Uveitis bei Katzen

Uveitis bei Katzen eine Uveitis ist die häufigste Auge problem bei Katzen und kann verursacht werden durch eine zugrunde liegende Infektion. Die uvea ist ein Teil der Katze Auge, und es ist verantwortlich für die Versorgung mit Blut zu den

Uveitis ist eine häufige Augen-problem bei Katzen und kann verursacht werden durch eine zugrunde liegende Infektion. Die uvea ist ein Teil der Katze Auge, und es ist verantwortlich für die Versorgung Blut in die Netzhaut. Uvetitis ist eine Bedingung, die anzeigt, dass eine Entzündung der uvea. Uvetis kann behandelt werden mit Augentropfen, aber die Ursache muss erkannt werden, ersten.

Ursachen der Uveitis bei Katzen

Die uvea ist ein wichtiger Bestandteil des Auges und liefert die nötige Blut in die Netzhaut. Wenn der uvea betroffen ist, kann es sein, Blut Leckagen in die Augen. Die uvea bekommen kann entzündet aufgrund mehrerer Ursachen:

  • Infektionen
  • Feline Leukämie-virus (FeLV)
  • Feline immunodeficiency virus (FIV)
  • Die feline infektiöse peritonitis oder das corona-virus (FIP)
  • Toxoplasmose gondii
  • Herpes-virus
  • Bestimmte Medikamente
  • Erbliche Ursachen

In einigen Fällen, die Ursachen der feline uveitis sind nicht bekannt; wenn der Tierarzt feststellt, dass die Katze idiopathische uveitis, die Katze sollte überwacht werden, für zusätzliche Symptome, um herauszufinden, ob es vielleicht irgendwelche Hinweise, welche Ursachen die Entzündung.

Die Symptome der Uveitis

Uveitis kann angegeben werden durch die folgenden Symptome auf:

  • Augenrötung, in einigen Fällen sogar Blut in die Augen oder Augen, Blutungen
  • Eine chronische wässrige augensekretion, die sich in puss
  • Übermäßige reißen
  • Übermäßiges blinken (möglicherweise verursacht durch Auge-Krämpfe)
  • Schielen
  • Schmerzen und Lethargie
  • Übermäßige miauen aufgrund der Schmerzen
  • Augenfarbe ändern

Die Katze kann auch leiden, Photophobie (Lichtempfindlichkeit), so kann er verstecken und suchen Bereiche, die dunkler sind.

Die Diagnose Von Uveitis

Uveitis kann diagnostiziert werden, die Beurteilung durch die Symptome angezeigt, die von der Katze. Allerdings werden einige dieser Symptome können auch Anzeichen für andere Augenprobleme wie Bindehautentzündung, so ein Tierarzt muss, um einen genaueren Blick nehmen.

Ein Ophthalmoskop verwendet wird, und der Tierarzt schaut in die Rückseite des cat ‘ s eye. Der Tierarzt sollte das Auge-Druck; wenn dieser zu hoch ist, kann die Katze betroffen sein, die durch Glaukom, das kann eine Folge der unbehandelten uveitis.

Sollte der Tierarzt auch können Sie weitere tests ausführen, um festzustellen, ob es eine zugrunde liegende Ursache (Blut-oder Urin-tests).

Uveitis-Behandlung

Die Behandlung von uveitis wird bestimmt durch die zugrunde liegende Ursache der Erkrankung. Wenn die Bedingung ist nicht heilbar, der Tierarzt wird den Fokus auf die Linderung der Schmerzen. Anti-entzündliche Medikamente auch verabreicht werden.

Der Tierarzt wird vorschreiben, Augentropfen, verabreicht einmal oder zweimal pro Tag. Sie sollten lernen, wie Sie die Verwaltung der Tropfen selbst.

Wenn die Bedingung unbehandelt ist, das Blut und die Proteine wurden sickerte die Katze in den Augen kann es zu Glaukom oder Augen, grauer Star; dies sind 2 schwere Augen-Bedingungen kann zur Erblindung führen.

Wenn diese Komplikationen auftreten, ist der Tierarzt wird bestimmen, der beste Kurs der Behandlung.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: