Vergrößerte Prostata bei Hunden

Vergrößerte Prostata bei Hunden Die vergrößerte Prostata ist ein problem, das nur auf die männlichen Hunde, nur Rüden haben eine Prostata. Die Prostata ist wichtig für die Ejakulation Prozess, als

Die vergrößerte Prostata ist ein problem, das nur auf die männlichen Hunde, nur Rüden haben eine Prostata. Die Prostata ist wichtig für die Ejakulation Prozess, wie es Geheimnisse einer Flüssigkeit ermöglicht, dass die Spermien werden ejakuliert. Wenn die Prostata vergrößert ist, der Hund hat Schwierigkeiten beim Wasserlassen. Kastrierte Hunde sind weniger wahrscheinlich zu leiden an einer vergrößerten Prostata.

Ursachen von Vergrößerte Prostata

Die Vergrößerung der Prostata bei Hunden am häufigsten im Zusammenhang mit einer übermäßigen Produktion von Hormonen. Die wichtigsten Ursachen der vergrößerten Prostata gehören:

  • Prostatahyperplasie
  • Prostatitis, eine Infektion der Prostata durch Bakterien verursacht
  • Eine äbtissin in der Prostata-Bereich
  • Blasenentzündung
  • Eine Zyste in der Gegend
  • Polypen
  • Ein bösartiger oder gutartiger tumor

Symptome der Vergrößerten Prostata

Die häufigsten Symptome einer vergrößerten Prostata bei Hunden gehören Schwierigkeiten beim Wasserlassen und Verstopfung oder Schwierigkeiten bei der Ausscheidung von Kot.

Andere Symptome, die möglicherweise nicht vorhanden in allen Hunden gehören:

  • Blut im Urin
  • Eiter im Urin
  • Blut im Kot
  • Ableitungen, Blut oder Eiter aus dem penis
  • Schwierigkeiten bei der Beseitigung und sogar Weinen, als die Beseitigung, kann schmerzhaft sein
  • Fieber
  • Appetitlosigkeit
  • Gewicht-Verlust

Der Hund, erleben mehr schwere Symptome (z.B. Blut im Urin), wenn die Prostata ist stark vergrößert.

Wenn die Prostata ist nur ein bisschen geschwollen, der Hund kann nicht präsentieren keine Symptome.

Die Diagnose Vergrößerte Prostata bei Hunden

Eine vergrößerte Hund Prostata identifiziert werden können, mit eine rektale Untersuchung, die erfordern Anästhesie. Der Tierarzt wird feststellen, ob die Prostata ist größer als normal und kann auch feststellen, wie groß die Prostata ist.

Ein test, der Urin zusammen mit einem Blutbild kann auch Hilfe bei der Suche nach den zugrunde liegenden Ursachen der vergrößerten Prostata.

Röntgenstrahlen und Ultraschall kann durchgeführt werden, wenn der Tierarzt vermutet einen tumor oder Zyste in der Prostata-Bereich.

Optionen für die Behandlung für eine Vergrößerte Prostata Hund

Die Behandlung der vergrößerten Prostata wird, hängt von der zugrunde liegenden Ursachen. Infektionen behandelt werden, eine Heilung von oralen Antibiotika. Chirurgie kann erforderlich sein, zu extrahieren, eine Zyste, tumor oder polyp befindet sich in der Prostata-Bereich.

Einige Tierärzte empfehlen die Kastration des Hundes zu verhindern, dass weitere Komplikationen.

Die Verabreichung von synthetischen Hormonen kann auch lösen das hormonelle Ungleichgewicht und reduzieren die Größe der Prostata normal.

Prävention von Hund Prostatavergrößerung

Die Vergrößerung der Prostata bei Hunden kann verhindert werden durch Kastration den Hund so früh wie möglich. Wenn der Hund nicht sexuell aktiv sind, die Prostata wird wahrscheinlich weniger Probleme haben. Kastration Ihr Hund wird auch eine Verringerung der Chancen von Prostatakrebs.

Sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt, um zu bestimmen, die beste Zeit zur Kastration Ihr Haustier. Wenn der Hund ist in der guten Gesundheit und ist voll erschlossen, die Kastration durchgeführt werden können, so früh wie wenn der Hund ist 6 Monate alt.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: