Treffen Die Lykoi Oder Wolf Katze

Eine seltene, natürlich vorkommende mutation im inländischen Kurzhaar Katzen geführt hat, die Katzen mit einem wolf Aussehen.

Im griechischen, das Wort „Lykoi“ bedeutet „Wolf“. Eine neue, gentechnisch veränderte Katze, die Lykoi, oder „Wolf-Katze,“ sagte zu ähneln, ein wolf — oder, wie manche sagen, ein Werwolf. Diese Katzen haben lange Gliedmaßen und Runde, goldene Augen, aber das bieten die meisten einzigartig und „wolf-like“ ist Ihre Haar-Mantel, oder sollten wir sagen,

Mangel an Fell. Wegen dem, was Wissenschaftler nennen eine „natürlich auftretende genetische mutation“ des inländischen kurze Haare (DSH), die Lykoi ist unbehaart um den Mund, Nase und Augen, während der rest Ihres Körpers bedeckt ist, nur in der uneinheitlichen, spärliche Haar ohne Unterwolle. Auch das Haar, das wächst, ist anfällig für fallende in regelmäßigen Abständen und wachsen wieder — und nicht unbedingt an der gleichen Stelle.

Im Jahr 2010, eine Tennessee Sphynx-Züchter vorgestellt wurde mit einem Wurf von teilweise haarlosen Kätzchen. Sie dachte, das Kätzchen hatte eine genetische Beziehung zu den haarlosen Sphynx, aber die Forschung bewiesen, keine genetischen Korrelation. Weitere Untersuchungen offenbarten eine seltene, „natürlich vorkommende mutation“, der sich nur in heimischen Kurzhaarkatzen. Die Haarfollikel in diesen Katzen fehlt es an den notwendigen Komponenten, um zu wachsen und nachhaltig Haar. Darüber hinaus Haarfollikel auf einige Teile des Körpers fehlen komplett. Es gibt scheinbar keine Krankheit Prozess beteiligt, und die Züchter berichten diese Katzen sind lebhaft und gesund.

Behaviorally, Lykoi Katzen sind einfach, wie viele Hauskatzen: freundlich, anhänglich, intelligent, loyal und besitzen oft einen starken Beute-Laufwerk. Einige nannten es eine Katze, die verhält sich wie ein Hund.

Züchter in Tennessee (und sechs andere auf der ganzen Welt) sind damit beschäftigt, die Herstellung von mehr Lykoi Katzen durch die Zucht der Katzen mit dieser genetischen mutation mit inländischen kurze Haare. Durch die Verwendung von nur schwarz DSH Katzen, das Fell ist gemeldet suchen „mehr wie wolf.“ Ein Prozess, der als „Kreuzung“ oder mit verschiedenen Linien von schwarzen Katzen, sollte auch eine dauerhafte Gesundheit.

Doch, Kontroverse umgibt die Zucht dieser Katzen. Tierheime im ganzen Land nehmen in 5 bis 7 Millionen Obdachlosen und unerwünschten Tieren jedes Jahr, und bis zu 75 Prozent eingeschläfert werden, vor allem aus Mangel an verfügbaren Wohnungen. So, einige Fragen über die Weisheit von der Einführung ein weiterer Rasse der Katze für Verkauf und Karte. Auch Statistiken zeigen, dass schwarze Katzen (und Hunde) in den Frauenhäusern haben längere Längen bleiben Sie, und sind oft die am wenigsten angenommen, durch die Narben und überzeugungen über Sie. Schwarze Katzen werden oft als „beängstigend“, „der böse“, oder in Verbindung mit Hexerei. Doch die Lykoi gezüchtet wird, um zu schauen, „scary“ und „Werwolf-like.“ Einige stellen in Frage, die Weisheit zielgerichtet erstellen von Katzen, dass die Menschen können schließlich kommen Sie auf Angst, oder finden Sie abstoßend. Eine weitere störende Tatsache ist, Tiere, die nicht attraktiv Aussehen, um auch die öffentlichkeit haben eine härtere Zeit bekommen, verabschiedet. Anomalien, einschließlich ein seltsames Fell (auch wenn Krankheit ausgeschlossen ist) oft dazu führen, Menschen zu bewegen, bis Sie finden, ein „süß“ oder „schön“ Katze“.

Das Schicksal des Lykoi, bleibt abzuwarten. Derzeit, obwohl zwei der fünf erforderlichen Schritte für die Anerkennung in Der International Cat Association abgeschlossen wurden, und die Züchter hoffen, dass die Lykoi erreichen Championship-status bis 2016.

Like this post? Please share to your friends:
Chong Choi
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: