Tetanus-Impfstoff für Hunde

Tetanus-Impfstoff für Hunde Eine tetanus-Impfung wird empfohlen, wenn der Hund hat eine schlimme Wunde (Biss, brennen oder verursacht durch Splitter). Der Impfstoff wird verhindern, dass die Erreger von tetanus, was ist eine ernste Krankheit

Eine tetanus-Impfung wird empfohlen, wenn der Hund hat eine schlimme Wunde (Biss, brennen oder verursacht durch Splitter). Der Impfstoff wird verhindern, dass die Erreger von tetanus, was ist eine ernste Krankheit, die das Nervensystem und kann zum Tod führen. Der Impfstoff ist nicht sehr Häufig, aber kann erforderlich sein, speichern Sie die dog ‘ s life.

Tetanus bei Hunden

Tetanus ist eine seltene Krankheit in Hunde, die das Nervensystem und verursacht wird durch die Infektion mit dem Clostridium tetani Bakterien.

Die Bakterien, die vorhanden sein können, auf Wunde stellen, insbesondere Wunden, das abgestorbene Gewebe.

Die Bakterien gedeihen in Insektenzellen Wunden, Bisswunden oder Wunden, verursacht durch Nägel oder Splitter. Verbrennungen oder Injektionsstellen kann auch erlauben, dass die Clostridium-tetani-Bakterien in den Hund-system und führen zu tetanus.

Die Inkubationszeit für die Clostridium tetani Bakterien können je nach Art und Tiefe der Wunde. Folglich, die Inkubationszeit kann zwischen 2 und 60 Tagen, vom Zeitpunkt der Bakterien in den Hund. Am häufigsten werden die Symptome zu zeigen beginnen 2 Wochen nach der Infektion mit den Bakterien.

Die Bakterien produzieren ein toxin, die wirken auf das zentrale Nervensystem und verursachen Schäden und machen den Hund reizbar und aggressiv. Der Hund kann auch beißen und angreifen, Familie oder anderen Hunden.

Das toxin wird auf die Muskeln als auch, und führen zu Mangel an Koordination; der Hund nicht in der Lage, die Kontrolle über seine Muskeln. Der Hund kann auch eine ständige Muskelkrämpfe. Der lockjaw (gesperrt Kiefer) ist sehr Häufig in tetanus, und dies kann ein symptom, das gibt Ihnen eine klare Diagnose.

Die tetanus-Krankheit kann tödlich sein, wie die Muskeln, die Kontrolle der Atmung kann auch beeinflusst werden durch die tetanus-neurotoxin und dies kann verhindern, dass der Hund die Atmung.

Wie Wird Tetanus Übertragen

Die Bakterien können übertragen werden von anderen Hunden, Insekten oder anderen Umgebungen, in denen die Clostridium tetani vorhanden sind. Die Bakterien sind meist vorhanden, in tieferen Wunden oder Wunden, das abgestorbene Gewebe.

In seltenen Fällen können die Bakterien werden übertragen von der Mutter auf die Welpen durch Geburt.

Tetanus-Impfstoff

Der tetanus-Impfstoff verabreicht werden soll, sobald Sie vermuten, dass Ihr Hund kann infiziert mit Clostridium tetani Bakterien.

Wenn Ihr Hund ist schwer verletzt, der Tierarzt kann empfehlen die tetanus-Impfstoff, um zu verhindern, dass die Infektion mit der Krankheit.

Der Impfstoff ist wirksam, um zu verhindern, dass die Ausbreitung von Clostridium tetani Bakterien in das system und verhindert auch die Bildung von neurotoxin, das kann tödlich sein.

Allerdings, wenn der Impfstoff nicht verabreicht in einer fristgerechten Weise, können die Bakterien in den Hund ‘ s system und ist der Impfstoff nicht wirksam sein.

Wenn Ihr Hund verwundet wird, ist es am besten reinigen Sie die Wunde mit einer antibakteriellen Seife und Sauerstoff Wasserstoffperoxid. Dies erfolgt in der Regel vor der Verabreichung des Impfstoffs, und es ist unerlässlich, denn es kann töten die Bakterien, die verursachen können, tetanus.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: