Protein Allergie bei Katzen

Protein Allergie bei Katzen, die Eine protein-Allergie entsteht, wenn Körper der Katze wird stark sensibilisiert die Quellen von protein in der Nahrung. Unabhängig davon, ob Sie füttern Ihr Haustier kommerziellen Katze

Eine Eiweiß-Allergie entsteht, wenn Körper der Katze wird stark sensibilisiert die Quellen von protein in der Nahrung. Unabhängig davon, ob Sie füttern Ihr Haustier kommerziellen Katze Lebensmittel oder hausgemachte Mahlzeiten, alle Katzen sind in Gefahr der Entwicklung von Nahrungsmittel-Allergien oder protein-Allergien. Da Proteine ein wichtiger Bestandteil von Katzenfutter, kein Haustier entwickeln allergische Reaktionen auf Proteine, die verbraucht wurden für eine lange Zeit.

Lebensmittel-Allergien bei Katzen

Protein-Allergie ist eine Art von Lebensmittel-Allergie, die diagnostiziert werden muss, prompt, um zu ermitteln, die Quellen der Proteine, die Allergien verursachen bei Ihrem Haustier. Die Symptome von Nahrungsmittel-Allergien sind oft auf andere Allergien bei Katzen. Aus diesem Grund ist es wichtig, herauszufinden, die eigentliche Ursache der allergischen Reaktion bei der Katze.

Obwohl Katzen entwickeln Hautausschlag, Nesselsucht und Infektionen der Haut, wenn Sie sich entwickeln, Atopie oder inhalant Allergien, die Katzen leiden unter protein-Allergien können auch zeigen Anzeichen von Magen-Darm-Erkrankungen.

Diagnose von Protein-Allergien bei Katzen

Der Tierarzt wird eine Gründliche körperliche Untersuchung und die Bewertung der Katze medizinische Geschichte. Obwohl die Forschung nahelegt, dass Allergien genetisch vererbt wird, diese Ergebnisse noch nicht nachgewiesen worden. Der Tierarzt führen auch Bluttests, um auszuschließen, andere Hauterkrankungen.

Sobald die Diagnose bestätigt ist der Tierarzt führen eine Lebensmittel-Studie zu identifizieren, die Zutaten oder Lebensmitteln, die Auslöser der allergischen Reaktionen.

Proteine, die Allergien Verursachen bei Katzen

  • Rindfleisch
  • Huhn
  • Lamm
  • Eier
  • Milchprodukte
  • Soja

Die Durchführung Von Lebensmittel-Trails

Es ist wichtig zu ermitteln, Lebensmittel Schuldigen, die Ursache von Allergien bei Katzen so, dass diese Zutaten oder Quellen der Nahrung eliminiert werden kann von der Katze Diät. Da die Katze das Immunsystem reagiert auf bestimmte Proteine, die gefüttert wurden, um die Katze für eine lange Zeit, das Tier wird auf eine hypoallergene Diät während der gesamten Dauer der food-Studie. Die meisten Lebensmittel Studien der letzten fast 12 Wochen, während denen, die Katze ist gefüttert, eine Quelle von protein, das hat er noch nie verbraucht, bevor.

Dos und Don ‚ TS für Lebensmittel-Studien

Die Katze sollte nicht gefüttert werden, nichts anderes als die hypoallergene Ernährung. Behandelt, Tischabfällen und Resten sollte nicht gegeben werden dem Haustier. Sie sollten auch verhindern, dass Ihr Haustier von Essen Krümel auf dem Boden. Abgesehen von diesem, zu vermeiden, dass Sie die Katze jede aromatisierte Spielzeug zu spielen.

Nach ein paar Wochen der Fütterung Ihr Haustier die hypoallergene Diät, der Tierarzt wird Sie bitten, wieder bestimmte Zutaten, die früher gefüttert, um die Katze. Wenn die Katze entwickelt Nesselsucht oder Hautreaktionen nach der Einnahme von diesen Zutaten, die Sie haben, identifiziert die Ursache der Allergie bei Ihrem Haustier. Da Essen die Tests basieren auf Versuch und Irrtum, Sie müssen Geduld, während die Identifizierung der Allergene.

Wenn Sie möchten, füttern Sie Ihre Katze zu Hause gekochte Mahlzeiten statt mit kommerziell erhältliche hypoallergene Diäten, die Sie Folgen müssen, vet Anweisungen zum vorbereiten einer entsprechenden Mahlzeit. Obwohl es schwierig ist, zu beheben alle Arten von Allergien bei Katzen, die eine protein-Allergie kann gesteuert werden, ob das Essen Versuch erfolgreich ist.

Like this post? Please share to your friends:
Chong Choi
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: