Top 8 Vorteile für die Gesundheit besitzt ein Haustier

Acht Möglichkeiten, die mit einem Hund oder Katze kann damit Sie gesund und lassen Sie Leben ein längeres, glücklicheres Leben.

Denken immer einen Hund, eine Katze, ein Meerschweinchen, oder jede andere Art von Haustier? Tun Sie es — und wenn Sie alle Vernunft über das Tier Niedlichkeit, jemanden davon zu überzeugen, die Ihr Leben, versuchen Sie eine dieser acht gesundheitlichen Vorteile, die mit der Heimtierhaltung. Eine potenziell längere, gesündere Leben, sollte make-up für alle, die gekaut-up-Schuhe, pooper scoopers und hairballs, richtig?

1. Mehr körperliche Aktivität: Es wahrscheinlich nicht als überraschung kommen, dass der Besitz eines Hundes erfordert ein wenig Energie. Hunde müssen begehbar und ausgeübt werden, was bedeutet, dass die Hundebesitzer sind es immer mehr körperliche Aktivität als Menschen ohne Hunde. Ältere Menschen sind eher regelmäßige Spaziergänge mit einem Hund als mit einem Menschen, laut einer Studie. Ein anderer fand heraus, dass 60 Prozent der Hundehalter, die haben Ihre Hunde für regelmäßige Spaziergänge wurden als regelmäßige mäßige oder kräftige übung, basierend auf Bundes-standards.

2. Weniger stress: Sicher, es kann anstrengend sein pets zu haben, wenn man Angst man könnte krank werden oder Sie können nicht herausfinden, wie um Sie zu stoppen, brechen Sie Ihre Jalousien, aber insgesamt, Haustiere sind bekannt, um stress zu reduzieren. Cortisol ist ein Hormon, das durch stress aktiviert, und Studien haben gefunden, dass um Tiere zu verringern cortisol-Spiegel. Aus diesem Grund, viele Büros sind ab, damit die Mitarbeiter bringen die Hunde zu arbeiten, und einige Universitäten lassen Schüler ausleihen Hunde in stressigen Zeiten des Jahres.

3. Niedriger Blutdruck: Können Sie fühlen, Ihr Blutdruck beginnt zu steigen, wenn stress schleicht sich in Ihr Leben? Zusammen mit Medikamenten und lifestyle-änderungen, ein Haustier kann helfen, mit Bluthochdruck. Eine Studie über Börsenmakler festgestellt, dass mit einem Hund oder einer Katze geholfen, senken Sie die spikes in Blutdruck, die passieren, wenn eine person betont wird. Eine weitere Studie der hospitalisierten Herz-Patienten festgestellt, dass Hunde verringerte sich die Patienten der Blutdruck um etwa 10 Prozent in der linken Seite Ihres Herzens.

4. Geringeres Risiko von Herz-Attacken: Gute Nachricht, Katzenbesitzer: Ihre kleinen Fellknäuel werden könnten, abzuwehren Herzerkrankungen für Sie. Studien haben herausgefunden, dass Menschen mit Katzen waren 40 Prozent weniger wahrscheinlich, einen tödlichen Herzinfarkt. Es ist unklar, ob die Katze das beruhigende Effekte die den Unterschied machen, oder ob Menschen, die Katzen als Haustiere sind weniger gefährdet für Herz-Krankheit zu beginnen. So oder so, wenn Sie eine Katze person sind, sind Sie im Glück! (Es ist möglich, dass Hunde haben ähnliche Vorteile, aber die Studie wurde nur auf der Katzenbesitzer.)

5. Lindern Depressionen: Sie haben wahrscheinlich erkannt, dass Ihre Haustiere machen kann Sie lächeln, wenn Sie gerade das Gefühl ein wenig nach unten, aber auch diejenigen von uns leiden mit diagnostizierter depression ernten können diese stimmungsaufhellend Vorteile. Das National Institute of Mental Health erkennt tiergestützten Therapie als eine Behandlung für Depressionen und andere affektive Störungen, weil Haustiere können eine positive Wirkung auf Depressionen in einer Reihe von Möglichkeiten. Ein Haustier erfordert seinem Besitzer, um aktiv zu bleiben und kann ihm oder Ihr helfen, fühlen sich weniger isoliert von der Gesellschaft. Ein Haustier auch weiterhin ein vertrauenswürdiger Begleiter, auch wenn sein Besitzer zieht sich von Freunden und Familie.

6. Allergie-Prävention: Ein sieben-Jahres-Studie von fast 500 Kindern festgestellt, dass Kinder, die ausgesetzt waren, um Hunde und Katzen als Babys waren halb so wahrscheinlich, um Allergien und Risikofaktoren für asthma, wie Sie aufgewachsen sind, als diejenigen, die hatten keine Haustiere. Säuglinge mit mehr als einem Haustier im Haus hatte das geringste Risiko von Allergien. So, obwohl Sie vielleicht, vorsichtig zu sein mit Haustieren rund um Babys, um sicherzustellen, dass die Tiere nicht aggressiv werden mit Ihnen, da diese Tiere profitieren könnten, Ihr Kind auf lange Sicht.

7. Niedriger Blutzucker-Erkennung: Wenn Sie diabetes haben, wissen Sie, wie gefährlich ein Rückgang der Blutzucker kann. Während viele Menschen haben Ihren Blutzuckerspiegel unter Kontrolle, diejenigen, die haben oft unerwartete änderungen könnte get a life-saving Gesundheit profitieren von einem Hund. Es sind speziell ausgebildete Hunde, die gelehrt wurden, zu erkennen, sinkt der Blutzuckerspiegel durch riechen. Wenn Sie riechen eine Veränderung, Sie kann Sie warnen, die person, bevor es gefährlich wird.

8. Weniger Risiko für einen Schlaganfall: Dieser muss die Zahlung für die Anzahl der Zeiten, die Sie hatten, zu reinigen, so ekelhaft Katzenklo: der Besitz einer Katze schneidet eine person das Risiko, einen Schlaganfall um mehr als ein Drittel. Forscher vermuten, dass petting eine Katze kann stress oder dass die Art von Menschen, die eigenen Katzen sind mehr stress-frei natürlich. Was auch immer der Grund, Sie sollten wahrscheinlich gehen Sie ein Tier adoptieren, nur um auf der sicheren Seite.

Like this post? Please share to your friends:
Chong Choi
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: