihrem Körper haben und nicht brauchen, es Hinzugefügt, um Ihre Ernährung.

Es wird empfohlen, vor allem in Zeiten der extremen stress, wenn der Hund die Stelle kann, muss vitamin C über das, was es in der Lage ist. Hunde leiden unter schweren Krankheiten oder Umweltbelastungen können zeigen verbesserte Gesundheit mit dem Zusatz von vitamin C und einige Tierärzte empfehlen eine tägliche Dosierung.

Vitamin C hat auch entzündungshemmende Eigenschaften, verbessert die Bedingungen der Hund zu leiden hat, von einem Sport-Verletzungen oder Gelenk-und Muskelschmerzen im Zusammenhang mit Alter.

Risiken im Zusammenhang mit Vitamin C

Auch Träger von vitamin C erkennen die Risiken im Zusammenhang mit zu viel vitamin C. Überschüssiges vitamin C wird ausgeschieden durch die Nieren, aber zu viel kann die Ursache für Blähungen und Durchfall. Dieses Niveau variiert je nach Hund, Alter, Größe und Rasse.

Kritiker behaupten, dass die Fütterung ein gesunder Hund vitamin C ist äquivalent zu füttern Schilddrüsen-Medikamente zu einem Hund mit einer gesunden Schilddrüse und vorherzusagen, Probleme mit den Nieren und der Leber im Zusammenhang mit vitamin C überdosis.

Die National Resource Council lief 24 tests auf vitamin C bei Hunden in den 1980er Jahren, und alle folgerten, dass vitamin C sollte nicht verwendet werden, um zu ergänzen, ein Hund ‚ s Diät. Eine der Studien verlinkt supplemental vitamin C mit Skelett-Erkrankungen in der Labrador-retriever-Welpen. Allerdings, die der American Association of Feed Control Beamten (AAFCO), bezeichnet der Verwaltungsrat für die pet-food-Industrie, beschriftet diese tests ungültig 1994 auf der Grundlage, dass Sie zu alt sind.

Fütterung eine Gesunde Ernährung

Unabhängig von Ihrer Haltung an vitamin C, es ist nicht so wichtig für Hunde mit einer gesunden Ernährung. Lesen Sie Ihren Hund Lebensmittel-label. Vermeiden Sie Lebensmittel mit mais, Weizen und Konservierungsstoffe, wie alle diese Billigen Füllstoffe, die Ihren Hund nicht verdauen kann. Die ersten drei Zutaten für Ihren Hund die Nahrung enthalten sollte, high level Proteine, keine Fleisch-Nebenprodukte.

Ergänzungen wie omega-3-Fettsäuren verbessern können die Ernährung Ihres Hundes, aber wenn du die Fütterung von high-level-Zutaten, multi-vitamin-Ergänzungen sind nicht erforderlich.

Wenn Sie denken, ändern die Ernährung Ihres Hundes, Ihre Forschung zu tun. Füttern Sie Ihren Hund die Ernährung, die am besten für ihn, da jeder Hund ist ein Individuum. Eine hochwertige Ernährung zu reduzieren wird, tierärztliche Besuche und verbessern Sie Ihren Hund die Lebensqualität. Vitamin C ist nicht notwendig, aber die enthalten sein können in einer gesunden Diät.

Like this post? Please share to your friends:
Chong Choi
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: