Symptome der GDV bei Hunden (Canine Magen-Dilatation)

Symptome der GDV bei Hunden (Canine Magen Dilatation) GDV -, Hunde-oder Magen-Dilatation, tritt auf, wenn ein Hund der Magen dreht. Magen-dilatation-volvulus, ist ein lebensbedrohlicher Zustand,

GDV –, Hunde-oder Magen-Dilatation, tritt auf, wenn ein Hund der Magen dreht. Magen-dilatation-volvulus, ist eine lebensbedrohliche Zustand erfordert dringend medizinische Versorgung, die den Tod verhindern. Auch bei der Behandlung, drei von zehn Hunden erliegen der Zustand. Erfahren Sie mehr über diese tödliche Zustand und Ihre Symptome.

Was sind die Ursachen GDV

Hunde-Magen-dilatationoccurs, wenn die Luft im Magen nach einer Mahlzeit eingeschlossen ist. Wenn die Menschen die Luft in Ihren Magen, Sie rülpsen. Einige Hunde nicht ausführen dieses Gesetzes und der Luft gefangen wird. Luftdruck in den aufgeblähten Magen drückt gegen andere Organe und Venen anlegen eines Problems mit Blut und Sauerstoff erreichen andere Organe.

Die mit Luft gefüllten Magen ist auch wahrscheinlich zu verdrehen. Dies unterbricht den Blutfluss in den Bauch und das Gewebe des Magens beginnt zu sterben. Sobald dies geschieht, kann ein Hund nur ein paar Stunden zu Leben. Unmittelbare medizinische Aufmerksamkeit ist erforderlich.

Die Symptome der Hunde-Magen-Dilatation

Eine geschwollene Bauch ist das häufigste Zeichen der GDV. Die meisten Hunde übelkeit, und kann versuchen zu Erbrechen ohne Erfolg. Als Symptome Fortschritte, die Atmung Probleme auftreten, und der Hund kann unbequem scheinen. Als der Bauch schmerzhaft wird, kann der Hund das Tempo und verlagern Häufig versucht, eine bequeme position zu finden, wenn der Verlegung nach unten.

Schließlich, ein Hund die Zunge und die Lippen werden blass. Herz-Rhythmen ändern, in der Regel der Puls erhöht sich, aber das Herz schlägt sind weicher. Ohne Behandlung kann sich der Hund in einen Schockzustand und stirbt.

Wenn Sie fangen Ihren Hund Würgen immer wieder kurz nach einer Mahlzeit, nicht Zeit verschwenden. Nehmen Sie den Hund zu Ihrem Tierarzt sofort. Die schnellere Behandlung gegeben wird, desto höher sind die Chancen Ihres Hundes überleben.

Risikofaktoren für Hunde-Magen-Dilatation

Aufblasen ist am häufigsten in tiefen chested-Hunden. Die folgenden zehn Rassen haben das höchste Risiko:

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: