Ursachen für Schnelle Gewichtszunahme bei Hunden

Ursachen für Schnelle Gewichtszunahme bei Hunden Hunde, die Gewichtszunahme langsam, so dass schnelle Gewichtszunahme ist in der Regel ein Grund zur Besorgnis. Mehr als oft nicht, schnelle Gewichtszunahme verursacht wird durch einen medizinischen Zustand eher

Hunde Gewichtszunahme langsam, so dass schnelle Gewichtszunahme ist in der Regel ein Grund zur Besorgnis. Mehr als oft nicht, schnelle Gewichtszunahme verursacht wird durch einen medizinischen Zustand, anstatt zu viel zu Essen.

Normale Gewichtszunahme

Viele Hunde werden überfüttert und unter ausgeübte und übergewichtig als Ergebnis. Um festzustellen, ob Ihr Hund übergewichtig ist, reiben Sie Ihre Hände über seine rippen, wenn er steht. Sie sollten in der Lage sein, zu leicht fühlen sich seine rippen sind nur durch eine dünne Schicht der Haut. Wenn Sie nicht, Ihr Hund kann überall von leicht übergewichtig zu völlig fettleibig.

Wenn dies der Fall ist, verringern Sie Ihren Hund die Nahrungsaufnahme, einschließlich behandelt, oder finden Sie eine geringere Kalorien-Diät für Ihren Hund. Schrittweise Erhöhung der übung, bis Ihr Hund ist immer 40 bis 80 Minuten high-energy-tägliche übung. Dies kann Wandern, joggen, laufen mit dem Fahrrad, oder spielen zu Holen. Konsultieren Sie Ihren Tierarzt über eine wirksame Gewichtsverlust-Programm für Ihren Hund.

Schilddrüsen-Zustand

Manchmal ist ein medizinisches problem kann die Ursache für plötzliche Gewichtszunahme, die möglicherweise nicht offensichtlich sein, um Sie sofort. Eine der häufigsten Ursachen dafür ist der Schilddrüse.

Die Schilddrüse releases Hormone, die regulieren Ihr Hund den Stoffwechsel, so dass Sie eine Schilddrüsen-Zustand, könnte die Ursache Ihrer Hund zu schnell an Gewicht zunehmen, wenn es reduziert die Menge der Hormone produziert. Dieser Zustand ist bekannt als eine Hypothyreose und kann dazu führen, dass Gewichtszunahme, Antriebslosigkeit, stumpfes oder trockenes Fell, oder öligen, fettigen Haut.

Wenn Ihr Hund Erfahrungen schnelle Gewichtszunahme über einen kurzen Zeitraum, besuchen Sie Ihren Tierarzt für eine Blut-panel. Wenn Sie bemerken, verminderte Energie, schnelle Gewichtszunahme, ohne eine änderung in der Nahrung könnte das einzige symptom.

Cushing-Krankheit

Cushing-Krankheit wird verursacht durch die überproduktion von Glukokortikoiden, die Steroide, die verantwortlich sind für mehrere normale Körper-Funktionen. Dies ist häufiger in mittleren Alters und ältere Hunde, aber es kann sich auf jeden Hund.

Eines der häufigsten Symptome ist eine schnelle Gewichtszunahme oder abdominal-Erweiterung. Weitere Symptome sind erhöhte Essen, trinken und Wasserlassen, sowie Haarausfall und dünner Haut. Dies kann mit einem Bluttest diagnostiziert.

Aufblasen

Aufblasen tritt auf, wenn der Magen schnell erweitert mit der Luft, oft verursacht durch schlucken während des Essens, und dreht sich dann, die Blockierung der normalen Bewegung des Verdauungssystems. Wenn nicht sofort behandelt, kann dies zum Tod führen.

Symptome sind eine geschwollene Bauch, der angezeigt wird, wie schnelle Gewichtszunahme, sowie Bauch-Beschwerden, erfolglose versuche zu Erbrechen, Tempo und schwer keuchend.

Tiefe-chested Hunde wie Rottweiler, Labrador Retriever, golden Retriever, Doggen, Dobermänner, Neufundländer, Deutsche Schäferhunde und standard-Pudel sind eher die Entwicklung aufblasen.

Andere Ursachen

Ein Vielfraß-Auftritt Aussehen kann, plötzliche Gewichtszunahme, wenn statt, es ist der Indikator für eine schwere innere Krankheit. Ursachen dieser Vielfraß Erscheinungsbild gehören Herz-oder Lebererkrankungen, verschiedene Arten von Krebs, eine Ruptur der Blase oder der vergrößerten Bauch. Wenn Sie bemerken, ein Bauch Auftritt, konsultieren Sie sofort einen Tierarzt um zu verhindern, dass das problem von der weiteren Entwicklung.

Obwohl Gewichtszunahme ist meistens verursacht durch überernährung und unter Ausübung, schnelle Gewichtszunahme verursacht werden kann, durch eine Krankheit. Wenn Sie bemerken eine plötzliche Gewichtszunahme oder pot-bellied Aussehen in Ihrem Hund, Fragen Sie Ihren Tierarzt.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: