Symptome von Unterernährung bei Katzen

Symptome von Unterernährung bei Katzen gibt Es mehrere leicht erkennbare Symptome von Unterernährung bei Katzen, die Tierbesitzer müssen sich bewusst sein. Obwohl Mangelernährung ist in der Regel beobachtet in stray

Es gibt mehrere leicht erkennbare Symptome von Unterernährung bei Katzen, die Tierbesitzer müssen sich bewusst sein. Obwohl Mangelernährung ist in der Regel beobachtet die streunenden Katzen, Katzen, geschätzte Mitglieder einer Familie können auch an Unterernährung leiden.

Ursachen der Fehlernährung bei Katzen

Die Hauptursache für die Unterernährung in einem Haustier Katze ist, dass er nicht genug Essen, Nahrung, oder die falsche Art von Nahrung wird zugeführt, um ihn. Unterernährung ist weit verbreitet bei Katzen, die bestimmten Lebensmittel zu Hause vorbereitet oder fed eine überwiegend vegane/Vegetarische Ernährung. Diese Ernährung fehlt an Kalzium, wichtige Vitamine wie Vitamin E und Mineralien wie Kupfer, Zink und Kalium. Auch die hausgemachten Essen ist in der Regel vorbereitet, pflanzliches öl, welches ungenießbar zu Katzen, was sich in einer mangelhaften Nahrungsaufnahme.

Katzen lieben Fisch und Leber. Aber zu viel Leber kann dazu führen, vitamin-Toxizität und zu viel Fisch kann dazu führen, eine Thiamin-Mangel. Proteine aus Fleisch sind vorzuziehen, um Proteine aus Pflanzen, denn Katzen sind Fleischfresser durch die Natur. Daher ist es wichtig, dass Fleisch ein wesentlicher Bestandteil Ihres Haustieres Essen. Es ist auch ratsam, um zu diskutieren, das Haustier der Diät mit dem Tierarzt.

Symptome von Unterernährung bei Katzen:

  • Gewicht-Verlust
  • Muskuläre Schwäche
  • Schlechte Koordination
  • Müdigkeit
  • Durchfall
  • Blähungen
  • Lethargie
  • Depression
  • Neurotisches Verhalten
  • Mangelnde Pflege
  • Trockene und schuppige Haut
  • Ausgehöhlte Nägel
  • Laufende oder harten Kot
  • Schwellungen des Zahnfleisches
  • Andernfalls Sehkraft
  • Gestörte Immunreaktion
  • Organversagen

Weitere Symptome der Unterernährung bei Katzen

Über einen Zeitraum von Zeit, die Haut wird schuppig und trocken, als Folge von Unterernährung und die Nägel werden durchgebogen. Ihr Haustier wird beginnen, verlieren Fell in patches und wenn das Fell wieder wachsen, das Fell wird eine dunklere Farbe. Verlust von Fell, trockene und schuppige Haut und konkave Nägel sind die ersten Symptome von Mangelernährung.

Längerer Fehlernährung

Im Laufe der Zeit, wenn die Unterernährung vernachlässigt wird, dann ist Ihr Haustier wird sich Skelett in Erscheinung. Die Schulterblätter und Wirbelsäule werden deutlich sichtbar durch die Haut und die Knochen ragen. Der Magen wird verkleinert und flach geworden. Organversagen können die Folge von einer langen Phase der Unterernährung. Die Leber ist auch schlecht von der Unterernährung betroffen.

Metabolische Störungen führen zu einer umfangreichen Ansammlung von Fett in der Leber. Dies kann dazu führen, Hypoglykämie, begleitet von einem Rückgang der insulin-Produktion und-Freisetzung durch die Leber. Als Ergebnis der Leber können nicht mehr tragen Ihre routine-Funktionen. Dieser Zustand wird als Hepatic Lipidosis und Ergebnisse im Todesfall in 90 Prozent der Katzen, die von der Störung betroffen.

Es ist sehr wichtig, geben Sie Ihrem Haustier eine gesunde und ausgewogene Ernährung, und es ist besser, ihn zu füttern, kommerzielle Nahrung den Vorzug zu hausgemachten Speisen, wie kommerzielle Nahrung reguliert wird und ist gefordert, um die notwendigen Mengen an essentiellen Vitaminen und Mineralien, als ein Haustier, ist es wichtig, halten Sie ein Auge für die Symptome von Mangelernährung und suchen Tierarzt Hilfe, wenn nötig.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: