Stadien von Lungenkrebs bei Hunden

Stadien von Lungenkrebs bei Hunden Lungen-Krebs bei Hunden kann primär sein, die Ihren Ursprung in der Lunge, oder es kann aus einem anderen Bereich des Körpers, wie der Leber, und dann der Krebs metastizes zu

Lungenkrebs bei Hunden kann primär sein, die Ihren Ursprung in der Lunge, oder es kann aus einem anderen Bereich des Körpers, wie der Leber, und dann der Krebs metastizes in die Lunge. Primären Lungenkrebs bei Hunden ist selten und hat vier Stufen, und es ist wichtig zu erkennen, den Zustand, wie früh wie möglich, um in der Lage sein zu verwalten, die Behandlung, die möglicherweise sparen Sie Ihr Hund das Leben.

Stufe 1 Lungenkrebs

Der Hunde-Krebs wird in vier Phasen. Obwohl der primäre Lungenkrebs ist selten bei Hunden und in der Regel, den tumor stammt anderswo, die Lungen zu erreichen, kann erst in späteren Phasen, primären Lungenkrebs ist sehr aggressiv und sollte erkannt werden, von Stufe 1, wenn möglich.

Während der ersten Phase, der Hund habe einen tumor (die meisten in der Regel ein Adenokarzinom), die klein sind und keine Auswirkungen auf andere Organe, in der Nähe Gewebe oder Blutgefäße. Der Hund Symptome, wie chronischer Husten und Appetitlosigkeit. Der Hund kann Husten bis Blut, aber nicht Schleim. Jedoch, einige Hunde möglicherweise nicht alle Symptome zu. In diesem Stadium wird der tumor entfernt werden kann durch Chirurgie.

Stufe 2 Lungenkrebs

Stufe 2 Lungenkrebs manifestieren wird durch das Wachstum von mehreren kleineren Tumoren, die nicht mehr als 5 cm in der Länge. Die Tumoren verursachen Atembeschwerden und in diesem Stadium ist der Husten Stauchen werden. Chirurgie ist immer noch möglich und der Hund haben, um eine Chemotherapie zu verhindern, die Entwicklung von neuen Krebszellen.

Stufe 3 Lungenkrebs

Stufe 3 Lungenkrebs kann erkannt werden durch Röntgen-Strahlen. In dieser Phase, der Hund hat mehrere Tumore, die meisten davon größer als 5 cm. Die Tumoren werden auch Verbreitung zu den nahe gelegenen Gewebe und Blutgefäße. Der Hund zeigt Symptome wie Blut Husten und Atembeschwerden, die durch die Tumoren, die möglicherweise Auswirkungen auf die Luftröhre. Chirurgie ist keine option mehr, aber der Hund bekommen kann eine Chemotherapie zur Verzögerung der Metastasierung. Eine Lungentransplantation kann möglich sein, aber die Chirurgie hat verschiedene Risiken und möglicherweise nicht erfolgreich.

Stage 4 Lungenkrebs

Der tumor metastasiert in die Brust, in den Blutgefäßen, Geweben, Knochen und die benachbarten Lymphknoten. In diesem Stadium, ist die Prognose schlecht ist und der Hund nicht viel Zeit übrig. Der Hund kann Hilfe brauchen, zu atmen und kann auch Lahmheit, da kann der Krebs zu verlängern, um seine Glieder. Sie können verwalten die Pflege zu Hause für Ihr Haustier, um ihn bequemer, aber viele Tierärzte empfehlen die Euthanasie, weil der Hund wird in eine Menge von Schmerzen und selbst mit Schmerzmittel, er wird noch leiden.

Im Durchschnitt -, Lungen-Krebs bei Hunden wird metastize in 2 bis 10 Monaten, je nachdem, wenn der tumor entdeckt wird und welche Behandlungsmöglichkeiten gibt oder die Stärke des Tieres um die Krankheit zu bekämpfen. Allerdings, wenn eine Operation möglich ist und die Tumoren vollständig entfernt sind, eine vollständige remission aufgezeichnet werden kann.

Like this post? Please share to your friends:
Chong Choi
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: