Verständnis Impfungen Katze

Verständnis Cat Impfungen Einmal Jungtiere erreichen nach sechs bis acht Wochen alt, die Krankheit Immunität, die Sie von Ihren Müttern nachlässt, und Sie müssen beginnen, Ihre Runden von Impfungen Katze

Sobald die Jungtiere erreichen nach sechs bis acht Wochen alt, die Krankheit Immunität, die Sie von Ihren Müttern nachlässt, und Sie müssen beginnen, Ihre Runden der Katze Impfungen. Diese Impfungen verhindern, dass Sie vom Erwerb von Krankheiten wie Tollwut, FIV und Leukämie, für die es kein Heilmittel bekannt ist.

FVRCP Kätzchen Impfungen

Rund sechs bis acht Wochen alt, KITTEN erhalten Ihre erste Runde FVRCP Impfungen. Dies steht für Feline Virale Rhinotrachetis, Calicivirus und Panleukopenie.

Feline Virale Rhinotrachetis ist eine hoch ansteckende oberen Atemwege Krankheit, die bewirkt, dass niesen, Husten, Augen-und Nasenausfluss, Appetitlosigkeit und Fieber. Wenn im Auftrag von KITTEN oder ältere Katzen, Krankenhausaufenthalt erforderlich ist.

Feline Calicivirus ist eine weitere hoch ansteckende Infektion der oberen Atemwege, die bereits von Kontakt mit infizierten Katzen. Die Symptome sind ähnlich FVR.

Katzenseuche ist das feline distemper, die ist hoch ansteckend und kann zum Tod führen. Symptome sind Erbrechen, Durchfall, Austrocknung, Schwäche, Tremor und Verlust der Koordination.

Kätzchen benötigen eine FVRCP booster alle drei bis vier Wochen im Alter zwischen sechs und 16 Wochen. Danach FVRCP Aufnahmen sind jährlich empfohlen; jedoch, viele Tierärzte das Gefühl, dass unsere Haustiere sind geimpft und brauchen keine jährliche Aufnahmen. Wenn Sie besorgt sind über-impfen Sie Ihre Katze, Fragen Sie Ihren Tierarzt für eine titer, die Maßnahmen, die die Ebenen von Impfungen bei Ihrer Katze Blut. Wenn Niveaus hoch sind, kein re-Impfung ist erforderlich.

Tollwut-Impfung

Tollwut ist eine verheerende Krankheit zugezogen aus dem Speichel eines infizierten Tieres. Denn viele Katzen haben freien Zugang, Sie haben ein erhöhtes Risiko für Tollwut-Exposition.

Es gibt keine Heilung für Tollwut, und es endet immer im Tod, aber es ist völlig vermeidbar mit einer Impfung, die gesetzlich in den meisten Staaten. Ihre Katze kann seine ersten Tollwut-Impfung mit 16 Wochen und dann jährlich für die ersten ein bis drei Jahren, je nach Tierarzt. Nachdem Ihre Katze zwei oder drei, er kann erhalten den Impfstoff alle drei Jahre.

Zusätzliche Impfungen

Impfstoffe sind auch für Leukose und Katzen-AIDS, aber je nach Tierarzt, dieser kann nicht empfohlen werden, für Ihre Katze.

Feline Leukämie ist eine hoch ansteckende und unheilbare Krankheit ging durch Urin, Milch, Tränen und Speichel. Die meisten Katzen Vertrag die Krankheit von Ihren Müttern oder kämpfen mit infizierten Katzen. Katzen mit Leukose können sein symptom-kostenlos für Jahre, aber immer noch ansteckend für andere Katzen. Jede Katze sollte geprüft werden, Leukose, aber wenn Ihre Katze ist nicht erlaubt im freien und ist nicht ausgesetzt zu Katzen mit Leukose, die Impfung wird oft nicht empfohlen.

Katzen-AIDS, oder FIV, das feline version des menschlichen AIDS, obwohl es nicht den Menschen übertragen werden. Es ist in der Regel übergeben durch den Biss, aber Ihre Katze kann Leben ein langes, gesundes Leben mit FIV wenn Sie drinnen ist, isoliert von anderen Katzen. Tierärzte oft nicht, empfehlen die Impfung, weil einmal geimpft ist, wird Ihre Katze immer positiv getestet für die Krankheit. So wird es unmöglich sein, zu erkennen, ob Ihre Katze hat Vertrag.

Impfungen sind ein wichtiger Bestandteil der verantwortungsvollen Katzenhaltung. Diskutieren, welche Impfungen Ihr Tierarzt empfiehlt und halten Sie up-to-date zu verhindern, dass Ihre Katze von contracting-eine verheerende und tödliche Krankheit.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: