Symptome von Floh-Allergien bei Hunden

Symptome von Floh-Allergien bei Hunden Floh-Allergien sind die häufigsten Hunde-Allergie, und Sie betreffen etwa 40 Prozent aller amerikanischen Hunde. In den meisten teilen des Landes, Flöhe sind eine saisonale

Floh-Allergien sind die häufigsten Hunde-Allergie, und Sie betreffen etwa 40 Prozent aller amerikanischen Hunde. In den meisten teilen des Landes, Flöhe sind eine saisonale problem, aber in gemäßigten Klimazonen, können Sie ein Ganzjahres-Schädling. Wir sehen die Zeichen der Hunde-floh-Allergie, so werden Sie auf der Suche für Sie, wenn die floh-Saison beginnt in Ihrem Bereich.

Lernen Sie Ihren Feind Kennen

Flöhe sind winzige Insekten, die Leben auf das Blut. Die Länge von 6 – bis 12-Monats-Lebensdauer hängt von der Umgebung ab, in der Sie Leben. Flöhe, Leben in warmen (65 bis 80 Grad Celsius) und feucht (75 bis 85 Prozent Luftfeuchtigkeit) Bereiche, die Leben kann bis zu drei Wochen länger als Flöhe in Kühler, trockener Umgebung.

Erwachsene Flöhe Leben auf einem host, wie Sie Ihren Hund, aber Sie springen von der host lang genug, um Eier zu legen in sein Bett oder in andere Teile Ihres Hauses. Bricht der floh-Lebenszyklus ist der Schlüssel für die Steuerung der floh Bevölkerung in Ihre Heimat, die ist, warum die meisten floh-control-Programme benötigen Sie, um zu behandeln, sowohl das Tier und seine Umwelt für die besten Ergebnisse.

Schilder von Hunde-Floh-Allergie

Ein floh-Allergie-Hund ist mit einer Reaktion auf floh-Speichel eher als die Anwesenheit von Flöhen selbst. Dies ist der Grund, warum floh-allergische-Hunde haben oft sehr wenige Flöhe auf dem Körper, aber Sie haben immer noch eine allergische Reaktion. Einem einzigen floh Biss kann auslösen eine allergische Reaktion bei einem Hund, dessen Immunsystem sensibilisiert wurde im Laufe der Zeit zu floh Speichel, und ein paar Flöhen erfolgt regelmäßig während der flohsaison kann halten Sie Ihren Hund kratzt sich ständig.

Schilder von Hunde-floh-Allergie sind extremen Juckreiz auf den Hund der Hinterhand und an der Basis des Schwanzes. Einige Hunde entwickeln hot spots, Schorf auf Ihre Haut oder Ihre Haare verlieren, wenn Sie weiterhin zu nichts, ohne sich behandeln zu lassen.

Sie können auch feststellen, ein paar Flöhe oder kleinen Flecken, die Aussehen wie Pfeffer auf die Haut des Hundes. Dies ist floh Schmutz oder floh-Abfälle, die noch auf der Haut des Hundes nach der Flöhe eliminiert. Beachten Sie, dass atopische Hunde können auch entwickeln Haut Probleme als Teil Ihrer Allergien.

Behandeln Sie den Hund und Seine Umgebung

Sobald Sie und Ihr Tierarzt ermittelt haben, hat Ihr Hund eine floh-Allergie, müssen Sie Schritte ergreifen, um zu behandeln Ihr Haustier und seine Umgebung erfolgreich zu lösen das problem.

Behandlung Ihr Hund kann die Verwaltung einzubeziehen eine topische floh-Kontrolle-Produkt auf einem regelmäßigen Zeitplan. Ihr Hund möglicherweise auch einen kurzen Kurs von steroid-Behandlung zu lindern, seine juckende Haut, oder Antibiotika zur Behandlung von sekundären Infektionen der Haut, die aus seiner ständigen kratzen.

Die Behandlung Ihrer Haus beinhaltet eine gewissenhafte Absaugung von zu Hause, vor allem jene Bereiche, in denen der Hund seine Zeit verbringt. Regelmäßiges Staubsaugen hilft bei der Entfernung von floh-Eier, reduziert, die die Chancen der zukünftigen Generationen der Flöhe beißen Ihren Hund. In den meisten Fällen, Hundebesitzer verwalten können Ihren Hund floh-problem selbst, aber schwere floh Befall kann verlangen, die Dienste eines Schädlingsbekämpfung Unternehmen, um erfolgreich gelöst werden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *