Testen eine Katze bei Allergien

Testen einer Katze für Katzen Allergien können allergische Reaktionen auf Umwelt-oder Ernährungsfaktoren, sowie Parasiten. Testen eine Katze bei Allergien kann ein langwieriger Prozess sein, aber es ist notwendig, um

Katzen können allergisch auf Umwelt-oder Ernährungsfaktoren, sowie Parasiten. Testen einer Katze bei Allergien kann ein langwieriger Prozess sein, aber es ist notwendig, um eine angemessene Behandlung.

Die Tests können durchgeführt werden, zu Hause oder vom Tierarzt.

Anzeichen von Allergien

Die häufigsten Anzeichen von Allergien bei Katzen sind:

  • Juckende Haut
  • Übermäßige kratzen
  • Hautausschläge
  • Niesen
  • Keuchen
  • Reizbarkeit
  • Übermäßige lecken der juckenden Haut

Die Erkennung der Allergene ist signifikant bei der Bestimmung der richtigen Behandlung.

Haut Testen

Die meisten allergischen Katzen haben juckende Haut. Durch die überprüfung Ihrer Katze Haut, die Sie kann ermitteln die Ursache von Allergien.

Wenn Sie bemerken, Krusten in der Kopf-Hals-Bereich, diese können floh-Allergien. Diese Krusten sind bekannt als Hirse Läsionen, und sollte verschwinden innerhalb einer Woche, nachdem Sie starten Sie einen floh-Behandlung. Wenn die Läsionen verschwinden nicht nach einer Woche floh-shampoo Behandlung, die Sie brauchen, um für die verschiedenen Allergene, die die Ursache Ihrer Katze eine negative Reaktion.

Akne oder rote Flecken im Kopf-und Kinnbereich zeigen kann, um Allergien zu Kunststoff. Wenn Ihre Katze hat Kunststoff-Schalen, Schalter, Keramik-Schüsseln.

Hautausschläge oder rote Haut kann darauf hindeuten, dass die Katze Kontakt mit einem allergen wie Chemikalien oder giftigen Pflanzen.

Wenn die gesamte Haut ist juckende, dies ist ein Hinweis auf Umwelt-oder Lebensmittel-Allergien. Kann eine Katze allergisch auf Pollen, Schimmel, Staub oder verschiedene Arten von food ingredients.

Der Tierarzt kann eine Haut-Probe-test zu finden, das allergen.

Ändern Sie die Einstreu und Bettwäsche

Die Katze kann eine Allergie gegen die Bettwäsche oder die Art der Einstreu, die Sie verwenden. Versuchen Sie, die Einstreu-Marke, als Einstreu kann Chemikalien enthalten, die die Katze allergisch ist.

Wenn der Juckreiz und andere Symptome verschwinden nicht in einer Woche nach der änderung der Wurf der Marke, die Sie haben, ändern Sie die Katze in den Betten. Stellen Sie sicher, dass die Bettwäsche ist aus 100% Baumwolle oder aus natürlichen Fasern. Katzen können allergisch auf synthetische Stoffe.

Essen Studien

Wenn die Katze ist allergisch auf Lebensmittel, die genaue Zutat, produziert die Allergie kann schwierig sein, zu erkennen.

Sie müssen zur Beseitigung einer Zutat zu einem Zeitpunkt für eine Woche und beobachten Sie Ihre Katze in den Reaktionen.

Wenn nach einer Woche, die Katze die Allergie ist immer noch hartnäckig, re-vorstellen, die erste beseitigt Zutat und beseitigen eine andere Zutat.

Sie können auch Schalter, die an eine Natürliche, hausgemachte Diät, wie Katzen können allergisch auf Zusatzstoffe oder Konservierungsmittel, die verwendet werden, in der Lebensmittelverarbeitung. Überprüfen Sie immer mit Ihrem Tierarzt vor der Umstellung auf eine andere Diät; Sie müssen alle wichtigen Nährstoffe in der Diät Ihrer Katze.

Die Tests sind sehr lang und zeitaufwendig. Alternativ können Sie nehmen Sie Ihre Katze zum Tierarzt und er wird feststellen, das allergen nach einem Bluttest.

Saisonale Allergien

Wenn Sie bemerken, dass Ihre Katze hat nur saisonalen Allergien, monitor, wenn die Symptome vorhanden sind.

Saisonale und Umwelt-Allergien können unter Kontrolle gehalten werden, mit Antihistaminika oder Allergie-Aufnahmen, während Sie mit anderen Arten von Allergien, ist es empfehlenswert, zur Beseitigung der Allergene aus der Katze die Umgebung oder Ernährung.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: