Sebaceous Zysten in Hunde

Sebaceous Zysten im Hunde Talg-Zysten, die bei Hunden auftreten, wenn eine pore oder Haar-Follikel wird behindert. Dies kann passieren, weil der Schmutz, Infektionen, Narbengewebe oder sogar normale Talgproduktion, die zu

Sebaceous Zysten, die bei Hunden auftreten, wenn eine pore oder Haar-Follikel wird behindert. Dies kann passieren, weil der Schmutz, Infektionen, Narbengewebe oder sogar normale Talgproduktion, die wird zu dick, um aus der pore öffnung. Alle Poren und Haarfollikel in der Haut umgeben sind, die durch mikroskopische öl-Drüsen. Sie sind die Drüsen, die produzieren das öl, das unseren Haustier Haar (und unsere eigenen Haare) glänzend, sowie eine schützende, feuchtigkeitsspendende Schicht für Haar und Haut. Das öl genannt Talg.

Definition der Talgdrüsen

Wenn der Begriff “Talg” klingt vertraut, es kann sein, weil die vielen Male, die Sie hörte es in Ihrem teenager-Jahre, wie Sie waren, das lernen über Akne und die öle in Ihre Haut. Solange diese Zysten sind klein und abgesperrt von der freien Luft, es ist in Ordnung für Sie, allein gelassen zu werden. Sie sind harmlos. In der Regel in der Phase der Anfang, Sie weiß bleiben, angehoben und klein. Wenn Sie berührt, Ihr Hund die Zyste wird sich fühlen wie eine kleine, Runde oder Ovale Beule unter der Haut. Sie sind sehr Häufig bei Hunden, und sind auch als epidermoid-Zysten, epidermalen Eingliederung Zysten, epidermale Zysten und wens. Normalerweise wird Ihr Hund es ignorieren und gehen über seine oder Ihre täglichen Leben, als ob es gar nicht da, und es wird allmählich immer kleiner, bis es verschwindet komplett. Wenn die Zyste nicht die Mühe, Ihrem Hund, könnte man denken, dass das verlassen Sie allein und warten darauf, dass es auf eigene heilen.

Infektion

Es gibt eine Ausnahme, wenn die Zyste wird aufgeschnitten oder infiziert. Die Infektion tritt in der Regel wegen der Zyste wird geöffnet, so dass Bakterien einschleichen. Wenn dies geschieht, um Ihren Hund in die Zyste, dann ist es am besten Kontaktieren Sie Ihren Tierarzt über Antibiotika und topische Creme. Manchmal wird auch diese nicht helfen, die Zyste vollständig zu heilen, und dann alles, was noch zu tun ist, operativ zu entfernen.

Plötzliches Wachstum

Wenn die Zyste wächst plötzlich sehr groß in ein paar Tagen, es ist Zeit, Kontaktieren Sie Ihren Tierarzt. Es könnte sein, Anzeichen von Krebs oder, dass es möglicherweise zu platzen. Eine geplatzte Zyste ist nur eine kleine Verletzung, aber Sie wirklich nicht wollen, dass Ihr Hund zu lecken und zu Essen, die Schmiere. Einige sebaceous Zysten im Hunde bekommen so groß, dass Sie geschlossen werden müssen, mit einem Stich. Es gibt eine chance, dass die Zyste kann Krebs und so Ihr Tierarzt wird eine Biopsie mit einer Nadel. Behandlung zu heilen, es geht von dort aus.

Bruch

Diese Zysten können auch der Bruch unter die Haut des Hundes, verschütten Ihren öligen Inhalt in die Gegend um die Zyste. Das Ergebnis ist ein hochgradig entzündeten Bereich verursacht eine rote, juckende Bereich, dass Ihr Hund ist wahrscheinlich zu lecken, kratzen und reiben. Diese Läsionen können auch verwechselt werden mit einem lecken Granulom, weil beide entzündet und juckt.

Obwohl normalerweise die meisten Talg-Zysten sind harmlos, die option für die Behandlung ist bis zu Ihnen. Die Operation erforderlich, zu entfernen einer Zyste ist in der Regel kurz und ereignislos, und sollte nicht zu anstrengend für Ihren Hund.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: