Verständnis Pet-Wechselwirkungen

Verständnis Pet-Wechselwirkungen Pet-Wechselwirkungen berücksichtigt werden sollten, wenn Ihr Hund braucht, um eine neue Droge, die aber auch unter eine andere Art von Behandlung. Medikamente enthalten

Pet-drug – Interaktionen sollten berücksichtigt werden, wenn Ihr Hund braucht, um eine neue Droge, die aber auch unter eine andere Art von Behandlung. Drogen, enthalten Chemische Substanzen, die möglicherweise interagieren, und dies kann dazu führen, eine verminderte oder eine verstärkte Wirkung von einem oder beiden Arten der Behandlung. Darüber hinaus werden einige Arzneimittel können Wechselwirkungen mit Nahrungsergänzungsmittel oder Zutaten in der Hund die Ernährung. Es ist wichtig, sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt und informieren ihn über die Medikamente Ihr Tier nimmt, so dass er in der Lage zu heilen ohne Komplikationen.

Pet-Wechselwirkungen

Medikamente enthalten verschiedene Chemikalien, die möglicherweise werden die Wirkstoffe oder andere Füllstoffe enthalten, wie z.B. cellulose oder Dicalciumphosphat. Diese Chemikalien können sich nicht gegenseitig beeinflussen, aber es gibt Fälle, wenn Sie interagieren, verursachen:

  • Eine verminderte Wirkung von einer oder beiden Behandlungen, wie eine oder mehrere der Zutaten von einer Droge neutralisieren die Stoffe, die von der anderen Droge.
  • Eine verstärkte Wirkung von einem oder beiden Behandlungen.
  • Nebenwirkungen resultierenden Komplikationen, und keines der Medikamente wirksam sein wird.

Aus diesem Grund ist es immer wichtig, eine Liste aller Zutaten, die enthalten sind in den Drogen, dass Ihr Haustier ist derzeit mit, und zeigen Sie diese Liste, um Ihren Tierarzt, wenn er will, zu verschreiben, weitere Behandlung.

Der Tierarzt wird in der Lage sein zu sagen, wenn es irgendwelche Wechselwirkungen zwischen den Medikamenten und ob es mehr alternativen empfohlen. In einigen Fällen, die Einnahme der Medikamente bei einer zwei – bis fünf-Stunden-Unterschied wird genügen, um zu vermeiden, irgendwelche Wechselwirkungen zwischen den Wirkstoffen oder die filler-Substanzen.

Wechselwirkung Symptome

Wenn zwei oder mehr Substanzen in der Drogen verabreicht, um Ihr Haustier interagieren in einer negativen Art und Weise können Sie feststellen, eine Reihe von Symptomen:

  • Das Wiederauftreten der ursprünglichen Symptome der Krankheit(en) der Hund wird behandelt
  • Hautausschläge
  • Erbrechen, die deutlich darauf hinweist, dass die Medikamente werden nicht absorbiert werden, in der Hund-system und die Behandlung nicht wirksam sein
  • Durchfall
  • Agitation
  • Erhöhte Puls-und Herzfrequenz
  • Sabbern
  • Lethargie
  • Anfälle
  • Schock oder Koma in extremen Fällen

Einige dieser Symptome können auch bedeuten, dass der Hund allergisch auf eine der Zutaten in der Arzneimittel zu verabreichen, so dass weitere tests durchgeführt werden. Allerdings, wenn Sie bemerken, eines dieser Symptome, wenn Ihr Hund ist unter der Behandlung mit mehreren Medikamenten, die Sie benötigen, besuchen Sie Ihren Tierarzt.

Die Vorhersage Von Wechselwirkungen

Es gibt Tausende Medikamente, die in der Veterinärmedizin eingesetzt und Variationen der gleichen Droge enthalten können, verschiedene filler-Substanzen, wie bestimmte Unternehmen des produzierenden Gewerbes. Folglich gibt es zahlreiche Möglichkeiten, Wechselwirkungen und diese kann nur vorhergesagt werden, in einigen Fällen.

Möglicherweise gibt es Interaktionen, die nur in bestimmten auftreten Haustiere, sind anfälliger für allergische Reaktionen auf bestimmte Medikamente oder eine Mischung von Medikamenten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *