Verwaltung der Herzinsuffizienz bei Katzen Lasix

Verwaltung der Herzinsuffizienz bei Katzen Lasix Lasix , oder furomeside, ist ein Medikament zur Behandlung der Herzinsuffizienz bei Katzen. Es fungiert als ein Diuretikum und kann auch verwendet werden zur Behandlung von

Lasixoder furomeside, ist ein Medikament zur Behandlung der Herzinsuffizienz bei Katzen. Es fungiert als ein Diuretikum und kann auch verwendet werden zur Behandlung von Erkrankungen der Nieren, ödemen und Bluthochdruck bei Katzen.

Herzinsuffizienz bei Katzen und Ursachen

Herzinsuffizienz bei Katzen ist eine Anomalie in der Form von Herzen oder wie Sie funktioniert. Die Anomalien beeinflussen, wie viel Blut das Herz pumpt Blut durch eine Katze auf den Körper. Bei Katzen mit kongestiver Herzinsuffizienz, ist das Herz nicht in der Lage, genug Blut Pumpen, wodurch Wassereinlagerungen in der Lunge, genannt “Lungenödem”.

Herzinsuffizienz hat viele Ursachen. Einige Katzen sind geboren mit der Bedingung, während andere hypertrophe Kardiomyopathie (eine Erkrankung, die Auswirkungen auf das Herz selbst) oder eine Erkrankung, die zu Schäden an der Auskleidung des Herzens (Herzbeutel). Heartworms, Anämie, Hyperthyreose, Herzrhythmusstörungen können auch dazu führen, kongestiver Herzinsuffizienz.

Symptome

Die Zahl ein symptom der Herzinsuffizienz bei Katzen ist Lethargie. Eine Katze fühlen sich müde und Energie fehlt, denn das Herz ist nicht zirkulierenden Blut in seinen oder Ihren Körper richtig. Als Flüssigkeit beginnt zu akkumulieren in der Lunge, eine Katze wird auch damit beginnen, zu Husten und Atembeschwerden.

Gewicht-Verlust wird auch eine zugrunde liegende symptom der Herzinsuffizienz.

Die Behandlung einer Katze mit Kongestiver Herzinsuffizienz

Nach einer Katze wurde die Diagnose Herzinsuffizienz, Ihr Tierarzt kann empfehlen, die erste Hospitalisierung der Katze. Dies würde helfen, stabilisieren eine Katze, wenn viel Flüssigkeit hat sich in die Lunge, wenn niedrige Blut-Sauerstoff-Niveaus vorhanden sind oder wenn die Katze benötigt zusätzliche Behandlungen.

Ein Tierarzt kann auch vorschreiben, ein low-Natrium-Diät und Lasix Therapie, die helfen, reduzieren überschüssige Flüssigkeit, die sich angesammelt haben in eine Katze Körper.

Mit Lasix zu Verwalten Herzinsuffizienz bei Katzen

Lasix oder Furosemid, ist ein starkes Diuretikum, die nur erhalten werden können, mit einem Rezept. Nieren erhalten Unterstützung von Lasix, als das Medikament verhindert die Aufnahme von Elementen, die Ursache fluid build-ups in a cat ‘ s Körper:

Als Ergebnis, Lasix verursachen eine Katze für nichtig zu erklären, mehr oft, zu befreien, sich von diesen Elementen. Lasix kann auch helfen, Elektrolyte ausgeglichener werden.

Nebenwirkungen von Lasix

Einige der wichtigsten Nebenwirkungen von Lasix sind erhöhter Durst und Wasserlassen.

Katzen haben Probleme mit den Nieren -, Leber-Krankheit, diabetes oder dehydriert sind, sollten Sie nicht verwenden Lasix, wie diese Bedingungen können sich verschlimmern, während Sie die Medizin nehmen. Lasix kann auch dazu führen,:

  • Dehydration
  • Elektrolyt-Ungleichgewichte
  • Niedrige Kaliumspiegel im Blut
  • Probleme mit den Nieren

Wenn eine Katze ist die Einnahme von hohen Dosen von Lasix, Anämie und Verlust der Hörfähigkeit kann eine negative Reaktion auf das Medikament.

Eine Katze mit kongestiver Herzinsuffizienz kann sich in einer Menge von Wassereinlagerungen. Behandlung beinhaltet, dass Lasix, kann helfen, lindern die Beschwerden von ödemen, und helfen, eine Katze fühlen sich wohler.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: