Sind Indoor-Katze Impfungen Notwendig?

Sind Indoor-Katze Impfungen Notwendig? Impfen eine indoor-Katze ist ein Thema, das zur Debatte. Fragen Sie verschiedene medizinische Fachleute, und Sie erhalten ein unterschiedliches echo. Der echte

Impfen eine indoor-Katze ist ein Thema, das zur Debatte. Fragen Sie verschiedene medizinische Fachleute, und Sie erhalten ein unterschiedliches echo. Die richtige Antwort ist, dass nur die Katze-Besitzer kann diese Entscheidung über die Gesundheit der eigenen Katze, denn es gibt Argumente für und gegen impfen indoor-Katzen. Um eine informierte Entscheidung zu treffen, sollten Sie sich bewusst sein, die Vorteile und Nachteile zu impfen Sie Ihre indoor-Katze.

Krankheit Exposition gegenüber Indoor-Katzen

Traditionell, Tierärzte empfohlen haben und schob das Konzept der impfenden Katzen auf einer jährlichen basis, auch indoor-Katzen. Die Theorie dahinter war, dass Katzen würden bei viel weniger Risiko der Entwicklung von lebensbedrohlichen Krankheiten, wenn Sie geimpft wurden, gegen Sie. Doch, cat-Betreiber haben oft gefragt, wie eine indoor-Katze, die ausgesetzt werden könnte, um potenziell schädliche Krankheiten, indem Sie verbringen Ihre Zeit drinnen. Es ist in der Tat ein Mythos, dass Wohnungskatzen nicht ausgesetzt Erkrankung.

Einige der häufigsten Katze Infektionen der oberen Atemwege, wie katzenartige virale Erkrankung der Atemwege Komplex und Katzenseuche, sind Luft-übertragenen Krankheiten. Wenn es eine andere Katze in der Wohnung, beide Katzen sind gefährdet. Wenn Ihre Katze sich gerne in der Fensterbank des offenen Fensters, und es ist eine streunende Katze roaming im freien, indoor-Katze kann gefährdet sein. Katzenseuche ist dynamisch, dass seine Organismen können tatsächlich überleben, in der die Fäden von Teppich oder Möbel. Also, wenn Sie in ein neues Zuhause umgezogen, wo eine andere Katze gelebt, Ihre indoor-Katze kann gefährdet sein.

Außerdem in dem Fall, dass Ihre Katze braucht, um den Tierarzt besuchen, Kontakt mit anderen Katzen in der Klinik können Ihre indoor-Katze in Gefahr als gut. In der Tat, die meisten Tierärzte verlangen, dass die Impfungen sind up to date, auch für eine indoor-Katze, wenn die Katze benötigt werden, an Bord gibt es für jeden Grund.

Impfung Nebenwirkungen

Auf der anderen Seite des Arguments ist das Potenzial für Nebenwirkungen als Folge der Impfung. Die neuere Forschung hat gezeigt, dass beide die Tollwut-und Leukose-Impfstoffe können gefährliche Nebenwirkungen haben. Die Forschung hat gezeigt, dass einige Katzen entwickeln bösartige Tumoren an der Injektionsstelle, die von diesen beiden Impfungen. Beachten Sie, dass die Häufigkeit dieser Nebenwirkung ist sehr klein, und die Erforschung dieses Phänomen ist neu und begrenzt.

Feline Herpes-Virus

Obwohl die meisten Katzenbesitzer sind sich nicht bewusst, das feline herpes-virus ist ein virus, dass die meisten Katzen ausgesetzt sind, während der kindheit. Dies ist eine langlebige Krankheit, die schlummert in Katzen für den Rest Ihres Lebens; die Impfung kann nicht heilen, aber es kann verhindern, dass es zu bedrohen. Auch wenn Sie beabsichtigen, Ihre Katze eine indoor-Katze, die Tatsache bleibt, dass Ihre Katze hat wahrscheinlich schon ausgesetzt war, zu dieser Krankheit. Dies ist ein weiterer Umstand, wo die Impfung von Wohnungskatzen können gerechtfertigt sein.

Die Bottom Line

Der gemeinsame Mythos ist, dass Wohnungskatzen müssen nicht geimpft werden, und zwar sind es die möglichen Nebenwirkungen der Impfung indoor-Katzen, die Statistiken zeigen noch, dass Ihre Katze besser geschützt durch Impfungen als ohne. Sogar eine Katze, Leben in Innenräumen ausgesetzt ist, zu Krankheit, so dass die beste Methode des Schutzes ist Prävention.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: