Überaktive Blase Behandlung für Hunde

Überaktive Blase Behandlung für Hunde, Um das richtige überaktive Blase Behandlung-option, die auf Ihr Haustier müssen Sie zunächst herausfinden, die Ursache. Hunde leiden unter dieser Bedingung urinieren

Um das richtige überaktive Blase Behandlung – option, die auf Ihr Haustier müssen Sie zunächst herausfinden, die Ursache. Hunde leiden unter dieser Bedingung Häufig urinieren und kann nicht halten Urin in der Blase für lange Zeiträume. Sie können auch urinieren an ungewöhnlichen Orten. Wenn Ihr Haustier Anzeichen von übermäßiger Durst und häufiges Wasserlassen, führen Sie brauchen einen Tierarzt-check frühestens.

Ursachen der Überaktiven Blase bei Hunden

Es gibt viele Gründe, warum ein Hund kann beginnen beim Wasserlassen Häufig. Tiere, die an diabetes leiden, zeigen Anzeichen von übermäßiger Durst und hunger zusammen mit häufigen Wasserlassen. Andere Hunde leiden können, schwere Infektionen der Harnwege, die haben sich auf die Blase. Uroliths oder Blasensteine auch Anlass, um die Symptome der überaktiven Blase bei Hunden. Einige Haustiere leiden unter einer vergrößerten Prostata, die übt Druck auf die Blase und wiederum Ursachen einer überaktiven Blase.

Sobald der Tierarzt bestätigt die Diagnose durch Durchführung von tests wie Urinanalyse, Bluttests und Röntgenstrahlen, die richtige Behandlung, Verfahren eingeleitet werden.

Behandlung der Überaktiven Blase

Harnwegsinfektionen behandelt werden mit Antibiotika und Medikamenten. Wenn das Tier leidet unter internen Entzündung, Kortikosteroid Medikamente verabreicht werden, als natürlich. Da diese nur dann wirksam sind, als Kurzfristige Lösungen, Sie müssen mit dem Tierarzt zu etablieren, die eine angemessene Behandlung zu planen, zu Steuern, chronische Infektionen der Harnwege in Ihrem Hund. Die Symptome der überaktiven Blase wird nachlassen, sobald die Infektion geheilt ist.

Wenn der Hund leidet unter Blasensteinen, der Tierarzt wird Sie bitten, füttern Sie Ihr Haustier eine bestimmte verschreibungspflichtige Diät, die hilft, lösen sich bestimmte Steine. Das pet kann auch verlangen, dass externe Säurebildner, so dass der Urin erreicht die richtigen pH-balance. Zusammen mit diätetische Modifikation, die der Tierarzt verschreiben orale Medikamente zu brechen die Steine. Uroliths, dass kann nicht aufgelöst werden müssen chirurgisch entfernt werden.

Andere Behandlungsmöglichkeiten

Wenn der Hund leidet unter einer vergrößerten Prostata, die Berufsbildung durchführen, eine Biopsie, um zu bestimmen, ob die Zellen bösartig. Wenn Malignität vorhanden ist, Chemotherapie und Strahlentherapie verabreicht werden.

Wenn die Ursache für häufiges Wasserlassen ist im Zusammenhang mit diabetes, der Tierarzt wird, um insulin-Therapie zu niedrigeren pet-Blut-glucose-Spiegel. In einigen Fällen kann diabetes unter Kontrolle gebracht werden mit oralen Medikamenten. Wenn der diabetes schwerwiegend ist, können die Tiere benötigen insulin, Aufnahmen für das Leben.

Natürliche Heilmittel

Da herkömmliche Medikamente enthalten aggressive Wirkstoffe, die bekannt sind, um Nebenwirkungen zu verursachen, müssen die Besitzer jetzt auf der Suche nach natürlichen Heilmitteln, die Förderung Blase Gesundheit. Obwohl Sie nicht benötigen ein Rezept zu verwalten, die natürlichen Heilmittel, um Ihren Hund, stellen Sie sicher, dass Sie diskutieren die Vorteile der Anwendung dieser mit dem Tierarzt vor dem Kauf.

Kommerziell Erhältliche Natürliche Heilmittel Umfassen:

  • Nur Natürliche Haustier Hunde-Die Kontrolle Über Die Blase
  • Only Natural Pet Cranberry-Wellness
  • VS Blase Kraft für Hunde
  • Einfache Heilmittel die Kontrolle über die Blase für Haustiere
  • Newton Homoeopathics Blase Niere

Es ist wichtig, follow-up mit Tierarzt überprüft, um zu bestimmen, den Erfolg der Behandlung option verwendet. Geben Sie Ihrem Haustier den Zugang zu viel frisches Wasser, damit der Urin nicht zu konzentriert ist.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: