Ursachen von Erbrechen Hund

Ursachen von Hund zu Hund Erbrechen Erbrechen ist nicht unbedingt ein schwerer Zustand, verursacht durch einen umgekippten Magen oder übermäßige Hitze. Aber Erbrechen kann ein Anzeichen für eine ernste Krankheit, wie

Hund Erbrechen ist nicht unbedingt ein schwerer Zustand, verursacht durch einen umgekippten Magen oder übermäßige Hitze. Aber Erbrechen kann ein Anzeichen für eine ernste Krankheit, wie z.B. parvovirus-Infektion oder Leber-Krankheit.

Magen Probleme

Hunde, die sich oft einnehmen, die verschiedene Objekte oder menschliche Nahrung, die stören kann Ihren Magen. Werfen ist eine Natürliche Reaktion des Körpers. Wenn die aufgenommene Nahrung ist giftig, das Erbrechen wird schwerer und der Hund muss zum Tierarzt. Hunde werden oft viel Essen oder schlucken zu schnell, ohne zu kauen Essen, und dies kann auch dazu führen, Erbrechen.

Hitzschlag

Hunde haben eine schwierige Zeit der Anpassung an extreme Temperaturen, vor allem, wenn es heiß ist. Extreme Hitze kann zu einem Hitzschlag. Der Hund Erbrechen und möglicherweise auch Krampfanfälle. Sie können leicht erkennen einen Hitzschlag, als Ihr Hund eine erhöhte Temperatur. Kühlen Sie Ihren Hund ab mit kalten Kompressen, und vermeiden Sie direkte Sonneneinstrahlung.

Darm-Parasiten

Darm-Parasiten wie Bandwürmer oder Hakenwürmer, führt oft zu Erbrechen und Durchfall, wie die Parasiten verursachen Darm-Beschwerden. Überwachen Sie Ihr Hund den Kot für alle Würmer oder Wurm-Segmenten, und besuchen Sie den Tierarzt für die richtige Diagnose und Behandlung. Entwurmen wird die Beseitigung der Darmparasiten.

Nahrungsmittel-Intoleranz

Die Ernährung Ihres Hundes kann zu Erbrechen. Der Hund kann Intoleranz auf bestimmte Lebensmittel-Inhaltsstoffe. Überprüfen Sie das Etikett und ein paar Lebensmittel-Untersuchungen durch die Beseitigung einer Zutat zu einem Zeitpunkt zu bestimmen, macht Ihr Haustier zu werfen.

Diät Änderungen

Änderungen an die Ernährung Ihres Hundes kann dazu führen, Erbrechen und Durchfall, vor allem, wenn Sie eingeschaltet zu nass oder roh Essen. Der Hund wird erleben Erbrechen und Durchfall, bis sein Körper gewöhnt sich an die neue Ernährung. Immer Fragen Sie Ihren Tierarzt vor dem ändern die Ernährung Ihres Hundes, und haben eine übergangszeit zu vermeiden, negative Reaktion.

Infektionen

Bakterien -, Pilz-und virale Infektionen können der Grund sein, warum Ihr Hund Erbrechen. Diese Infektionen werden bereits von anderen Hunden, obwohl Sie direkten Kontakt, Speichel oder die Einnahme von Kot. Andere Symptome können Fieber, Durchfall, Appetitlosigkeit oder Lethargie.

Einige dieser Infektionen können verhindert werden, wenn Ihr Hund hat eine richtige hygiene. Infektionen werden mit Antibiotika behandelt oder antimykotische Medikamente.

Gras Essen

Grass hat eine Besondere textur, können Erbrechen auslösen. Gras, das nicht gekaut wird, kitzeln die Magenschleimhaut und den Hund werfen. Manchmal, Hunde fressen gras auf Zweck, wenn Sie brauchen, um zu Erbrechen.

Hund Erbrechen können Anzeichen für eine ernsthafte zugrunde liegende Erkrankung wie parvovirus, Niere oder Leber-Krankheit, Magen-und Zwölffingerdarmgeschwür, entero-colitis, Tumoren, gastritis, Schilddrüsenüberfunktion oder chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen (IBD).

Hunde können Erbrechen Magensaft, unverdaute Nahrung, aufgenommen Fremdkörper, Flüssigkeit, gras oder Blut. Halten Sie ein Auge auf Ihren Hund und sehen, wenn er zeigt andere Symptome können ein Anzeichen für eine Krankheit. Wenn Ihr Hund wirft bis auf seltene Gelegenheiten, dies sollte als normal angesehen werden. Allerdings, wenn Ihr Hund erbricht Häufig und wirft Blut, die Sie benötigen, konsultieren Sie Ihren Tierarzt.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: