Pyotraumatic Dermatitis bei Hunden

Pyotraumatic Dermatitis bei Hunden, Dermatitis bei Hunden ist ein Zustand der Haut, die tritt in unterschiedlichen Formen auf und wirkt sich auf das Haustier die Haut, verursacht Unbehagen und Entzündungen. Pyotraumatic dermatitis ist

Dermatitis bei Hunden ist ein Zustand der Haut, die tritt in unterschiedlichen Formen auf und wirkt sich auf das Haustier die Haut, verursacht Unbehagen und Entzündungen. Pyotraumatic dermatitis ist in der Regel gesehen, in der Haustiere mit langen und dicken Pelzmänteln. Es ist auch bekannt als hot-spots oder Feuchte dermatitis. Die Symptome der pyotraumatic dermatitis auftreten, wenn der Hund übermäßig kaut oder leckt, die bereits Gereizte Haut. Diese ständige beißen oder kauen führt zu einer erhöhten bakteriellen Formationen und stark entzündete Haut.

Symptome von Pyotraumatic Dermatitis:

  • Rot entzündete Haut
  • Wunden
  • Hautveränderungen
  • Eiterbildung in Wunden
  • Haarausfall

Ursachen von Dermatitis Pyotraumatic

Hunde sind Häufig infiziert mit Flöhen oder Zecken, die beißen der Haut, Sie übertragen Bakterien und verursachen Juckreiz. Darüber hinaus Parasiten-Infektionen und Umwelt-Allergene, die schwere Hauterkrankungen bei Haustieren. Diese primären Infektionen der Haut entwickeln sich in der pyotraumatic dermatitis, wenn der Hund kaut ständig an infizierten Gebieten. Obwohl pyotraumatic dermatitis auftreten können, in die alle Tiere, bestimmte Rassen, wie golden Retriever und Deutsche Schäferhunde sind anfälliger für dermatitis.

Hot Spots

Hunde-hot-spots sichtbar sind, wenn die entzündete Haut entsteht eine Wunde, sickert mit Eiter. Tiere verlieren auch Haare um die Wunde und Erfahrung Juckreiz. Hot-spots auftreten, wenn Bakterien vermehren sich auf der Oberfläche der Haut durch allergische Reaktionen, Flöhen und Luftfeuchtigkeit in der Umgebung.

Diagnose der Dermatitis Pyotraumatic

Hunde in der Regel entwickeln „hot spots“ auf den Seiten des Gesichts und der Flanke des Körpers. Der Tierarzt wird, um zu bestimmen, die zugrunde liegende Ursache für den Zustand der Haut, um zu verhindern, dass weitere Schäden der Haut. Die Ohren des Hundes wird überprüft, für Ohr-Infektionen. Anal Drüse Infektion ist auch bekannt, verursachen Hautveränderungen oder hot spots. Haustiere leiden unter floh -, Zecken oder Räude-Infektionen werden Medikamente verschrieben und shampoos zu töten Parasiten. Der Tierarzt wird auch beachten, das Haustier die medizinische Geschichte und die körperliche Anzeichen von pyotraumatic dermatitis, bevor Sie Medikamente verabreichen.

Behandlung von Dermatitis Pyotraumatic

Um die Behandlung von Haut-Läsionen oder Wunden, es ist wichtig, desinfizieren Sie den Bereich mit einer vorgeschriebenen anti-bakterielle Lösung. Es ist am besten, um clip das Haustier, das Fell rund um die Wunde, um ausreichend zu reinigen und zu behandeln, die Haut. Kommerziell erhältliche anti-bakterielle Medikamente sind nolvasan Haut und Wunde Reiniger, gentocin topische spray und betagen. Der Tierarzt wird auch vorschreiben, Medikamente wie Kortikosteroide, um zu verhindern, Juckreiz und weitere Hautirritationen. Infektionen, die schwerwiegend sind, erfordern eine Behandlung mit Antibiotika-Medikamente. Tierbesitzer sollten Lesen und befolgen Sie die Anweisungen auf der Verpackung vor Verabreichung jeglicher Medikamente an Hunden.

Prävention von Dermatitis Pyotraumatic

Es ist am besten, um zu bestimmen, die Ursache der primären Haut Bedingungen und Maßnahmen ergreifen, um zu verhindern, dass dermatitis bei Tieren. Hunde, die allergisch auf Staub oder Rauch gehalten werden sollte, in sauberen Umgebungen, Weg von Schadstoffen. Ausreichenden floh-und Parasiten-Kontrolle-Methoden sollte auch beachtet werden, wie Flöhe oder Zecken sind Träger von vielen schädlichen Krankheiten.

Pyotraumatic dermatitis ist eine heilbare Hauterkrankung. Regelmäßige Pflege und vorbeugende Medikamente können helfen, eine optimale Gesundheit bei Hunden.

Like this post? Please share to your friends:
Chong Choi
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: