Tipps für die Fütterung von Katzen mit Diabetes

Tipps für die Fütterung von Katzen mit Diabetes, Katzen mit diabetes kann oft verbessert werden, mit einer richtigen Ernährung. In der Tat, mit einer richtigen Ernährung, können Sie reduzieren die Menge an insulin, die Sie Ihrer Katze geben und evtl.

Katzen mit diabetes können oft verbessert werden, mit einer richtigen Ernährung. In der Tat, mit einer richtigen Ernährung, können Sie reduzieren die Menge an insulin, die Sie Ihrer Katze geben und möglicherweise sogar entfernen Sie Sie vollständig. Allerdings, wenn zu Beginn einer Diät zu ändern, tun Sie dies in Verbindung mit Ihrem Tierarzt. Testen Sie den Insulinspiegel regelmäßig als Diät-änderungen, so dass Sie nicht liefern die falsche Dosierung.

Kohlenhydrate Reduzieren

Viele Tierärzte behaupten, dass die hohe Instanz von diabetes bei Katzen, verursacht durch Ihren hohen Kohlenhydrat-Diäten. Katzen sind obligate Fleischfresser, was bedeutet, Sie verbrauchen Ihre Energie und Nährstoffe aus dem Eiweiß von anderen Tieren. Ihre Körper sind nicht ausgelegt für einen hohen Kohlenhydrat-Diät.

Jedoch, in vielen kommerziellen Katze Lebensmitteln, vor allem trockenen kibble aber oft Nassfutter sowie verlassen sich auf Kohlenhydrate als günstigen Füllstoff zu reduzieren, die Kosten für das Essen. Dies ist extrem ungesund für Ihre diabetischen Katze. Es ist wie das füttern eines menschlichen diabetischen Zucker, weil die Kohlenhydrate nicht verdaut und verwandeln Zucker in Ihrer Katze Körper.

Blick auf die Zutaten, die Ihrer Katze-Nahrung. Die ersten drei bis fünf Zutaten werden sollte high-protein-Ebene, und das Essen soll auch sehr klein, wenn keine, Kohlenhydrate. Es sollte enthalten kein mais, Weizen oder Soja.

Weniger als 10 Prozent Ihrer Katze Kalorien sollten aus Kohlenhydraten stammen. In der wildnis, eine Katze die Diät ist weniger als 5 Prozent Kohlenhydrate, aber die meisten kommerziellen Katzenfutter enthält 30 bis 50 Prozent. Dies bewirkt, dass übergewicht, was besonders schlecht für Ihre diabetischen Katze, und bewirkt, dass viele Katzen auf einen Mangel in vielen Enzymen können Sie leicht erhalten Sie in der wildnis.

Qualität von Proteinen

Neben der Reduzierung von Kohlenhydraten, die Sicherstellung der Qualität von protein-Ihre Katze erhält, ist hoch. Dies fördert die Produktion von Enzymen im Körper, die natürlicherweise in einem high-protein-Essen. Wenn das Essen enthält “Fleisch Nebenprodukt,” don ‘ T feed it. Diese enthalten nicht Muskel-Fleisch, das ist, wo die Katzen bekommen die meisten Ihrer protein.

Diabetische Katzen sollten nicht Essen Trockenfutter. Es ist zu viel Kohlenhydrate und zu wenig Eiweiß.

Die Reduzierung Der Faser

Bei Menschen und Hunden, eine ballaststoffreiche Ernährung von Vorteil sein kann. Allerdings gilt dies nicht für Katzen. High-Faser-Diäten sind also im Gegensatz zu einer Katze die Natürliche Ernährung, die er nicht profitieren von dieser Ergänzung. Der Besitzer eines diabetischen Katze sollte sich bemühen, alle Körner aus, die Ihre Katze die Nahrung.

Ändern der Ernährung Sicher

Beim Wechsel von einer Ernährung, die enthält, zum Beispiel, 35 Prozent Kohlenhydrate eine Diät mit nur 5 Prozent Kohlenhydrate, müssen Sie überwachen Sie Ihre Katze auf den Blutzuckerspiegel zu Hause. Reduzierung von Kohlenhydraten durch so eine dramatische Betrag wird meistens wahrscheinlich benötigen Sie zu senken die Dosierung von insulin.

Beim ändern einer Diät, die Sie wollen, mischen Sie die Lebensmittel für eine Woche oder mehr, um sicherzustellen, die Katze, die das system verarbeiten kann das ändern. Überwachen Sie Ihre Katze und besprechen Sie die Ernährung umstellen mit Ihrem Tierarzt.

Diabetiker bei Menschen ist oft verursacht von Jahren schlechte Essen, und viele Tierärzte glauben, dass dies der Fall sein kann bei Katzen auch. Zu helfen, verringern Sie diesen trend in Ihre diabetische Katze, reduzieren Sie alle Kohlenhydrate und Fasern. Dadurch verbessert sich seine Gesundheit und Lebensqualität.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: