Symptome der Akuten Leukämie bei Hunden

Symptome der Akuten Leukämie bei Hunden mit Leukämie bei Hunden kann die akute oder chronische form, die akute form wird schwerer. Bei Hunden, die häufigste form der Leukämie ist eine lymphatische Leukämie. Es

Leukämie bei Hunden kann die akute oder chronische form, die akute form wird schwerer. Bei Hunden, die häufigste form der Leukämie ist eine lymphatische Leukämie. Es ist wichtig, dass Sie erkennen die Symptome und wenden Sie sich an Ihren Tierarzt.

Akute Leukämie bei Hunden

Akute Leukämie besteht aus einem plötzlichen Anstieg in der Anzahl der neuen, unreifen Zellen. Das Knochenmark ist nicht in der Lage zu produzieren gesunde Blutzellen. Die Krebszellen rasch dringen in den ganzen Körper und die lebenswichtigen Organe (D. H., die Leber und Milz) betroffen sein wird. Das menschliche äquivalent von akuter Leukämie bei Hunden ist Kinder-Leukämie. Allerdings, bei Hunden ist es eher die Senioren, die aus diesem Zustand leiden. Hunde über 6 Jahre alt sind häufiger betroffen, obwohl es kann auch bei jüngeren Hunden. Die akute Leukämie tritt häufiger in großen Rasse Hunde, vor allem bei deutschen Schäferhunden.

Symptome der Akuten Leukämie bei Hunden

Hunde betroffen von akuter Leukämie können folgende Symptome auftreten:

  • Der Hund blutet und leicht quetscht sich durch den Mangel an Blut gerinnende Zellen (Plättchen)
  • Die Funktionen des Immunsystems mangelhaft und die Heilung von Verletzungen erfolgt sehr langsam
  • Wiederkehrende Infektionen
  • Appetitlosigkeit
  • Gewicht-Verlust
  • Durchfall
  • Erbrechen
  • Lahmheit
  • Blasse
  • Lethargie
  • Die Leber vergrößert sich,
  • Die Milz ist geschwollen
  • Fieber
  • Keuchend
  • Ängstlichkeit
  • Tachykardie
  • Die Schwellung der Lymphknoten

Bedingungen mit Ähnlichen Symptomen wie bei der Akuten Leukämie bei Hunden

Es gibt Bedingungen, die klinischen Symptome ähneln denen der akuten Leukämie:

  • Lymphom (Krebs, etwa Leukämie, mit Krebs lymphocites).
  • Autoimmunerkrankungen, wie es bei Autoimmunerkrankungen der Körper beginnt die Zerstörung seiner Zellen, die Zerstörung der Thrombozyten auch passiert.
  • Anämie, mit Symptomen wie blasse Zahnfleisch, die leicht Bluten und Bluterguss.
  • Sepsis ist eine generalisierte bakterielle Infektion, die verbreitet sich über das Blut im gesamten Körper.
  • Pankreatitis oder Pneumonie (Entzündung der Bauchspeicheldrüse oder der Lunge) führen kann, um die gleichen klinischen Symptome wie Leukämie.

Diagnose von Akuter Leukämie bei Hunden

Verschiedene tests sind erforderlich, bevor die Diagnose akute Leukämie:

  • Ein biochemisches Profil
  • Analyse von Urin
  • Brust-und Bauch-x-Strahlen
  • Ultraschall des Bauches
  • Blutbild
  • Aspiration von Knochenmark

Die Behandlung der Akuten Leukämie bei Hunden

Chemotherapie ist notwendig, um zu stoppen das Wachstum von Krebszellen. Jedoch, die Chemotherapie verursacht auch sekundäre Erkrankungen, wie der Hund das Immunsystem geschwächt ist. Die Behandlung dieser sekundären Erkrankungen ist schwierig, da kann es zu Störungen mit Chemotherapie.

Bluttransfusionen sind erforderlich, wenn die Anämie, die durch Leukämie ist eine schwere. Neben der Behandlung wird es sein müssen, für die unterstützende Pflege für Ihren Hund. Intravenöse Flüssigkeiten sind erforderlich, um den Kampf gegen Austrocknung und halten das Elektrolyt-Gleichgewicht des Blutes. Intravenöse oder sondennahrung notwendig werden, an einem bestimmten Punkt.

Wenn das Haustier kann mit nach Hause genommen werden, Sie müssen bereit sein, zu überwachen, ihn genau für änderungen. Wenn Sie bemerken, Gewichtsverlust, Lethargie oder Fieber müssen Sie rufen Sie Ihren Tierarzt sofort.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: