Spay Chirurgie Komplikationen

Spay Chirurgie der Komplikationen Der spay Chirurgie bei Katzen oder Hunden durchgeführt, vor allem zur Kontrolle der pet Bevölkerung, die wächst mit alarmierender Geschwindigkeit. Die Entfernung der Eierstöcke Verfahren, auch bekannt als

Das spay Chirurgie bei Katzen oder Hunden durchgeführt, vor allem zur Kontrolle der pet Bevölkerung, die wächst mit alarmierender Geschwindigkeit. Die Entfernung der Eierstöcke Verfahren, auch bekannt als ovariohysterectomy erfolgt in weibliche Katzen oder Hunde und haben auch mehrere andere Vorteile, einschließlich der verringerten Inzidenz von Brust -, Eierstock-und Gebärmutter-Krebs. Die Entfernung der Eierstöcke wird auch verhindert, dass das Tier aus gehen in Wärme und zu beseitigen, die Verhaltens-änderungen, die Sie begleiten, dieses Phänomen. Auch wenn die Entfernung der Eierstöcke Verfahren ist eine sichere Operation, die Sie brauchen, um bewusst sein, der möglichen Komplikationen, die auftreten können während oder nach der Operation.

Die Ovariohysterectomy Verfahren

Die ovariohysterectomy ist ein chirurgisches Verfahren, die Häufig durchgeführt, in Katzen oder Hunde. Das Verfahren dauert zwischen 30 und 60 Minuten und der Chirurg wird entfernen Sie die Eierstöcke und ein Teil der Gebärmutter, so dass das Tier nicht mehr in der Lage sein, Schwanger zu werden oder um zu kommen in die Wärme.

Die ovariohysterectomy ist eine Prozedur, die durchgeführt wird, bei Frauen. Bei Männern, die Prozedur ist bekannt als Kastration oder Kastration. Jedoch wird der Begriff Kastration kann auch verwendet werden, für die Sterilisation der Frau auch.

Die Komplikationen der Entfernung der Eierstöcke Operation sind Blutungen, Schäden an der Harnleiter oder der verbleibenden ovariellen Gewebe, erfordern eine zweite chirurgische Entfernung.

Blutung

Während die Entfernung der Eierstöcke Operation, können die Tiere Bluten und Sie möglicherweise verlieren eine Menge Blut. Wenn die Operation erfolgt mit Laserstrahlen, diese Komplikation ist noch nie getroffen, wie das laser-Verfahren reduziert die Blutungen.

Blutungen können auftreten, auch nach der Prozedur, wenn das Tier entfernt die Nähte oder führt Aktivitäten, die Auswirkungen auf die Nähte. Im Idealfall ist die Operation die Wunde sollte abgedeckt werden, damit das pet nicht auf der Wunde und wird nicht kratzen, lecken oder kauen.

Sie sollten auch sicherstellen, dass das Tier nicht durchführen anstrengende körperliche Aktivitäten, die mindestens 2 Wochen nach der Operation Entfernung der Eierstöcke.

Die Blutung tritt selten bei gesunden und entwurmt Katzen.

Harnleiter Schaden

Die Harnleiter sind die Organe, die helfen, den übergang von der Urin von den Nieren zur Harnblase.

Die Chirurgen können versehentlich Einschnitt in die Harnleiter und beschädigen diese. Dieses problem kann behoben werden, aber eine zusätzliche Operation erforderlich sein.

Die Entscheidung für einen erfahrenen Tierarzt durchführen der Operation wird sicherstellen, dass diese Komplikation nicht auftreten.

Verbleibende Eierstock-Gewebe

Während der Entfernung der Eierstöcke die Eierstöcke sind entfernt. Allerdings kann es passieren, dass Eierstock-Gewebe zurückgelassen wird und dadurch wird das pet zu kommen in die Wärme auch nach Entfernung der Eierstöcke.

Eine zusätzliche Operation erforderlich sein, um die Beseitigung der verbleibenden ovariellen Gewebes; der Tierarzt sollte sorgfältig schauen, um sicherzustellen, dass alle Gewebe werden entfernt. Typischerweise wird die zweite Operation durchgeführt werden, während die Katze oder der Hund ist in der Hitze, so dass der Tierarzt kann alle verbleibenden Eierstock-Gewebe.

Ein erfahrener Chirurg sollte in der Lage sein zu erkennen, alle Gewebe, die während der ersten Operation.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: