Symptome der Bauchspeicheldrüse Probleme in Hunde

Symptome der Bauchspeicheldrüse Probleme bei Hunden gibt Es unterschiedliche Symptome der Bauchspeicheldrüse Probleme bei Hunden kann ein Anzeichen für mehrere Krankheiten. Die Bauchspeicheldrüse stellt Verdauungsenzyme hergestellt

Es gibt unterschiedliche Symptome der Bauchspeicheldrüse Probleme bei Hunden kann ein Anzeichen für mehrere Krankheiten. Die Bauchspeicheldrüse stellt Verdauungsenzyme hergestellt von der acinar-Zellen und insulin für den Zucker-Stoffwechsel produziert von der iselet Zellen. Gemeinsame Pankreas-Erkrankungen sind Pankreatitis, exokrine Pankreas-Insuffizienz, diabetes mellitis, und diabetischen Ketoazidose.

Symptome der Pankreatitis

Pankreatitis ist eine Entzündung und Schwellung der Bauchspeicheldrüse. Hunde, die Cushing-Syndrom, diabetes mellitis, Hypothyreose und fettreiche Diäten haben ein erhöhtes Risiko für Pankreatitis. Andere Ursachen sind Infektionen, Verstopfung der Pankreasgang oder Gewicht Bedingungen. Die ersten Symptome der akuten Pankreatitis sind eine plötzliche auftreten von Erbrechen und die abdominal-Schmerz begleitet durch:

Pankreatitis kann auch existieren, als eine mildere Zustand, mit den Symptomen:

Labor-Blut-tests können zeigen, erhöhten amylase oder lipase Ebenen und ein Bauch-Ultraschall kann zeigen, eine vergrößerte Bauchspeicheldrüse in Fällen von Pankreatitis. Pankreatische ABSZESSE, Ansammlungen von Eiter in der Nähe der Bauchspeicheldrüse, kann auftreten, sekundäre Pankreatitis, resultierend in Fortsetzung der Pankreatitis Symptome nach der Behandlung. Pancreatic pseudocysts sind Sammlungen von Pankreas-Flüssigkeit im Gewebe, die auch auftreten, Sekundär zu Pankreatitis. Klinische Symptome ähnlich Pankreatitis kann auftreten, in Fällen von gutartigen oder bösartigen Pankreas-Tumoren. Ein Bauch-Ultraschall ist notwendig, um richtig zu diagnostizieren, diese Bedingungen und verwalten, die geeignete Behandlung.

Eine effektive Behandlung erfordert die Verabreichung von intravenösen Flüssigkeiten zu erlauben, die Bauchspeicheldrüse zur Ruhe. Der Hund kann müssen behandelt werden, für Schock, Dehydrierung, oder Schmerzen und kann eine Operation erforderlich. Sobald Pankreatitis Auftritt, ist es wahrscheinlich, haben wiederholte Episoden nach der Wiederherstellung, oder zu sekundären Beschwerden. Die chronische Pankreatitis zeigt Symptome wie:

  • Häufiges Erbrechen
  • Darm-gas
  • Gewichtsverlust (mit keine Veränderung oder eine Zunahme des Appetits)
  • Große Mengen von weicher Stuhl

Symptome der Exokrinen Pankreas-Insuffizienz

Exokrine Pankreas-Insuffizienz wird meist verursacht durch Inaktivität von Pankreas-azinuszellen, Zellen, Herstellung von Enzymen bei der Verdauung und absorption von Nährstoffen. Gelegentlich ist es Sekundär, Pankreatitis. Symptome der exokrinen Pankreas-Insuffizienz sind:

  • Gesteigerter Appetit
  • Gewichtsverlust (trotz Appetit)
  • Durchfall mit ein ranziger Geruch
  • Ölige Anal-Haar (von unverdaute Fett)
  • Die Einnahme von Kot

Die Diagnose ist spezifisch für die Messung eine drastische Reduktion der serum-tripsin-like immunoreactivity nach einem schnellen. Die Nahrungsergänzungsmittel von Pankreas-Enzyme sind eine wirksame Behandlung.

Symptome von Diabetes Mellitis

Diabetes mellitis tritt durch eine Unzureichende Produktion von insulin durch die Pankreas-iselet Zellen. Es kann auch eine sekundäre Pankreatitis, wegen der Zerstörung des iselet Zellen. Erste Symptome von diabetes mellitis gehören:

  • Häufiges Wasserlassen
  • Dehydration
  • Erhöhter Wasserverbrauch
  • Gesteigerter Appetit
  • Gewicht-Verlust
  • Schwäche
  • Gangstörungen

Fortgeschrittenen diabetes mellitis zeigt Symptome wie:

Labor-tests zeigen hohe Blutzuckerspiegel und hohe Urin, Zucker, bezeichnet man als Hyperglykämie und Glukosurie, bei Hunden mit diabetes mellitis. Diabetes kann kontrolliert werden mit sorgfältiger Aufmerksamkeit auf die Ernährung, und mit der Einhaltung von vorgeschriebenen Injektionen von insulin. Eine Rückkehr der Symptome zeigt, dass die Diät oder insulin-Dosis geändert werden muss, um die Erkrankung unter Kontrolle. Blut-Glukose-Kurven müssen regelmäßig durchgeführt werden, um sicherzustellen, dass das richtige insulin-Dosierung verabreicht wird nach Gewicht, Ernährung und Alter.

Symptome der Diabetischen Ketoazidose

Diabetische Ketoazidose, assoziiert mit Hyperglykämie, ist der Aufbau von Keton Säure im Blut aufgrund von Fette metabolisiert für Energie. Symptome der diabetischen Ketoazidose sind:

  • Schwäche
  • Erbrechen
  • Depression
  • Schnelle Atmung
  • Aceton Mundgeruch (Nagellack-Entferner)

Diabetische Ketoazidose ist ein lebensbedrohlicher Zustand und erfordert eine sofortige tierärztliche Betreuung.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: