Raising Kätzchen mit Hunden

Raising Kätzchen mit Hunden Aufzucht der Kätzchen mit den Hunden ist nicht so schwierig, wie erziehen die Welpen mit Erwachsenen Katzen. Hunde sind toleranter und kann leicht die Anpassung an das neue Kätzchen. Es gibt jedoch eine

Raising Kätzchen mit den Hunden ist nicht so schwierig, wie erziehen die Welpen mit Erwachsenen Katzen. Hunde sind toleranter und kann leicht die Anpassung an das neue Kätzchen. Es gibt jedoch eine Reihe von Aspekten, die Sie beachten müssen, um mögliche Probleme zu vermeiden, die entstehen können zwischen dem 2 Haustiere.

Einzuführen, die Kätzchen Allmählich

Hunde sind in der Regel tolerant gegenüber neuen Tieren, und wenn ein neues Kätzchen eingeführt wird, ist es nicht ein Kampf um die macht, wie der Hund dominant ist und die kitten sich nicht um die Etablierung einer dominanten position.

Sie können sich jedoch vorstellen möchten, die Kätzchen allmählich. Eine kurze Einführung in die ersten (D. H. 10 bis 15 Minuten) ermöglichen, die Tiere riechen sich gegenseitig und machen Sie sich vertraut mit Ihrem Aussehen. Halten Sie nicht zusammen für mehr als 15 Minuten sein; Sie müssen halten Sie das Kätzchen in einen anderen Raum, bis Sie sicher sind, dass die Tiere bequem mit einander.

Überwachen Sie Ihre Haustiere

Am Anfang, Sie können Ihre Haustiere zu spielen, für 30 bis 60 Minuten pro Tag, aber Sie haben zu überwachen, Ihr Verhalten. Lesen lernen das Verhalten der Tiere und Ihre Körpersprache zu identifizieren, wenn Sie freundlich sind oder eher zu kämpfen.

In der Regel, Hunde werden Schutzmaßnahmen gegen die neue pet -, wie die Kätzchen Aussehen, anfällig und nicht eine Bedrohung für die dominante position des Hundes. Jedoch, die Reaktion des Hundes abhängen kann, auf ein paar weitere Faktoren:

  • Das Alter des Hundes
  • Das Alter der Kätzchen
  • Das Geschlecht der kitten (wenn der Hund ist Männlich und das Kätzchen ist weiblich, Sie sind, wahrscheinlicher to get along)
  • Die Persönlichkeit jedes Haustier

Eingreifen, Wenn Nötig

Wenn Sie bemerken, Körpersprache, der angibt, dass die 2 Tiere, die in einem Kampf (d.h. die Kätzchen fauchen und hat eine gewölbte Rückseite oder der Hund Knurren oder bellen), die Sie benötigen, um einzugreifen und sicherzustellen, dass ein Kampf nicht stattfinden wird. Isolieren Sie das Kätzchen und stellen Sie sicher, dass die Haustiere nicht treffen werden für den rest des Tages.

Während die meisten Haustiere werden lernen, zusammen zu bekommen, gibt es vielleicht ein paar Typen von Persönlichkeiten, die nicht kompatibel sind.

Wenn Sie füttern Ihre Haustiere, stellen Sie sicher, dass Sie getrennte Futternäpfe und Sie werden nicht Essen die anderen Futternapf. Tiere können aggressiv werden, wenn jemand Stiehlt Ihre Nahrung.

Es ist ratsam, dass Sie die Futternäpfe getrennt die ganze Zeit.

Seien Sie Zärtlich Auf Beide Tiere

Sie haben, um sicherzustellen, dass Sie geben zuneigung, die beide um den Hund und das neue Kätzchen. Auf den ersten, können Sie dies tun, wenn die anderen Haustier ist abwesend, so dass er nicht zu eifersüchtig. Aber als die Tiere aneinander gewöhnen, können Sie beginnen, um klopfen Sie einmal, wenn der andere pet vorhanden ist. Der Hund muss sehen, dass Sie ihn immer noch lieben, auch wenn Sie haben ein neues Kätzchen und nichts hat sich geändert.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: