Symptome der Parvovirus bei Hunden

Symptome von Parvovirus Parvovirus bei Hunden bei Hunden ist eine unheilbare Krankheit, die den Darm von älteren Hunden, aber das Herz Muskeln des Welpen. Da gibt es keine Heilung, die nur Kurs

Parvovirus bei Hunden ist eine unheilbare Krankheit, die den Darm von älteren Hunden, aber das Herz Muskeln des Welpen. Da gibt es keine Heilung, das einzige Vorgehensweise ist, die Linderung der sekundären Symptome, um eine bessere Qualität des Lebens, aber nicht notwendigerweise eine Verlängerung des Lebens.

Was Genau Ist Parvovirus?

Wird eine hoch ansteckende virus bei Hunden, parvovirus wird durch übertragen einer infizierten Hund ‘ s Hocker. Das virus ist stark konzentriert im Stuhl und immer wenn ein anderer Hund schnuppert ein Bereich, wo eine infizierte Hund eliminiert hat, so ist der Hund möglicherweise infiziert mit dem parvovirus. Die übertragung des virus kann bis zu 3 Wochen nach der Infektion auch ohne sichtbare Zeichen der Infektion. Ohne äußere Zeichen der Infektion während dieser Inkubationszeit, es ist sehr möglich, dass ein infizierter Hund kann die Ausbreitung der Krankheit ahnungslos.

Der Parvovirus wirkt sich auf Geschlecht, Größe, Alter oder Rasse des Hundes oder Welpen. In der Regel die ersten Symptome sind rasche Dehydrierung verursacht durch Erbrechen und blutigen Durchfall, die sind beide gemeinsame Symptome der Krankheit. Der Gesundheit des Hundes und Alter bestimmen die schwere der Erkrankung. Die überlebenden, obwohl Sie selten sind, können Träger des virus für mehr als ein Jahr. In der Tat, diese robuste virus überleben können bis zu 6 Monate außerhalb des Körpers auf Oberflächen. Oberflächen umfassen können poröse oder nicht-poröse Materialien, wie Kleidung, Schuhe, Betten, Schüsseln, doghouses, etc. Sie kommen in Kontakt mit einem infizierten material kann indirekt infizieren einen Hund mit dem virus. Nur Bleichmittel (1 bis 30 teilen Wasser) und Sonnenlicht töten kann dieses virus.

Die Symptome Variieren

  • Symptome sind eine oder mehrere Kombination der folgenden:
  • Blutige Durchfälle, die meist mit einem sehr üblen Geruch
  • Erbrechen
  • Schnelle Dehydratation aufgrund von Erbrechen und Durchfall
  • Low weißen Blutkörperchen
  • Verminderter oder fehlender Appetit
  • Depression
  • Lethargie
  • Fieber
  • Mögliche Schock, führt oft zum Tod
  • Atembeschwerden (Welpe symptom nur)
  • Weinen (Welpe symptom nur)
  • Unregelmäßiger Herzschlag (Welpe symptom nur)
  • Bereitschaft zur Krankenschwester (Welpe symptom nur)

Behandlung für Parvovirus

Leider gibt es Heilung für parvovirus. Daher die Behandlung besteht in der Verhinderung oder Linderung von anderen Infektionen, die Behandlung der dehydration vorherrschend, parvovirus verursacht durch Erbrechen und blutigen Durchfall und Verhinderung von Herzinfarkten (für Welpen), da das virus befällt die Herzen, die Muskeln, anstatt den Darm der Welpen.

Frühe intravenöse Infusionstherapie wird sich mit der Austrocknung, welches die primäre Ursache des Todes. Antibiotika werden zur Behandlung von anderen Infektionen. Verschiedenheit verbessert mit Krankenhausaufenthalt zu verhindern, dass weitere Infektionen, nicht aber garantiert.

Prävention Ist Die Beste Linie Der Verteidigung

Impfen Hund parvovirus ist die beste Verteidigung. Es ist wichtig, daran zu denken, dass ein Hund bleiben wird, besonders anfällig für das virus, bis 2 bis 4 Wochen nach der letzten Injektion der vollständigen Impf-Serie.

Es ist bedauerlich, dass die mütterlichen Antikörper in der Muttermilch beeinträchtigen die Wirksamkeit der Impfungen bei Welpen. In der Regel, Antibiotika gefunden in der Muttermilch bietet eine gewisse Immunität vor Krankheiten. Also, ein Welpe muss geimpft werden, alle 3 bis 4 Wochen, bis er mindestens 16 bis 18 Wochen alt sind.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: