Verständnis Mast-Zell-Tumoren bei Hunden

Verständnis Mast-Zell-Tumoren bei Hunden Mastzelle Tumoren Hunde entwickeln sind sehr Häufig und können auftreten, in jeder Rasse. Es ist nicht viel wissen über mast-Zell-Tumoren und warum entwickeln Sie denn mast

Mast-Zell-Tumoren, Hunde entwickeln, sind sehr Häufig und können auftreten, in jeder Rasse. Es ist nicht viel wissen über mast-Zell-Tumoren und warum Sie entstehen, weil Mastzelle Tumoren in der Regel passiert nur bei Hunden, nicht bei Menschen oder Katzen. Die Identifizierung mast cell tumor früh ist der Schlüssel zu einem Hund ist die Prognose. Mast-Zell-Tumoren sind in der Regel Haut-was bedeutet, dass Sie auf der Haut nicht, wachsend in den Körper des Hundes. Das macht Sie leichter zu identifizieren und zu behandeln.

Definition einen Mast Cell Tumor

Ein mast tumor ist eine Sammlung von mast-Zellen, die ein tumor auf der Haut. Die Mastzellen selbst sind Zellen, die benötigten Chemikalien zu einem hundekörper. Die Chemikalien enthalten heparin, Histamin und serotonin. Mast-Zellen sind wichtig, um einem Hund das Immunsystem auch, aber wenn ein mast cell tumor bildet ein Hund, der Körper kann Sie produzieren zu viele dieser Chemikalien, die negative Auswirkungen auf den Hund.

Wo Mast-Zell-Tumoren Entwickeln

Mastzelle Tumoren können überall auf einem hundekörper, aber Häufig sind die Tumoren auf der Haut entwickeln sich und sind durchaus bemerkbar. Haut-Tumoren bei Hunden sind 20% Mastzelle Tumoren. Mastzelle Tumoren können sich auch entwickeln, in der Milz, Leber und Knochenmark. Mast-Zell-Tumoren entwickeln auch in die Glieder mit 40% der Mastzellen auf Hunde Gliedmaßen auftreten in den Hinterbeinen.

Sorten der Mast-Zell-Tumoren

Mast-Zell-Tumoren kommen in drei verschiedenen Sorten. Die Noten werden bestimmt, durch sorgfältige Untersuchung der Zellen im tumor mikroskopisch. Die Höhe der Zelle die Differenzierung eines Tumors, bestimmt den Grad des Tumors. Grad 1 Tumoren sind sehr umgänglich und enthalten differenzierte Zellen. Tumoren mit mäßig differenzierten Zellen sind Grad 2-Tumoren. Grad 2 Tumoren möglicherweise oder möglicherweise nicht auf die Behandlung ansprechen. Grad-3-Tumoren zeigen nur sehr wenig Differenzierung in Zellen und Grad-3-Tumoren sind aggressiver und wahrscheinlich zu verbreiten.

Behandlung Von Mast-Zell-Tumoren

Canine-Lymphom-Behandlung kommt es in vielen Sorten. In Klasse 1 mast-Zell-Tumoren Behandlung ist in der Regel die chirurgische Entfernung des Tumors keine weitere Behandlung erforderlich. Grad 2 Tumoren reagieren kann, um Operation und andere Formen der Behandlung wie Chemotherapie und Bestrahlung. Grad 2 Tumoren sind schwieriger zu behandeln, weil Sie wahrscheinlicher sind, zu metastasieren oder Ausbreitung über den Körper des Hundes. Grad-3-Tumoren behandelt werden können mit Operation, Chemotherapie und Strahlen, aber da Sie aggressive Tumoren, die Behandlung nicht wirksam sein.

Je nachdem, wo der tumor entwickelt sich auf einen Hund, Chirurgie kann oder kann nicht eine praktikable option. Einige Formen von Hunde-Mund-Krebs, die entschlossen sind, werden mast-Zell-Tumoren führt zu einer schlechten Lebensqualität für den Hund, wenn operiert. Jedoch, mast-Zell-Tumoren auf der Haut, wenn früh gefangen, haben oft eine positive Prognose, die keine weitere Behandlung nach der ursprünglichen Operation, um den tumor zu entfernen.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: