Tierheim erhält Petties $10, 000 Spende

Sie nominiert, und die Ergebnisse sind in! Finden Sie heraus, welche glücklichen Tierheim gewann zehn tausend US-Dollar in Verbindung mit DogTime Medien Petties Auszeichnungen.

Jeder weiß, dass die Petties Awards gelten als die Oscars der pet-blogging-community, aber in diesem Jahr die Nominierungen Stimmzettel enthalten eine Chance für die Gemeinschaft Stimme auch für eine non-profit-Tierheim oder Rettung zu erhalten ein $10.000 Spende. Die glücklichen Organisation?

Die Gewinner der 2012 pre-Petties 10.000 Dollar-Spende ist die Humane Society of Chittenden County (HSCC) in South Burlington, Vermont!

HSCC übernimmt in bis zu 1.000 Bedürftige Tiere jedes Jahr, und dient als eine der in der region primäre Unterstände. Neben der Bereitstellung von medizinischer Versorgung und Verabschiedung Dienstleistungen, HSCC ist verpflichtet, Bildung und engagement für die Gemeinschaft. Programme: Camp Paw Paw — für die Tiere Liebhaber unter 12 Jahren — und die kostenlosen Kurse für Einzelpersonen, die lernen möchten, mehr über die Gesundheit und Freude Ihres Hundes.

HSCC, die in Privatbesitz ist und erhält keine Staatliche Finanzierung, auf Spenden angewiesen, wie diese sorgen für die weitere Bedienung. Megan Stearns, Direktor der Entwicklung und des Einsatzes bei HSCC, war begeistert zu erfahren, das Tierheim hatte, gewann in diesem Jahr die Auszeichnung.

“Zehn tausend US-Dollar wird helfen, unsere humane education-Programme, Hund Ausbildung Klassen, Grausamkeit Untersuchung Bemühungen, und feral cat trap-neuter-return initiative”, sagte Sie. “Und es wird sichergestellt, dass Hunderte weitere Tiere ebenfalls finden Ihren Ruhm und Reichtum in neuen Häusern in diesem Jahr. Nun, das ist etwas zu prahlen! Danke, DogTime Medien.”

Lesen Sie mehr über die Petties Auszeichnungen, Stimmen Sie für Ihre Lieblings-Blogger, oder erfahren Sie mehr über andere DogTime-Media-Zuschüssen und bleiben Sie dran für eine in-depth-Profil auf HSCC kommt bald!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *