Symptome von Hefe-Allergien bei Hunden

Symptome von Hefe-Allergien bei Hunden Hefe-Allergien bei Hunden haben eine Vielzahl von Symptomen und erfordern einige detektiv-Arbeit auf die Teil von Ihnen und Ihrem Tierarzt, um festzustellen, die Ihre Ursache.

Hefe Allergien bei Hunden haben eine Vielzahl von Symptomen und erfordern einige detektiv-Arbeit auf die Teil von Ihnen und Ihrem Tierarzt, um festzustellen, die Ihre Ursache. Canine Hefe-Allergien entwickeln, frühzeitig in ein Hundeleben, und haben das Potenzial, zu Problemen in seinem Leben.

Canine Hefe-Allergien kann eine Vielzahl von Symptomen beeinflussen können, dass ein Hund die Ohren, seine Haut, seine Verdauung oder seine Harn-und reproduktiven systems. In schweren Fällen, Lethargie oder Krampfanfälle können auch angeben, eine Hefe-Allergie. Ihr Tierarzt kann das problem zu diagnostizieren, durch Beseitigung der anderen möglichen Ursachen als die Symptome sich zu präsentieren, oder die Symptome können schnell zu einer Hefe-Allergie.

Haut Probleme

Eines der häufigsten Probleme, die allergischen Hunden sind Hautprobleme, wie Hautausschläge oder Körpergeruch. Hefe-allergische-Hunde können auch kratzen Häufig, Schuppen stärker oder kauen Sie ständig auf Ihre Beine und Füße. All das kratzen und kauen können, führen zu sekundären Infektionen der Haut. Hunde mit Hefe Allergien können auch chronische Ohr-Infektionen, die dazu führen, dass Sie Ihre Köpfe schütteln Häufig oder kratzt an den Ohren.

Verdauungsprobleme

Ein weiteres Anzeichen für eine Hefe-Allergie bei Ihrem Hund möglicherweise Verdauungs-Probleme. Einige Hefe-allergische-Hunde entwickeln eine Bedingung genannt Reizdarmsyndrom, wobei die Symptome umfassen Darm-Krämpfe, Durchfall, Verstopfung, übelkeit, Blähungen und häufige Beseitigung.

Andere Hunde mit einem Hefe-Allergie kann sich entwickeln, eine andere Bedingung genannt leaky-gut-Syndrom. In diesen Fällen werden große Mengen von Hefe wachsen in der Hund die Darm. Etwas Hefe dringt der Hund die Darm-Wand, die erstellt Bohrungen, die es möglich machen, dass der Darm Inhalt in Leck in den Hund ‘ s Bauch. Hunde, die mit leaky gut-Syndrom kann auch anfällig für die Entwicklung gemeinsamer Probleme oder Autoimmunerkrankungen.

Harn-oder Reproduktive Probleme

Noch ein weiteres Indiz für eine Hefe-Allergie kann zeigen, bis in Ihrem Hund die Harnwege oder seine Geschlechtsorgane. Einige Hunde entwickeln chronische Infektionen der Harnwege, während andere genitale Entladung. Während diese Symptome kann ein Hinweis auf eine Hefe-Allergie, können Sie auch angeben, andere Probleme, von denen alle erfordern tierärztliche Betreuung zu heilen vollständig.

Hefe-Allergie-Diagnose

Um zu bestimmen, die Ursache Ihrer Hund die allergische Reaktion, wird Ihr Tierarzt wird wahrscheinlich empfehlen die Verwendung von Ausschluss-Diät für 12 Wochen. Diese spezielle Diät wird enthalten Quellen von protein und Kohlenhydraten, die völlig neu sind auf Ihren Hund. Neben der Diagnose einer Hefe-Allergie, die Ausschluss-Diät hilft bei der Beseitigung anderer möglicher Ursachen für Ihren Hund ist die Allergie Symptome.

Behandlung für Hefe-Allergien

Die beste Behandlung für Ihren Hund die Hefe-Allergie ist die Vermeidung von Hefe. Dies kann leichter gesagt als getan, denn viele Marken von Hundefutter sind mit Zutaten, die auslösen könnte eine Hefe-Allergie-Attacke in Ihr Haustier.

Ein Schritt, den Sie machen können, ist, Ihren Hund zu füttern, was sich als eine anti-Hefe-Diät. Diese Diät besteht aus:

  • Mmeats wie Rindfleisch, Fisch, Geflügel oder Kaninchen
  • Kreuzblütler Gemüse wie Brokkoli, Rosenkohl, Blumenkohl oder Grünkohl
  • Cucurbits wie Gurken oder Kürbis
  • Aubergine
  • Römersalat
  • Spinat
  • Joghurt

Die anti-Hefe-Diät fehlt Milchprodukte andere als Joghurt, Getreide -, Fleisch-Nebenprodukte, Kartoffeln, verarbeitet, Fleisch oder Zucker.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: