Steroide für Hunde

Steroide für Hunde Steroide für Hunde sind für mehrere Zwecke verwendet. Am häufigsten sind Steroide verwendet, in der Haustiere als entzündungshemmende Medikamente zu reduzieren Schwellungen im Gehirn, Magen,

Steroide für Hunde sind für mehrere Zwecke verwendet. Am häufigsten sind Steroide verwendet, die in Haustieren als eine anti-entzündliche Medikamente, um die Schwellung des Gehirns, Magen -, Darm-Trakt oder an der Wirbelsäule. Steroide sind auch zur Behandlung von Allergien, arthritis und Erkrankungen des Immunsystems.

Arten von Steroiden

Die Art der steroid verschrieben, Ihr Hund wird je nach seinem Zustand und die Behandlung zu planen. Steroide werden injiziert oder oral verabreicht. Wenn ein Hund vorgeschrieben ist, eine mündliche steroid-Medikation, der Tierarzt wird wahrscheinlich beginnen mit einer hohen Dosis und langsam senken Sie es, bis das Medikament nicht mehr notwendig ist. Steroide enthalten, einen ähnlichen Bestandteil, um Adrenalin und führen dem Körper des Hundes unter-produzieren Adrenalin, so gibt es nicht eine übermäßige Menge. Abrupt stoppen der Medikamente sein könnte schädlich für Ihren Hund die Gesundheit, weil der Adrenalin-Pegel wird nicht auf einer Ebene, das ist, warum ärzte nehmen den Patienten von der Medikation langsam. Es ist wichtig, um die Verwaltung der Medikamente genau nach Anweisung.

Formen von Steroiden allgemein vorgeschrieben, für Hunde sind:

Steroide in dieser form sind potente und kann lindern, Entzündung oder Allergie-Symptome schnell. Wie oben erwähnt, ist es wichtig, mit der Behandlung fortfahren, wie angewiesen durch Ihren Tierarzt zu vermeiden, die schädlichen Nebenwirkungen der niedrigen oder hohen steroid-Spiegel in Ihrem Haustier.

Nebenwirkungen von Steroiden für Hunde

Nebenwirkungen der Verwendung von Steroiden sind häufiger bei Hunden als bei Katzen, und in einigen Fällen, können sehr schwerwiegend sein. Ein Hund, der ist unter einer steroid-Medikation über einen langen Zeitraum der Zeit ist anfälliger für Nebenwirkungen. Häufige Nebenwirkungen sind:

  • Cchange in der Stimmung oder Verhalten
  • Keuchend
  • Übermäßige Durst
  • Zunahme des Appetits

Die letztgenannten Symptome können zu einer erhöhten Wasserlassen und Gewichtszunahme. In den meisten Fällen eine Senkung der Dosierung der Medikamente über einen Zeitraum von Zeit verringern, die Nebenwirkungen.

Cushing-Krankheit ist oft eine Folge von steroid Verwendung in Eckzähne. Cushing-Krankheit tritt bei Tieren, die eine steroid-Medikation über einen langen Zeitraum der Zeit, und es nimmt Einfluss auf die Fähigkeit des Körpers zu produzieren Steroide (andernfalls bekannt als cortisol). Entwöhnen Sie Ihr Haustier durch eine Senkung der Dosierung langsam kann die Behandlung von Cushing ‘ s disease. Wenn die überproduktion des körpereigenen Steroiden Fort, zusätzliche Medikation und Behandlung, die erforderlich sein können, aber die schwere und oft schmerzhafte Nebenwirkungen können auftreten, einschließlich Haarausfall und schorfbildung, verstärkt Haut-und Haut-Läsionen.

Obwohl zur Behandlung von vielen Krankheiten, die Nebenwirkungen der Steroide, auch mit einer Dosis, können verheerend sein. Dies umfasst sowohl physische und psychische Nebenwirkungen, die möglicherweise oder möglicherweise nicht rückgängig gemacht werden. Hunde, die auf Steroide haben auch eine erhöhte Anfälligkeit für Infektionen, weil der Effekt auf das Immunsystem. Weil die Nebenwirkungen können schwerwiegend sein, ist es wichtig, zu diskutieren, mehrere Behandlungsmöglichkeiten mit Ihrem Tierarzt. Steroide gegeben werden muss, konsequent und möglicherweise nicht das richtige für jeden Eigentümer lebensstil. Achten Sie darauf, Ihren Tierarzt bewusst, Ihren Zeitplan und Ihre Fähigkeit zur Behandlung Ihres Hundes zu Hause.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: