Symptome der Herpes-Auge-Infektion in Katzen

Symptome der Herpes-Auge-Infektion bei Katzen, die Eine herpes-Augenentzündung bei Katzen tritt auf, wenn das herpes-virus kommt in Kontakt mit Ihrem Haustier, und infiziert den Bereich der Augen. Herpes Augeninfektionen,

Eine herpes-Augenentzündung bei Katzen tritt auf, wenn das herpes-virus kommt in Kontakt mit Ihrem Haustier, und infiziert den Bereich der Augen. Herpes-Augen-Infektionen, auch bekannt als herpes-viralen Bindehautentzündung, kann sich auf jede Katze und sollte frühzeitig behandelt werden. Das herpes-virus kann zu verschiedenen Irritationen der Augen, wie Schwellung, Rötung, Trübung und Juckreiz. Kätzchen sind eher die Entwicklung einer herpes-Auge-Infektion, weil Ihr Immunsystem nicht so stark und Sie neigen zu einem Leben in solchen Umgebungen ausgesetzt sein können, um das virus. Hohe stress kann ebenfalls mit der Entwicklung einer herpes-Augenentzündung. Die Infektion ist sehr ansteckend und kann dazu führen, umfangreiche Schäden an den Augen. Wenn Sie vermuten, dass Ihr Haustier als herpes-viralen Bindehautentzündung oder jede andere Art von Augeninfektionen, finden Sie einen Tierarzt so bald wie möglich.

Symptome der Herpes-Auge-Infektionen bei Katzen

Wenn Ihre Katze hat eine herpes-Auge-Infektion, die folgenden Symptome werden wahrscheinlich vorhanden sein:

  • Rötung des Auges
  • Übermäßige reißen
  • Juckreiz, ständiges kratzen am Auge
  • Bewölkung
  • Schwellungen rund um die Augen
  • Die Darstellung von Flüssigkeit oder Eiter in der Augenpartie
  • Schlechten Geruch in der Nähe der Augen
  • Beulen oder Blasen in der Augenpartie
  • Entzündung
  • Reduzierung der Tränen produziert
  • Trockene Augen

Herpes des Auges in Katzen infizieren können beide Augen oder nur einer. Wenn Sie Ihr Haustier hat herpes-viralen Konjunktivitis, es ist wichtig zu sehen, einen Tierarzt schnell aufsuchen. Augenreizungen und-Infektionen können schnell schlimmer werden, und kann dazu führen, Verlust der Sehkraft oder der vollständigen Erblindung, wenn nicht richtig behandelt.

Die Behandlungsmöglichkeiten für Herpes Augeninfektionen bei Katzen

Wenn Sie Ihr Haustier diagnostiziert wurde, die mit herpes, er wird wahrscheinlich, gegeben werden antivirale Augentropfen, wie Viren-oder Herplex. Diese Tropfen müssen gegeben werden, um Ihr Haustier so viele wie fünf oder sechs mal am Tag, je nach seinen individuellen Bedürfnissen. Antibiotika sind auch die zur Abwehr von sekundären Infektionen, kann die Entwicklung von schädlichen Bakterien. Wenn der herpes hat sich endlich erledigt, ein Tierarzt kann empfehlen, eine unterdrückende Medikamente, um zu verhindern, dass die Infektion erneut Auftritt.

Warum Es Wichtig ist zur Behandlung von Augeninfektionen

Wenn Sie unbehandelt bleiben, ein Auge Infektion kann schnell eskalieren in einer ernsten Bedingung. Verlassen einer viralen herpes-Infektion unbehandelt stellt euer pet auf einem sehr hohen Risiko für den Verlust der Sehkraft und möglicherweise Blindheit. Es ist besser, sicher zu sein als traurig, vor allem beim Umgang mit einem sensiblen Bereich wie den Augen.

Feline herpes-eye-Infektionen sind äußerst ansteckend, und die anderen Katzen können leicht infiziert werden, indem eine Katze mit dem virus. Deshalb isolieren Sie Ihr Haustier von anderen Tieren ist wichtig, während der Behandlung der herpes-Augenentzündung. Es gibt auch verschiedene Impfungen zur Verfügung, die entworfen sind, um Schutz gegen herpes-viralen Bindehautentzündung. Die Infektion nicht verbreiten und die von Katzen auf den Menschen.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: