Sind Einige Katzen Allergisch gegen Menschen?

Sind Einige Katzen Allergisch gegen Menschen? Felines asthma ist eine der oberen Atemwege Krankheit, verursacht Schwierigkeiten beim atmen aufgrund der Exposition gegenüber Allergenen. Sehr oft sind die Symptome von Asthma-Attacken sind

Felines asthma ist eine der oberen Atemwege Krankheit, verursacht Schwierigkeiten beim atmen aufgrund der Exposition gegenüber Allergenen. Sehr oft sind die Symptome von Asthma-Attacken sind ähnlich wie cat hairball Verwandte Husten. Bestimmte Rassen sind anfälliger für Felines asthma. Siamesische Katzen im besonderen leiden unter häufigen asthma-Attacken. Allergene in der Umwelt und im Haushalt Reizstoffe sind am ehesten auslösen, eine feline Asthma-Attacke.

Es ist wichtig zu wissen, wenn Ihr Haustier leiden an asthma, wie die medizinische Aufmerksamkeit erforderlich ist. Nach entsprechender Diagnose, die der Tierarzt verschreiben Medikamente wie Prednison. Zusammen mit Medikamenten, ist es am besten, um welche Stoffe oder Situationen, die zu einem Asthmaanfall. Einige Tierhalter haben festgestellt, bestimmte Katzenstreu, verursacht allergische Reaktionen und asthma-Symptome bei Ihren Tieren.

Symptome von Allergien bei Haustieren

  • Husten
  • Niesen
  • Schwierigkeiten beim Wasserlassen
  • Bindehautentzündung
  • Schwäche
  • Entzündungen der Haut
  • Lethargie
  • Keuchen
  • Kurzatmigkeit

Mykoplasmen bei Katzen

Symptome von Atembeschwerden sind in der Regel im Zusammenhang mit asthma. Zusammen mit Umwelt-Allergene, die Katzen sind anfällig für Mykoplasmen-Infektionen. Mycoplasma ist eine bakterielle Organismus, die es in der Umgebung. Es infizieren können sowohl Hunde und Katzen, und es stellt auch ein Risiko für den Menschen. Die Symptome von Mykoplasmen bei Katzen kann von leichter bis schwerer. Tiere mit einem geschwächten Immunsystem sind einem höheren Risiko der Ansteckung mit der Infektion.

Mycoplasma ist auch eng im Zusammenhang mit schweren Asthma-Attacken. Katzen mit mycoplasma-Infektionen müssen diagnostiziert und behandelt werden umgehend. Es gibt keinen Impfstoff zur Prävention von Mykoplasmen. Chemische Desinfektion und starke Sonneneinstrahlung sind das nur vorbeugende Maßnahmen, um zu töten vorhandene bakterielle Organismen.

Allergene, die in Menschlichen Umgebungen

  • Pollen
  • Schimmel
  • Haus-Staub
  • Milben
  • Menschliche Schuppen
  • Zigarettenrauch
  • Katzenstreu
  • Essen
  • Haushalt Bakterien
  • Reinigungsmittel
  • Verhütung Einer Exposition

Sollten die Besitzer die erforderlichen Vorkehrungen, um zu verhindern, dass sowohl die asthma und allergische Reaktionen bei Haustieren. Der Haushalt sollte offen gelassen werden, um zu ermöglichen, starker Sonneneinstrahlung zu töten Keime und Bakterien. Allergische Tiere sollten auch gehalten werden, in rauchfreien Haushalten, da der Rauch bewirkt, dass die oberen Atemwege bei Katzen. Studien haben entdeckt, dass asthmatische Katzen ferngehalten von Zigarettenrauch-Umgebungen zeigten eine Verbesserung in der Gesundheit.

Es ist wichtig zu vermeiden, dass Haustiere Tischabfällen oder Lebensmitteln, die nicht ein Teil Ihrer Ernährung. Menschen können Lebensmittel enthalten Inhaltsstoffe, die giftig für Ihr Haustier und kann dazu führen, Verdauungs-Reaktionen.

Es ist am besten zu pflegen, hygienisch und Rauch-freie Umgebung zusammen mit einer richtigen Ernährung halten Sie Ihre Haustiere gesund, glücklich und frei von Felines asthma.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: