Ursachen von Hematemesis (Erbrechen von Blut) bei Hunden

Ursachen von Hematemesis (Erbrechen von Blut) bei Hunden Hematemesis, oder Erbrechen von Blut ist ein symptom, das sein kann, verursacht durch verschiedene Bedingungen und in der Regel, ist ein Zeichen, dass der Hund ist schwer krank. Die

Hematemesis, oder Erbrechen von Blutist ein symptom, das sein kann, verursacht durch verschiedene Bedingungen und in der Regel, ist ein Zeichen, dass der Hund ist schwer krank. Die Symptome der Hund muss überwacht werden und der Hund sollte eine klare Diagnose, so dass er eine Behandlung erhalten, die in einer fristgerechten Weise.

Ursachen von Hematemesis

Wenn der Hund hat hematemesis oder Erbrechen von Blut, kann dies nicht unbemerkt bleiben. Das Erbrechen kann enthalten Speiseresten, frisches Blut (rot) oder verdaute Blut (Braun oder schwarz). Dieses symptom kann verursacht werden durch:

  • Blutungen im Mund, durch ein trauma oder eine zahnärztliche problem, was in der Einnahme von Blut, die können reizen die Magenschleimhaut.
  • Nase blutet, was in der Einnahme von Blut
  • Das lecken einer blutende Wunde, gefolgt durch die Einnahme von Blut
  • Ein Magengeschwür, die regelmäßig Bluten und Blut kann beseitigt werden, entweder durch Erbrechen oder durch Kot. Die Geschwüre entstehen durch überschüssige Magensäure, die bewirken, dass Wunden in der Magenschleimhaut, die gelegentlich Bluten können. Am häufigsten, den Hund zu beseitigen, das Blut durch Erbrechen, als die überschüssige Magensäure reizen den Magen und die Speiseröhre.
  • Geschwüre, die sich in der Speiseröhre oder dem Zwölffingerdarm
  • Die Ansammlung von Blut in der Lunge, die verursacht werden können durch eine perforierte Orgel oder anderen Lungen-Wunden
  • Verschlucken von Gegenständen oder Nahrung, die Wunden der Speiseröhre oder des Magens (z.B. Knochensplitter)
  • Tumoren überall im Verdauungssystem des Hundes, das kann Bluten
  • Medikamente, die mit Nebenwirkungen wie Magen-Darm-Geschwüre oder Blutungen
  • Hämophilie, einer seltenen Blut-Gerinnungsstörung, kann sich durch Darm-Blutungen

Bitte beachten Sie, dass einige unverdaute Lebensmittel, die sind rot oder Braun Aussehen wie Blut und kann irreführend sein. Jedoch, Sie sollten noch einen Termin bekommen, zu finden, die Ursachen von Erbrechen. Wenn möglich, bekommen Sie ein Erbrechen Probe und zeigen Sie es zum Tierarzt. Verwenden Sie Handschuhe, wenn Sie sammeln das Erbrechen.

Die Diagnose Von Hematemesis

Wenn Sie bemerken, Blut in Ihren Hund Erbrechen, müssen Sie sofort handeln. Sehen Sie, wenn Sie identifizieren können zusätzliche Symptome und besuchen Sie den Tierarzt für eine Diagnose.

Der Tierarzt kann einen test durchführen, auf die Erbrechen, wenn Sie bringen ein Beispiel und führt ein paar tests gibt.

Ein x-ray kann zeigen, wenn der Hund Tumoren oder wenn er zu sich genommen hat, ein Objekt, Wunden, Magen oder Atemwege.

Eine Endoskopie kann auch durchgeführt werden, um zu identifizieren, Magengeschwüre oder andere Magen-und Speiseröhre Fehlbildungen.

Behandlung für Erbrechen von Blut

Die Behandlung verschreiben durch einen Tierarzt sind von der Diagnose abhängig. Einige Bedingungen können nicht immer behandelt werden (z.B. Hämophilie oder fortgeschrittenen Krebs).

Der Hund sollte erhalten Notfall Infusionstherapie, wie das Erbrechen kann zu Austrocknung und Blutarmut. Bluttransfusionen kann auch erforderlich sein.

Der Tierarzt kann Extrakt Fremdkörper oder verschreiben Medikamente und eine Veränderung in der Ernährung. Chirurgie kann erforderlich sein.

Like this post? Please share to your friends:
Chong Choi
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: