Sie bringen einen Hund zu Hause, um eine Sichere Umgebung, VetBabble

Erstellen eine komfortable, gemütliche und sichere Umgebung zu Hause für Ihren Hund wird Ihnen helfen sicherzustellen, dass Sie bleiben glücklich und zufrieden. Wir teilen unser Zuhause-Sicherheits-Tipps mit Ihnen.

“Und sei Sie noch so bescheiden, es gibt keinen Ort wie zu Hause.” Das Alter alte Sprichwort gilt sowohl für Menschen und Hunde. Ebenso wie Ihr Zuhause, Ihre Zuflucht und Ihre Oase, so ist es für Ihren Hund.

Aber genauso, wie Sie Mühe zu machen

Sie Ihr Zuhause sicher und komfortabel für die menschlichen Mitglieder Ihrer Familie, Sie können das gleiche tun für die vierbeinigen Mitglieder Ihrer Familie.

INNEN ODER AUßEN?

Ist Ihr Haustier ein indoor-Hund oder ein outdoor-Hund? Die meisten Hunde gedeihen in einer indoor-Umgebung. Hunde sind packtiere, und Sie sind ein Mitglied Ihres Hundes pack. So kann es sehr stressig für deinen Hund zu sein, von dir getrennt für lange Zeiträume, wie outdoor-Hunde neigen dazu, sein.

Aber manchmal ist es einfach nicht Arbeit für den Hund Leben innen. Wenn das der Fall mit Ihrem Hund, stellen Sie sicher, dass Ihre outdoor-Haus besteht aus einer Struktur, trocken und komfortabel. Die Struktur sollte schattiert werden von der Sonne und windgeschützt.

Und halten Sie ein Auge auf das thermometer.

Kälte ist unangenehm für Hunde, genau wie für den Menschen. Die ideale situation für Ihre outdoor-Hund ist, um Sie mit einem beheizten Unterschlupf. Wenn Sie das nicht können, dann bringen Sie Ihren Hund in während der kalten snaps. Aber das heiße Wetter gefährlich sein können. Uhr für übermäßige keuchend an heißen Tagen viel Wasser, und betrachten Sie die Bereitstellung einer Kunststoff-Kinderbecken für Abkühlung.

Innen-Hunde, die offensichtlich nicht mit den gleichen Temperaturen wie im freien Hunde, aber Sie haben noch Besondere Bedürfnisse. Ihr Hund sollte über einen eigenen Raum, sei es in form von einer Kiste, einem Zwinger oder einem Bett.

Sowohl indoor-und outdoor-Hunde brauchen Grenzen. Kein Graben im Garten, zum Beispiel, oder kriecht in eine offene Spülmaschine und leckt den Teller!

Physische Barrieren wie Zäune helfen Ihnen bei der Durchsetzung von Grenzen. Aber für indoor – und outdoor-Hunde -, Grenz-training kann auch ein wirksames Mittel der Kontrolle. Für outdoor-Hunde -, Grenz-Ausbildung ergänzt mit körperlichen Einschränkungen wie Fechten wird minimieren Sie die Möglichkeit, Ihren Hund zu Wagen, die außerhalb seiner zulässigen Grenzen. Und Hallenbad, Hunde können sehr effektiv gelehrt werden, frei bleiben von “Verbotenen” Bereichen mit boundary-training.

WATCH OUT FÜR DIE GEFAHREN FÜR DIE UMWELT

Ob Ihr Hund Leben innen oder außen, ist es wahrscheinlich teilt seiner Umwelt mit vielen Gefahren könnten drohen, seine Gesundheit oder sogar sein Leben. Seien Sie wachsam für mögliche fallen wie:

  • Menschliche Medikamente. Einige gemeinsame Medikamente können sehr gefährlich sein für Hunde. Und manche Hunde können sehr kreativ sein, wenn es um die Eröffnung eines streunenden Pille Flasche. So werden Sie sicher zu halten alle Formen der Medikation physisch außer Reichweite.
  • Pflanzen und Blumen. Einige Pflanzen und Blumen, die wachsen in Ihrem Garten oder Ihr Haus dekorieren können giftig sein, um Ihr Haustier. Bewusst sein, die Pflanzen, die in Ihrem Hund die Umgebung, und ein wenig Forschung tun, um sicherzustellen, dass Sie nicht gefährlich für Ihren Hund die Gesundheit.
  • Essen. Wenn Ihr Hund lebt drinnen, kann es gelegentlich Zugang haben (oder vielleicht ständig versucht Zugriff zu ERHALTEN!) um die Menschen Essen. Aber es gibt Lebensmittel, die – obwohl lecker, Sie sind tödliches Gift für Ihren Hund. Verhinderung aller unbeabsichtigten Zugang zu Nahrung wird offensichtlich beseitigen, die Sie betreffen. Aber wenn man gelegentlich gerne verwöhnen Sie Ihren Hund mit Menschen zu Essen – besser deaktivieren Sie es mit einem Tierarzt.
  • Giftige Chemikalien. Housecleaners, Reinigungsmittel, Düngemittel, Insektizide), Unkraut-killer, Frostschutzmittel – die Liste geht weiter und weiter. Ob innen oder außen, es gibt eine chance, dein Hund könnte einen fatalen Begegnung mit einer giftigen Chemikalie, es sei denn, SIE machen bestimmte kann es nicht passieren.

UND SEI SIE NOCH SO BESCHEIDEN

Gibt es wirklich ist kein Platz wie zu Hause. Mit ein wenig Mühe und wissen, Sie kann bestimmte, dass immer der Fall ist für Ihren vierbeinigen Freund – auf einem guten Weg.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: