Verwalten von Epilepsie bei Hunden mit Primidon

Verwalten von Epilepsie bei Hunden mit Primidone Primidone ist ein Medikament für die Langzeitbehandlung von Epilepsie bei Hunden. Es ist ein Antikonvulsivum und wird im Zusammenhang mit Phenobarbital. Es metabolisiert zu

Primidone ist ein Medikament für die Langzeitbehandlung von Epilepsie bei Hunden. Es ist ein Antikonvulsivum und wird im Zusammenhang mit Phenobarbital. Es ist zu Phenobarbital metabolisiert und Phenylethylmalonamide, die beide auch Antikonvulsiva. Da Primidone ist ein verschreibungspflichtiges Medikament ist, sollte es verwendet werden, laut Tierarzt Anweisungen. Es reduziert die schwere und Häufigkeit der Anfälle, wie es sinkt die Nervenimpulse in die pet ‘ s Nervensystem.

Allgemeine Dosierung Guidelines

Primidone ist verfügbar in 50 mg und 250 mg Tabletten und 50 mg/ml suspension. Als Allgemeine Richtlinie, ist die übliche Dosis für Hunde beträgt 5 bis 15 mg pro Kilogramm Körpergewicht pro Tag. Diese ist unterteilt in 2 oder 3 Dosen, für einzelne Hund braucht. Wenn Anfälle sind nicht gesteuert, die Dosierung möglicherweise erhöht werden müssen. Um zu verhindern, dass ein Rückfall, sollte darauf geachtet werden, die Behandlung zu beenden, und vermeiden Sie plötzliches absetzen des Medikaments. Dies ist ratsam, auch wenn der Hund zeigt Anzeichen für eine vollständige Genesung. Die Erhöhung der Dosis kann schwere Nebenwirkungen verursachen und eine Verringerung der Dosierung könnte die Chancen erhöhen, dass der Hund leiden einen Anfall. Wenn ein Rückgang der Dosierung wird empfohlen, die Abnahme sollte schrittweise. Doch in den meisten Fällen müssen die Medikamente lebenslang zu verabreichen.

Vorsichtsmaßnahmen:

  • Primidone sollte nicht verabreicht werden an Hunde, die allergisch auf das Medikament oder auf anämische Tiere.
  • Es ist kontraindiziert bei schwangeren oder stillenden Hunde. Dieses Medikament ist auch nicht zur Verabreichung an Hunde, die zur Zucht bestimmt Zwecke.
  • Primidone ist kontraindiziert bei Hunden mit Erkrankungen des Herzens, der Lunge, der Nieren und der Leber.
  • Der Tierarzt sollte darauf hingewiesen werden, wenn der Hund ist auf jede andere Medikamente wie Beruhigungsmittel, Beruhigungsmittel, Antihistaminika, Vitamine, Nahrungsergänzungsmittel und Barbiturate vermeiden Sie mögliche Wechselwirkungen.

Zu Den Nebenwirkungen Zählen:

  • Unruhe
  • Lethargie
  • Vermehrte Wasseraufnahme
  • Schläfrigkeit
  • Schwindel
  • Angst
  • Gesteigerter Appetit
  • Probleme mit der Leber sein könnte stark genug, um tödlich sein

Überdosis

Eine überdosis dieses Medikament kann zu einer Notfall-situation und es ist zwingend notwendig, um Kontakt emergency animal care frühestens. Einige der Symptome einer überdosierung sind erhöhte Herzfrequenz, erhöhter Durst, Haut-Erkrankungen, gesteigerter Appetit, Erbrechen, Nierenerkrankungen und keuchend. Dies könnte eskalieren und der Hund kann in ein Koma. In schweren Fällen von überdosierung, Tod kann auch auftreten.

Überwachung

Blut-tests durchgeführt werden sollten, 14 Tage nach der Behandlung ist zuerst verabreicht zur Messung der Primidon-Spiegel im Blut. Sobald der Hund hat sich stabilisiert, die Konzentration im Blut-serum überwacht werden sollte, alle 6 Monate, um sicherzustellen, dass Sie bleiben im normalen Bereich. Leberwerte und Gallensäure-tests sollten auch durchgeführt werden, auf einer regelmäßigen basis, wie Primidon kann nachteilige Auswirkungen auf die Leber.

Marken

Primidone ist eine Zutat, die in kommerziellen Drogen wie Neurosyn, Mylepsin, Primidone Primidone Tabletten und Medi-Haustiere.

Pet-Besitzer sollten lernen, Techniken zur Steuerung Hunde leiden unter Epilepsie. Es ist wichtig, ruhig zu bleiben, während eines Anfalls und halten Sie Tier Notrufnummern zur hand. Tierbesitzer sollten auch notieren Sie sich die Symptome zeigten, während der Anfall und die Dauer es dauert.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: