Symptome von Magen-Krebs bei Katzen

Symptome von Magen-Krebs bei Katzen zu Wissen, die Symptome von Magenkrebs hilft verlängern Ihre Katze das Leben. Magenkrebs geht meist unbemerkt, bis es Fortgeschritten ist. Während die Lebenserwartung

Die Kenntnis der Symptome von Magenkrebs hilft verlängern Ihre Katze das Leben. Magenkrebs geht meist unbemerkt, bis es Fortgeschritten ist. Während die Lebenserwartung für eine Katze mit Magen-Krebs ist niedrig, Früherkennung geht ein langer Weg. Achten Sie auf Ihre Katze das Verhalten und die Essgewohnheiten zu machen es leichter zu erkennen, wenn etwas falsch ist.

Arten von Magenkrebs

Magenkrebs ist eine der weniger häufige feline Krebs. Dennoch ist es wichtig zu verstehen, die Arten von Krebs, die Auswirkungen auf den Magen. Sie umfassen:

Adenokarzinom: Beginnt in den Drüsen und breitet sich in Magen-und darmgewebe.

Lymphom: Form Adenokarzinom, breitet sich auf die Lymphknoten.

Mast-Zell-Tumoren: Meist finden sich in den Verdauungstrakt, wo Sie Cluster zu bilden und Chemikalien, die Sie angreifen, Bereiche des Körpers, wie Magen oder Darm. Eine der häufigsten Folge einer mast cell tumor invasion sind blutende Geschwüre.

Mit diesen Krebsarten, können Sie in der Lage zu fühlen, eine Masse in der Gegend des Magens, eine der häufigsten Symptome von Magen-Krebs. Machen Sie es eine routine, um Kratzer oder reiben Sie Ihre Katze auf den Bauch regelmäßig zu überprüfen, für die Massen. Wenn Sie das Gefühl, keine harten Klumpen, Kontaktieren Sie Ihren Tierarzt.

Symptome von Magen-Krebs bei Katzen

Katzen sind in der Regel gut zu verstecken die Tatsache, dass Sie in Unbehagen. Bis der Schmerz wird schwerer, können Sie nicht bemerken, dass etwas falsch mit Ihrer Katze. Uhr für diese häufige Symptome von Magen-Krebs.

Anämie (oft verursacht durch Blutungen, Geschwüre)

Blutiger Kot (Stuhl erscheinen oft ganz schwarz, wie Teer)

Appetitlosigkeit

Klumpen oder Massen in der Gegend des Magens

Die Tendenz, sich zu verstecken oder zu vermeiden, Eigentümer

Erbrechen (achten Sie auf Blut im Erbrochenen)

Achten Sie auf den Appetit änderungen in Ihrer Katze. Ihre Katze kann sich weigern zu Essen oder zu pingelig geworden, was Sie isst. Manche Katzen Essen Sie nur Ihre Lieblings-Lebensmittel. Andere können ganz aufhören zu Essen. Diese gemeinsamen Symptome von Magenkrebs sind auch in anderen Krankheiten, so suchen Sie ein Gutachten. Es ist wichtig, mit Ihrem Tierarzt so bald wie möglich. Wenn es Krebs ist, je früher die Behandlung beginnt, desto besser sind die Chancen der Erweiterung Ihrer Katze das Leben.

Diagnose und Behandlung von Magen-Krebs

Wenn Magen-Krebs vermutet wird, wird Ihr Tierarzt führt eine Ultraschall-oder Röntgen-Blick für die Massen in den Magen. Wenn es sichtbare Tumoren eine Biopsie durchgeführt werden. Eine Kamera eingelegt wird, durch die Speiseröhre in den Magen, wo der Arzt Blick auf das innere des Magens. Eine Magenspiegelung ist effektiver, aber es erfordert betäubende Ihre Katze während der Umfang wird verwendet, um den Magen und sammeln Haut-Zellen für eine Biopsie.

Wenn die Biopsie positiv ist, ist die operative Entfernung des Tumors ist erforderlich. Einige Tierärzte empfehlen eine Chemotherapie, aber die Mehrheit nicht, weil die Gefahr, auf andere Organe. Strahlung wird nicht verwendet bei Magen-Krebs, weil das Risiko der Beschädigung in der Nähe Organe. Auch mit der chirurgischen Entfernung, die meisten Fälle von Krebs zurück. Die Lebenserwartung für eine Katze mit Magen-Krebs ist ein weiteres Jahr oder zwei.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *