Rüden Inkontinenz-Behandlung

Rüden Inkontinenz-Behandlung Hund Inkontinenz tritt auf, wenn Ihr Haustier leckt, oder geht der Urin unfreiwillig. In der männlichen Eckzähne, dieser Zustand kann aufgrund von Problemen wie stress, Blockaden,

Hund Inkontinenz tritt auf, wenn Ihr Haustier leckt, oder geht der Urin unfreiwillig. In der männlichen Eckzähne, dieser Zustand kann aufgrund von Problemen wie stress, Blockaden, Infektionen, übermäßiger Durst, Verletzungen des Rückenmarks, oder einem geschwächten Blase. Die Bedingung ist sehr viel häufiger bei Hündinnen als Rüden, allerdings. In bestimmten Fällen, Inkontinenz bei Rüden kann ein Zeichen von Prostata-Erkrankungen oder Krebs. Inkontinenz kann auch auftreten, bei älteren Hunden, die erfahren, ein Tropfen im Hormonspiegel und jüngeren Hunden, die vor kurzem kastriert worden.

Bestimmte Rassen sind anfälliger für die Entwicklung von Inkontinenz als andere, aber die Bedingung kann sich auf alle Rassen von Hunden. Siberian Husky, Welsh Corgis, Miniatur-Pudel, Wire-haired Fox Terrier, Labrador Retriever und West Highland White Terrier sind am häufigsten betroffen unfreiwillige Inkontinenz.

Anzeichen und Symptome der Inkontinenz bei Rüden

Die folgenden Symptome können vorhanden sein, wenn dein männlicher Hund erlebt, der Inkontinenz:

  • Wasserlassen im Schlaf
  • Unfreiwillig urinieren während des Tages
  • Übermäßige Wasserlassen
  • Häufige lecken der Genitalien

Diagnose der Harninkontinenz bei Hunden

Wenn Tierbesitzer bemerken die Anzeichen oder Symptome von Harninkontinenz bei Ihren männlichen Hund, Sie sollte den Hund zu einem Tierarzt für eine korrekte Diagnose. Der Tierarzt testet den Urin auf Bakterien oder Infektionen. Der Hund kann auch getestet werden, für die zugrunde liegenden Ursachen für die Harninkontinenz, so dass die Bedingung kann angesprochen und behandelt werden.

Die Behandlung Der Männlichen Inkontinenz Hund

Sobald Sie getroffen haben, Ihr Haustier zu einem Tierarzt und er wurde richtig diagnostiziert mit Inkontinenz, kann die Behandlung beginnen. Kann die Behandlung hängt von der zugrunde liegenden Ursache der Inkontinenz ist, ob es stress ist, eine Blasenentzündung, eine Blockade oder einer anderen Bedingung. In den meisten Fällen, Inkontinenz bei Rüden ist leicht geheilt mit der richtigen Behandlung.

In vielen Fällen Medikamente eingesetzt werden, für die Behandlung von Inkontinenz. Phenylpropanolamin (PPA) ist die häufigste Medikament gegeben, um Hunde, die leiden unter Inkontinenz und unwillkürlichen Wasserlassen. Phenylpropanolamin funktioniert auf Inkontinenz durch anspannen der Blasenmuskulatur, und ist in der Regel eine sehr effektive form der Behandlung für männliche Hunde leiden unter der Bedingung. Wenn Sie Ihr Haustier erlebt niedrige Hormonspiegel aufgrund von Alter, Hormon-Injektionen und-Ersatz-Therapie kann auch verwendet werden zur Behandlung von Inkontinenz. Tierbesitzer sollten sich bewusst sein, dass die Verwendung von Hormon-Ersatz kann aggression führen in Ihrem Haustier.

Neben Medikamenten, gibt es auch Natürliche Behandlungen und Heilmittel, die verwendet werden können, für Inkontinenz bei männlichen Hunden. Bestimmten Kräutern, besonders mais Seide, kann helfen Behandlung von Inkontinenz. Mais Seide ist in der Regel legen Sie in die Tiernahrung, mit dem die Dosierung beträgt je nach Hund, Alter, Größe und Gewicht. Mit natürlichen Mitteln allein nicht vollständig zu heilen die Bedingung, aber wird helfen, den Prozess in Kombination mit anderen Behandlungen.

Es wird auch empfohlen, dass Tierhalter alter, die Ernährung Ihrer Haustiere leiden unter Inkontinenz. Hunde mit Inkontinenz-Problemen gefüttert werden sollten Ernährung frei von Getreide. Rohkost und Gemüse kann auch helfen, die Bedingung. Es wird nie empfohlen, um einen Hund zu füttern leiden unter Inkontinenz eine niedrige Qualität Essen, da dies möglicherweise nur ärgern Zustand.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *