Sollten Sie Füttern Sie Ihre Katze Trockenfutter?

Sollten Sie Füttern Sie Ihre Katze Trockenfutter? Katze trockene Lebensmittel ist ein Lebensmittel-option für viele Tierhalter, da ist es sehr praktisch und preiswert. Wenn es um die Entscheidung geht, ob Trockenfutter ist geeignet für eine Katze,

Katze trockene Lebensmittel ist ein Lebensmittel-option für viele Tierhalter, da ist es sehr praktisch und preiswert. Wenn es um die Entscheidung geht, ob Trockenfutter ist geeignet für eine Katze, es gibt einige vor-und Nachteile. Einige Katzen Leben auf dem trockenen Nahrung für Ihr ganzes Leben, während andere erfordern eine andere Art von Nahrung.

Pluspunkte Trocken Katzenfutter

Trockenfutter wird oft gewählt, für Katzen wegen der erschwinglichen Kosten und die Tatsache, dass es kann hinterlegt werden, für eine lange Zeit, ohne geht schlecht. Kibble Essen ist auch vorteilhaft, halten die Zähne gesund, die Verringerung der Menge von plaque und verhindert Zahnstein-Ablagerungen und Zahnfleischerkrankungen. Trockene Lebensmittel können ebenfalls gehalten werden draußen, in der Lebensmittel-Schüssel, da die Qualität nicht schmälern, die in Kontakt mit der Luft. Die nasse Lebensmittel trocknen innerhalb von zwei Stunden serviert.

Nachteile von Trocken-Katzenfutter

Trockenfutter für Katzen haben einen verminderten Nährwert im Vergleich zu anderen Arten von Katzenfutter. Die Proteine im Trockenfutter sind weniger als im Nassfutter. Katzen benötigen viel Eiweiß, und ein Mangel an Proteinen kann eine Katze zu veranlassen, werden lethargisch. Wenn die Katze frisst Trockenfutter und bekommt nicht genug Wasser, kann er dehydrieren, das kann dazu führen, einige andere Probleme. Kommerzielle cat-Trockenfutter enthält eine Menge von Additiven und Füllstoffen, die vor allem Kohlenhydrate. Katzen benötigen keine Kohlenhydrate und ein übermaß an Kohlenhydraten kann die Ursache für übergewicht.

Wenn eine Katze bekommt trocken Futter für eine lange Zeit, es kann zu diabetes führen. Katzen mit Nieren-Problemen sollten nicht Essen, Trockenfutter, da dies eine überschüssige Arbeitsbelastung der Nieren. Trockene Lebensmittel können auch dazu führen, Verdauungsprobleme und Verstopfung, wenn die Katze nicht genug Wasser trinken.

Sollten Sie Füttern Sie Ihre Katze Trockenfutter?

Geben Sie Ihrem Tier Trockenfutter, aber Sie müssen überprüfen Sie mit Ihrem Tierarzt zuerst. Wenn Sie Ihr Haustier ist bei guter Gesundheit und ist nicht anfällig für diabetes (es gibt keine genetische Veranlagung) oder hat keine Nieren-Probleme, trockene Nahrung verabreicht werden kann für ein Leben ohne Probleme. Sie können Sie einige protein behandelt, um zu ergänzen, die Katze auf Diät. Allerdings, wenn Ihr Hund entwickelt diabetes oder Nieren-Probleme, die trockene Nahrung eingestellt werden sollte und alternativen eingeführt werden sollte.

Andere Arten von Katzenfutter

Nassfutter verabreicht werden können, um Katzen statt Trockenfutter Essen. Das Nassfutter hat mehr Nährwert und es ist leichter zu verdauen. Ein mögliches problem mit dem Nassfutter ist, dass es nicht reinigen die Zähne und reduzieren plaque. Die Katze benötigt ein paar trockenen leckereien für gesunde Zähne.

Hausgemachte Speisen kann auch eine option für feline Besitzer, die Zeit haben, bereiten Sie jede Mahlzeit. Es ist notwendig, einen Führer zu haben und stellen alle benötigten Zutaten in der Katze ist die Ernährung.

Einige Katzenbesitzer Alternative Trockenfutter mit Nassfutter, und es gibt Tierärzte, die empfehlen, diese Art von Diät.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: