Symptome von Hepatic Lipidosis in Katzen

Symptome von Hepatic Lipidosis in Katzen Hepatic lipidosis ist eine tödliche Krankheit, wenn nicht gefangen und behandelt. Die Symptome sind in der Regel leicht zu finden, vor allem, wenn Sie wissen, was Sie suchen.

Hepatic lipidosis ist eine tödliche Krankheit, wenn nicht gefangen und behandelt. Die Symptome sind in der Regel leicht zu finden, vor allem, wenn Sie wissen, was Sie suchen.

Definition Hepatic Lipidosis

Hepatic lipidosis, auch bekannt als Fetthaltige Lebererkrankung, ist die Abschaltung eine Katze die Leber. Dies geschieht, wenn eine Katze aus welchem Grund auch immer aufhört zu Essen für einen längeren Zeitraum. In einem Versuch zu halten den Körper ernährt, versucht es zu verdauen, seinen eigenen Körper Fett. Die Leber ist nicht entworfen, um zu verarbeiten das Fett, und es wird verstopft. Als Ergebnis, die Leber beginnt zu heruntergefahren.

Hepatic lipidosis tritt am häufigsten bei übergewichtigen Katzen. Ansonsten, es kann ein Ergebnis einer anderen zugrunde liegenden Ursache. Stress, depression und Angst kann dazu führen, eine Katze zu Essen zu stoppen, und können daher Faktoren in der Auftragsvergabe hepatic lipidosis.

Appetitlosigkeit

Wenn Sie bemerken, Ihre Katze wurde noch nicht Essen sein Essen, sollten Sie versuchen, hinzufügen von ein wenig Thunfisch oder anderen Zutaten, um den Geschmack es auf und machen es attraktiver. Wenn Ihre Katze immer noch nicht Essen wollen, ist es Zeit, den Tierarzt anzurufen. Ihre Katze kann sich nicht entwickelt haben hepatic lipidosis noch nicht, aber wenn er weiterhin sich weigert zu Essen, er kann und will. Eine Katze kann nicht wieder seinen Appetit für Wochen, nachdem Sie diagnostiziert und begann die Behandlung.

Gewicht-Verlust

Wenn Ihre Katze nicht Essen, er geht, um Gewicht zu verlieren. Katzen verlieren Gewicht schnell, wenn das leiden von hepatic lipidosis, und dies ist ein Zeichen, dass etwas falsch ist. Die meisten Katzen mit dieser Krankheit, müssen gefüttert werden, durch ein Rohr eingefügt in Ihre Speiseröhre oder Magen. Das Rohr kann eingefügt werden, beim Tierarzt, und das Tier kann mit nach Hause genommen werden. Der Besitzer wird mit einer Spritze push-mashed up-Dosen Katzenfutter durch die Röhre. Nach ein paar Wochen der Fütterung auf diese Weise, die Katze sollte sein Gefühl bis zu Essen auf seine eigene wieder.

Gelbsucht

Ein weiteres Zeichen von hepatic lipidosis ist Gelbsucht, die die Gelbfärbung der Haut und Augen. Sehen eine Katze die Haut kann schwierig sein, mit all dem Fell, aber Sie werden bemerken, dass das weiße in Ihren Augen zu drehen gelb. Gelbsucht ist ein Zeichen, dass die Leber versagt und zu viele Giftstoffe bauen sich im Körper. Sein Zahnfleisch kann auch gelblich Aussehen. Dieses symptom verschwindet, da die Leber beginnt sich zu erholen.

Sabbern oder vermehrter Speichelfluss

Hepatic lipidosis Leid, Katzen können das Gefühl ein wenig übel, und sabbern kann ein Ergebnis sein.

Geschwollenen Bauch

Ihre Katze ist der Bauch kann Anschwellen, denn es wird gefüllt mit einer Flüssigkeit, genannt Aszites. Es kann schmerzhaft sein, um Ihre Katze zu berühren.

Prognose

Obwohl potenziell tödliche, Fettleber rückgängig gemacht werden können, mit aggressiven Behandlung und Früherkennung. Erholung kann Wochen bis Monate dauern. Es ist ein langsamer Prozess. Während dieser Zeit können Sie sehen, einige Symptome wie leichter Haarausfall. Ihre Katze kann kotzen, vor allem, wenn überfüttert, und möglicherweise Durchfall kommen könnten, die aus in der Farbe grün.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: