Top 10 Der Schwersten Katze Krankheiten

Was sind Krankheiten, die lebensbedrohlich für Hunde und Katzen? Werfen Sie einen Blick auf die 10 tödlichsten, und welche tödlich sind, können behandelt werden, oder geheilt werden können.

(Bild Credit: Mark Große – WPA Pool / Getty Bilder)

Wenn Sie bringen Sie Ihre Katze in für einen check-up, wird Ihr Tierarzt wahrscheinlich spricht Sie über Impfstoffe und bietet Ihrem Kätzchen einen guten Blick über. Sie können zeichnen Blut, oder empfehlen vorbeugende Pflege-Routinen, wie Sie eine zahnärztliche Reinigung oder Pflege. Aber was sind einige der häufigsten schweren Erkrankungen bei Katzen, die dem Tierarzt helfen will, Sie zu verhindern und zu Steuern?

10. Nierenerkrankungen: Nierenerkrankungen ist Häufig in ältere Katzen, aber auch bei Katzen aller Altersgruppen. Es kann angeboren sein oder sich entwickeln, wie die Tier Alters. Während Katzen mit Nieren-Krankheit behandelt werden können und gesund gehalten für mehrere Jahre in den meisten Fällen, Hunde in der Regel verschlechtern sich schneller. Nieren-Gesundheit ist in der Regel ausgewertet mit jährlichen Blutwerte bei Ihrem Tierarzt.

9. Diabetes: Genau wie Menschen können Katzen diabetes zu entwickeln als Teil des Alterungsprozesses oder falsche Ernährung. Während diabetes bei Hunden und Katzen oft gesteuert durch einen plan von Diät und Bewegung, einige Haustiere, erfordern eine regelmäßige insulin-Aufnahmen.

8. Arthritis: Arthritis ist oft als ein rite de passage für unsere älteren Katzen. Sie scheinen langsam zu steigen in der früh, oder ein bisschen zurückhaltend, um zu springen bis zu Ihrem Lieblingsplatz auf der couch. Ihr Tierarzt kann diagnostizieren die meisten Formen der arthritis während einer routine-Prüfung, aber Sie kann auch empfehlen, eine röntgenaufnahme, um auszuschließen, andere Probleme, oder beurteilen, wie ernst die entzündeten Gelenke sind. Während es keine Heilung für arthritis, gibt es gemeinsame Ergänzungen, und auch Behandlungen wie die Akupunktur, zu helfen, halten Sie Ihre Katze so Mobil wie möglich für so lange wie möglich.

7. Tollwut: Tollwut ist die Krankheit bekannt gemacht in den hearbreaking Szene in Old Yeller. Zum Glück, die weit verbreitete Verwendung von Tollwut-Impfstoff hat seinen Eintritt in Haustiere in den USA Recht selten. Jedoch, es ist noch in Tierpopulationen, und denn Tollwut ist immer tödlich, ist es wichtig, um sicherzustellen, dass Ihre Katzen sind aktuelle auf Ihre Tollwut-Impfung.

6. Feline Distemper oder panleukopenie: Feline distemper ist eine tragische, oft tödliche Krankheit der Katzen und Kätzchen. Der virus geht in der Regel zusammen mit anderen neurologischen Symptomen, Nasenausfluss, hohes Fieber.

5. Parvovirus: die Gemeinhin als “parvo,” dieses virus ist furchtbar verbreitet in teilen des Landes mit niedrigen impfquoten und gesehen werden kann, bei Hunden und Katzen (obwohl die Krankheit nicht zu verbreiten cross-Arten). Parvo ist am häufigsten bei Welpen und Kätzchen, die noch nicht geimpft worden. Die Sterblichkeit hängt davon ab, wie schnell die Symptome sind gefangen von dem Besitzer angesprochen und durch einen Tierarzt und die Kraft, die von einem Haustier, das Immunsystem. Die meisten überlebenden des parvovirus nicht-harbor-langfristige Effekte.

4. Zahnerkrankungen: Genau wie Menschen, Katzen können entwickeln Zahnstein, Zahnfleischerkrankungen und Hohlräume, die erfordern eine professionelle Zahnreinigung. Dental-Krankheit ist das perfekte Beispiel für “eine Unze Prävention lohnt ein Pfund Heilung”, denn schlechte Mundhygiene kann auch zu gefährlichen Herz-und Nieren Bedingungen in Katzen. Bringen Sie Ihrem Kätzchen, das Zähneputzen ist ein normaler Teil Ihrer Pflege-routine und speichern Sie Ihre Katze einem zahnärztlichen Verfahren auf der ganzen Linie.

3. Herzwurm: Herzwurm ist eine Krankheit, die durch Mücken verbreitet und es wurde diagnostiziert, in allen 50 Staaten. Es ist zwar viel häufiger bei Hunden, Katzen können auch erwerben die Krankheit. Wenn die Infektion früh genug gefangen, kann es in der Regel behandelt werden, aber es gibt keine Heilung für feline Herzwurm Krankheit. Daher ist der beste Weg, um Ihre Haustiere Herz frei von potenziell tödlichen Würmer, ist durch eine monatliche vorbeugende, verordnet Ihr Tierarzt.

2. Adipositas: Adipositas ist, wie ernst ein problem bei unseren Katzen, wie es ist in der menschlichen Bevölkerung. Leider, übergewichtige Haustiere sind anfälliger für Herzkrankheiten, diabetes, arthritis, Krebs und VORZEITIGEM Tod. Aber während die zugrunde liegende Krankheit oder langsamen Stoffwechsel könnte ein Faktor sein, der, allzu oft, pet-übergewicht wird verursacht durch die liebevolle Haustier Eltern, die Voreilung und underexercise Ihre Katzen. Es gibt keine schnelle Lösung für übergewicht, aber-genau wie bei der menschlichen Ernährung, überprüfen Sie mit Ihrem Tierarzt für die Ernährung und Bewegung Richtlinien. Es klingt vielleicht verrückt, aber wenn es um Fettleibigkeit, wir können lieben unsere Haustiere zu Tode. Sie können helfen, Ihre Katze ein langes Leben, indem Sie Ihnen die Werkzeuge, um zu bleiben Sie Licht auf Ihre Pfoten.

1. Krebs: Krebs-nutzen zu selten in unserer Haustiere, aber ab 2017, es ist eine Epidemie. Es ist die führende Ursache des Todes für Haustiere in Ihren älteren Jahren. Niemand kennt die genaue Ursache von Krebs, sondern äußere Faktoren wie Toxine in der Umwelt scheinen eine große Rolle spielen. Behandlungen wie Chemotherapie und Bestrahlung, aber auch andere ganzheitliche und alternative Medizin Behandlungen stehen zur Verfügung. Es gibt keine Heilung für Krebs und Behandlungen allzu oft scheitern.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: