Ursachen von Gewichtsverlust bei Katzen

Ursachen von Gewichtsverlust bei Katzen, Gewichtsabnahme bei Katzen kann verursacht werden durch verschiedene Faktoren, angefangen von Veränderungen in der Ernährung, Parasiten oder diabetes. Angst und stress kann auch dazu führen, Gewichtsverlust. Wenn

Gewichtsverlust bei Katzen kann verursacht werden durch verschiedene Faktoren, angefangen von Veränderungen in der Ernährung, Parasiten oder diabetes. Angst und stress kann auch dazu führen, Gewichtsverlust. Wenn Ihre Katze verliert mehr als 10% von seinem Körpergewicht, die Sie benötigen, um den Tierarzt rufen.

Veränderungen in der Ernährung

Katzen sind sehr sensibel und wenn Sie kleine änderungen in Ihrer Ernährung, Sie können sich weigern zu Essen, verursacht Gewichtsverlust. Konsultieren Sie Ihren Tierarzt, um ein paar Nahrungsergänzungsmittel zu erhöhen Ihr Haustier Appetit.

Darm-Parasiten

Darm-Parasiten reizen die Magen-und die Darmschleimhaut und verursachen chronische Erbrechen und Durchfall. Dies wird zu Gewichtsverlust führen, wenn die Parasiten nicht beseitigt werden. Auch, wenn die Katze infiziert ist mit einem Bandwurm,, das wird ernähren sich von der Nahrung der Katze erhält, so dass die Katze vorenthalten werden, die essentielle Nährstoffe.

Andere Katzen Parasiten, die sich in den Darm gehören Hakenwürmer, giardia oder Kokzidien. Alle diese können behandelt werden mit entwurmen.

Diabetes

Diabetes ist eine endokrine Erkrankung, hat der Körper eine insulin-Mangel-oder nicht richtig verstoffwechseln den Zucker im Blut.

Wenn Sie nicht diagnostiziert werden, diabetes verursachen, plötzliche Gewichtsabnahme bei Ihrer Katze. Andere Symptome, die Sie achten sollten sind eine erhöhte Durst, häufiges Wasserlassen, Mundgeruch und Lethargie.

Eine diabetische Katze sollte erhalten die insulin-Aufnahmen für das Leben und die Katze sollte zurück gewinnen das Gewicht verloren.

Das feline Leukämie-virus-Erkrankung (FeLV) ist eine tödliche Erkrankung bei Katzen. Symptome der FeLV sind Fieber, Gewichtsverlust, Lethargie, vergrößerte Lymphknoten, Atemnot und blasse Schleimhäute.

Die Leukämie-virus geschlossen werden kann durch Speichel, Urin und anderen Körperflüssigkeiten von infizierten Katzen, kann aber verhindert werden durch die FeLV-Impfung.

Reizdarm-Krankheit

Reizbar Darm-Krankheit (IBD), kann zu Appetitlosigkeit, häufiges Erbrechen, Durchfall und Gewichtsverlust.

IBD ist eine Krankheit, die sich auf den oberen Teil der unteren Darm, diese sind geschwollen und gereizt. IBD können behandelt werden, mit Diät-Lebensmittel, und durch die Beseitigung möglicher stress-Faktoren.

Probleme Mit Der Leber

Die Leber ist ein lebenswichtiges organ, das hilft bei der Verdauung-Prozeß. Wenn die Leber betroffen ist, können Krankheiten wie hepatitis, Krebs oder eine erhöhte Toxizität, kann die Katze Gewicht zu verlieren.

Erkrankungen der Leber signalisiert durch gelbe Augen, Erbrechen, Durchfall, Depressionen und üblen Geruch Atem.

Nieren-Krankheit

Nierenerkrankungen können Ursache Gewichtsverlust; Körper der Katze ist nicht in der Lage, zur Filterung von Nährstoffen. Nieren-Krankheit wird verursacht durch Infektionen oder Zysten und kann reversibel sein, mit nassen Diät und Medikation. Allerdings, wenn die Krankheit entwickelt sich in Nieren Versagen, ist der Zustand permanent.

Zahnprobleme

Wenn eine Katze hat Zahnprobleme wie Verletzungen oder Läsionen im Mund, Essen kann schmerzhaft sein. Die Katze wird sich weigern zu Essen und somit Gewicht zu verlieren.

Angst und Stress

Katzen leiden unter Angst und stress, weniger Essen. Stress kann verursacht werden durch Veränderungen, Trennung, Eifersucht oder Krankheiten.

Stress kann geheilt werden, indem Sie mehr Aufmerksamkeit, um Ihr Haustier oder in schweren Fällen durch die Verabreichung von Beruhigungsmitteln und Therapie.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: